Thema: Weltreise 2015-Visabeantragung unterwegs  (Gelesen 1277 mal)

Marina

« am: 25. September 2014, 07:35 »
Hallo liebe Traveller,

ich starte im Januar 2015 meine RTW tour mit folgender, ungefähr geplanten Route:
Nepal-Tibet-Myanmar-thailand-Laos-Kambodscha-Vietnam-Malaysia-Indonesien(Bali, Jakarta)-Argentinien-Chile-Peru-Ecuador-Kolumbien - evtl Panama, Costa Rica - und zum Schluss kuba.
Ein 30-Tage Visum für Nepal habe ich schon und nun eine Frage an alle erfahrenen traveller hier im Forum:
Wie macht ihr das (deutsche staatsangehörigkeit) mit der Einreise in euer nächstes Zielland? Ich kann ja schlecht jetzt für alle Länder Visa beantragen....diese würden ja teilweise, bevor ich Einreise ihre Gültigkeit wieder verlieren...
Vielleicht ändert sich auch meine Route und ich lasse ein Land aus, besuche dafür ein anderes oder bereise die Länder in einer anderen Reihenfolge.
Wie kann ich denn, z.B. von Nepal aus das Visum für Myanmar beantragen, um die Einreise dort sicherstellen zu können, wenn dies nach 4 Wochen Aufenthalt in Nepal mein nächstes Ziel sein soll? Wie früh sollte ich mich darum bemühen und wie genau läuft das dann ab? Was brauch ich alles um die Visa beantragen zu können?
Ihr seht schon ich habe 0,0 Ahnung und habe nicht mehr viel Zeit :)
Über eure Infos, Erfahrungen und Tips wäre ich euch sehr sehr dankbar!:)
Viele Grüße und danke für Eure Hilfe!
Marina
0

bogboo

« Antwort #1 am: 25. September 2014, 08:23 »
eigentlich ist das ganze "einfach":

1. du musst dich informieren, ob du für das gewünschte land das Visum im Voraus haben musst oder ob du ein "Visa on Arrival" bekommst.

2. Wenn du den Punkt 1 geklährt hast musst du natürlich, falls du bereits im Voraus ein Visum brauchtst (zb. für Myanmar) checken ob in deinem aktuellen Reiseland ein Botschaft des Landes hat für welches du ein Visum brauchst.

3. Falls die beiden Punkte geklärt sind: Visum beantragen, bezahlen und auf dein nächstes ziel freuen ;-). die dauer für die austellung sind halt von Land zu Land verschieden.
0

Marina

« Antwort #2 am: 26. September 2014, 16:14 »
Hey!!
Super, vielen Dank...jetzt bin ich auf alle Fälle schlauer und weiß wo ich bei meiner Reiseorganisation ansetzten sollte:)
Weißt du - oder jemand anders zufällig auch wie die Finanzierungsnachweise aussehen sollen, die man zur Einreise in manche Länder vorlegen soll?

Vielen lieben Dank!
Die Besten Grüße
Marina
0

serenity

« Antwort #3 am: 26. September 2014, 18:54 »
.... ungefähr geplanten Route:
Nepal-Tibet-Myanmar-thailand-Laos-Kambodscha-Vietnam-Malaysia-Indonesien(Bali, Jakarta)-Argentinien-Chile-Peru-Ecuador-Kolumbien - evtl Panama, Costa Rica - und zum Schluss kuba.
......
Wie kann ich denn, z.B. von Nepal aus das Visum für Myanmar beantragen, um die Einreise dort sicherstellen zu können, wenn dies nach 4 Wochen Aufenthalt in Nepal mein nächstes Ziel sein soll?
Für Myanmar kannst du unterwegs online ein E-Visum beantragen  http://www.myanmarevisa.gov.mm/ . Damit kannst du allerdings nur per Flugzeug über Yangon einreisen!
Für Thailand brauchst du als Deutsche KEIN Visum, du bekommst bei der Einreise eine Aufenthaltserlaubnis für 30 Tage.
Für Kambodscha bekommst du das Visum an der Grenze (on arrival).
Für Vietnam hängt es davon ab, ob du auf dem Landweg einreisen willst oder per Flugzeug. Über Land brauchst du vorher unbedingt ein Visum - kannst du dir aber in Kambodscha besorgen. Bei Einreise per Flieger kannst du dir vorab einen Approval Letter besorgen und bekommst damit im Flughafen ein Visum on Arrival.
Für Indonesien bekommst du dein Visum am Flughafen on arrival.

Zu Südamerika kann ich leider nichts sagen - da kenn ich mich nicht aus.

Nimm auf jeden Fall mehrere Passbilder mit - nicht überall werden Bilder verlangt, aber doch ziemlich oft. Und oft werden in SOA die Gebühren für Visum on Arrival in US$ verlangt (z.B. Kambodscha, Vietnam und auf Bali) - man kann zwar i.d.R. auch mit Euro oder in der Landeswährung bezahlen, bekommt dann aber meistens einen sehr schlechten Kurs.
1

Vombatus

« Antwort #4 am: 26. September 2014, 20:38 »
Nur kurz zu Südamerika. In Südamerika brauchst du dich nicht um Visa zu kümmern. In Panama und Costa-Rica wirst du (anders als über Land in Südamerika) nach einem Weiterreiseticket gefragt. Solltest du dann bereits die Flüge/Tickets haben ist die Einreise kein Problem. Mit Kuba kenne ich mich nicht aus.

Ansonsten wäre es gut wenn du dich etwas mit den Vorschriften bezüglicher der Ausreisetickets informierst. Da kommen immer wieder Fragen und Zweifel, zumal die Praxis anders aussieht als die Vorschriften es eigentlich verlangen. Vor allem wenn es um Airlines geht, die sich gerne dafür interessieren, mehr als die Einreisebehörden. Das ist aber von von Airline und Zielland abhängig. Pauschal kann man da leider nichts sagen.
1

Tags: