Thema: Waschkonzentrat  (Gelesen 987 mal)

Reisenoob

« am: 25. August 2014, 20:21 »
Ich wundere mich ja, dass ich das noch niemals auf einer Packliste gesehen habe. Dabei ist es schon praktisch: man kann es für Haare, Körper und Klamotten verwenden. Und es ist sehr ergiebig.
Habt ihr schon Erfahrung mit Waschkonzentrat gemacht?
0

cocolino

« Antwort #1 am: 25. August 2014, 21:46 »
Ja, hab ich immer dabei und auch schon für alles benutzt.

migathgi

« Antwort #2 am: 25. August 2014, 23:29 »
Und es ist sehr ergiebig.

Noch ergiebiger ist m.E. ein Stück Seife, damit kann man auch alles machen.
Vorteil: Es wird immer kleiner, wenn man es nicht gerade in einer Seifenschale transportiert.
0

Sherry

« Antwort #3 am: 26. August 2014, 12:14 »
Welches Waschkonzentrat benutzt ihr denn? Ich habe bisher nur das von Sea to Summit gesehen...
0

Cendra

« Antwort #4 am: 26. August 2014, 16:32 »
Ich hatte mir auch irgendwann mal eine kleine Flasche von diesem Sea to Summit-Konzentrat gekauft und es eigentlich nie gebraucht. Meine Haare wasche ich doch lieber mit Shampoo, Wäsche kommt im Hostel in die Maschine oder wird in die Reinigung gegeben und zum Abspülen von Geschirr hat sich auch immer was gefunden.

Das Zeug lässt sich zwar verdünnen aber ich finde, es schäumt nicht besonders gut. Das einzige, was daran praktisch ist: Es ist biologisch abbaubar. Hab es deswegen mal irgendwann ein paar Freunden auf ne mehrtägige Wanderung in die "Wildnis" mitgegeben.
0

santiago

« Antwort #5 am: 26. August 2014, 17:37 »
Ich war auch meistens mit so einer Shampoo/Duschgel 2in1 unterwegs. Wäsche waschen geht in vielen Ländern um fast kein Geld in den Waschsalons oder im Hostel sehr gut. Bei Seifen braucht man meist erst recht wieder irgendeine Box oder so, weil wenn man sich in der früh duscht und dann losfährt ist die Seife ja noch nass. Ist dann vom Platz fast ident mit 2in1 Duschgel/Shampoo Lösungen...

Wäre auf meinen Reisen bisher nie auf die Idee gekommen, mal sebst Wäsche zu waschen, wenn ich das auch für ein paar € waschen lassen kann ;-)

0

cocolino

« Antwort #6 am: 26. August 2014, 18:53 »
Mit Seife Haare zu waschen ist eher ungünstig... mit dem Waschkonzentrat waren meine langen, vielen Haare super, sogar wie mit Spülung.
Gelegentlich wasche ich auch mal die Hosenbeine von meiner Trekkinghose, wenn es zB schlammig war und die ganze Hose eigentlich noch keine Wäsche braucht, dann mach ich das kurz im Waschbecken oder neben dem Fluss.

Ich benutze es selten, zB bei mehrtägigen Trekkingtrips, eben weil biologisch abbaubar.
Ich hatte mal eines von Meru (Globetrotter-Eigenmarke), das aktuelle ist von Fibertec.

Tags: