Thema: einreise neuseeland  (Gelesen 1808 mal)

Nocktem

« am: 25. August 2014, 09:23 »
hallo da meine frage bezüglich des australien visas geklärt ist muss ich weiterfragen
ich hab auf der seite des auswärtigen amtes folgenden satz gelesen:

"Deutsche, die sich bis zu drei Monate als Touristen oder Geschäftsleute in Neuseeland aufhalten wollen, benötigen kein Visum. Sie erhalten bei Ankunft eine dem Reisezweck entsprechende Einreiseerlaubnis. Hierfür sind ein Rück- oder Weiterflugticket vorzulegen (nebst Visum, sofern für das entsprechende Land erforderlich) und ausreichende finanzielle Mittel für die Bestreitung des Aufenthaltes nachzuweisen. Als ein solcher Nachweis gilt auch eine Kostenübernahmeerklärung einer Person mit festem Wohnsitz in Neuseeland."

wie weise ich ausreichende finanzielle mittel nach? ich reise mit ner travel cash karte und einem kleinen bargeldbackup... kann ich an irgend nem automaten oder ner bank meinen kostostand ausdrucken oder wie mache ich das? das problem ist ich bin aktuell in thailand unterwegs.... und ich habe den onlinepin nicht dabei, hab die karte recht kurzfristig beantragt so das ich mir gedacht habe, das ich den nicht benötigen werde, daher liegt der zuhause rum...

danke schon mal für die infos
0

Dome

« Antwort #1 am: 11. September 2014, 21:48 »
Ein aktueller Kontoauszug vom Automaten ist denke ich das beste Mittel.


Screenshots von online-konten wären mir zu unsicher, kommt aber sicher auch auf den Beamten an.
0

Speedy

« Antwort #2 am: 11. September 2014, 21:51 »
Ich musste vor 2 Jahren nichts vorzeigen. Habe diese Regelung schon bei vielen Ländern gelesen, aber tatsächlich überprüft wurde es (zumindest bei mir) noch nie.
0

Nocktem

« Antwort #3 am: 12. September 2014, 00:19 »
danke für die antworten. mal schauen ob ich bei dem trip noch neuseeland mitmache, ich bin noch in australien und weis nicht wie lange ich hier noch verbleiben werde. aber wie gesagt danke für die antworten.
0

Stecki

« Antwort #4 am: 12. September 2014, 04:03 »
Ein einigermassen akzeptables Äusseres und eine Kreditkarte reichen in jedem Land als Nachweis über finanzielle Mittel (solange es nicht um ein richtiges Visum geht).
0

Weltenreise

« Antwort #5 am: 30. Dezember 2014, 16:52 »
Hallo zusammen,

ich hänge mich hier mal dran. Ich werde Anfang Februar nach Neuseeland fliegen und vermutlich 8 Wochen bleiben. Aktuell bin ich sehr unschlüssig, wohin es dann weiter gehen soll und will eigentlich nicht so recht vor der Einreise einen Flug buchen, komme allerdings nicht drum herum. Darum meine Fragen: 1. Welche Flüge lassen sich am leichtesten stornieren? Muss ich dann über die gleiche Gesellschaft wieder buchen oder bekomme ich mein Geld zurück? Ich scheue aktuell ein wenig die Mühe, alle möglichen Konditionen zu lesen und hoffe auf Eure Erfahrungen. 2. Hat jemand eine Idee, wohin ich einen günstigen Weiterflug buchen kann, den ich dann einfach verfallen lasse?

Herzlichen Dank und Grüße aus Hanoi

Heike
0

Tags: