Thema: Zona Cafetera Kolumbien- Orte, Fincas, Farmen?  (Gelesen 819 mal)

KuWi

« am: 02. August 2014, 00:26 »
Hallo zusammen!

Wir sind gerade in Kolumbien unterwegs und wollen bald in Richtung Kaffeezone weiterreisen. Es gibt ja anscheinend drei Hauptorte: Manizales, Pereira und Armenia, dann noch das Dorf Salento. Leider spricht uns noch nichts so 100% ig an, daher dachte ich mal, ich frag die Experten :-)

Wir sind Low Budget unterwegs, also fallen Luxus-Varianten aus. ;-) Aber trotzdem würden wir gerne auf eine Kaffeefarm, vlt. mit einer Übernachtung.

Also, freue mich auf eure Tipps und Erfahrungen!
Saludos, Kuwi
0

natolli

« Antwort #1 am: 02. August 2014, 16:53 »
Wir waren kürzlich ein paar Tage in Salento, dort gibt es zahlreiche Farmen. Uns hat es sehr gut dort gefallen. Die Wanderung ins Tal ist auch nicht verkehrt ;-)
Einen Bericht mit vielen Fotos haben wir dazu auf unserem Blog.
0

Markus--

« Antwort #2 am: 06. August 2014, 11:21 »
Salento kann ich auch nur empfehlen. Traumhaft schön. Mit dem Bike kann man wunderbar die Fincas und Farmen erkunden und dann im Valle de Cocora noch ein wenig wandern.
Als Hostel kann ich das La Floresta Hostel empfehlen.
0

Cori**

« Antwort #3 am: 06. August 2014, 11:45 »
Salento ist wirklich schön & von dort aus kann man auch echt viel machen!
Sonst war ich damals nur in Armenia und von dort aus auf zahlreiche Empfehlungen von KolumbianerInnen im "Parque Nacional del Café", den man sich meiner Meinung nach eigentlich auch sparen kann (authentisch ist daran genau gar nichts).
Viel Spaß :)
0

KuWi

« Antwort #4 am: 10. August 2014, 04:24 »
Danke für eure Antworten! Dann sieht es wohl so aus, als sei Salento wirklich der schönste Ort in der Zona :-)

LG aus Medellin, Kuwi
0

Tags: