Thema: Erfahrung mit westernair bzw. The World Discovery Plus?  (Gelesen 2317 mal)

Matzepeng

Hallo zusammen,

wir haben uns basierend auf folgendem Routing und Meilen

London > Buenos Aires 6926
Buenos Aires > Santiago 704
Santiago > Sydney 7058
Sydney > Auckland 1340
Auckland > Singapur 5231
Singapur > London 6751
TOTAL Meilen: 28.010

westernair aus UK kontaktiert und folgendes Feedback auf unsere Anfrage bekommen:


Feedback
I have checked your itinerary above and can confirm that the World Discovery Plus (British Airways, Qantas and Air Pacific, 29.000 miles) is the best ticket to use for your proposed trip.

The total fare for the itinerary you have proposed would be £1579.00 (approx 2000.00€) inclusive of tax & fuel surcharges (at todays rates). Please note this is subject to change and can only be confirmed at time of payment and ticketing.

If you can swap the order of the destinations by travelling to Auckland first and then Sydney. Eg. London – B.Aires – (overland ) – Santiago – Auckland – Sydney – Singapore – London , then the tax & fuel surcharges do decrease and the fare would be approx £1520.00 inclusive.

You also have some spare miles with this option so if you would like an extra flight within Australia or another stop in Asia or South America (Brazil, Thailand or India would all be possible extra stopover points) then this would only results in a small increase in tax and fuel surcharges.

In terms of value this fare is excellent as it is valid for 12 months and you can change date easily. It is far less expensive than the oneworld explorer tickets although you are limited to BA & Qantas and 7 stops total.


Meine Frage jetzt: Hat schon jemand Erfahrung mit westernair oder einem anderen RTW Ticket Anbieter aus UK gemacht?

Hier deren website mit RTW Ticket Angeboten: http://www.westernair.co.uk/roundtheworld.html

Bisher klingt das sehr vielversprechend und ist vor allem vs den Oneworld/Global Explorer/etc Tarifen recht günstig.

Der BA/Quantas/CP RTW Tarif inkl. Südamerika wird ja zudem von Dtl. aus nicht mehr angeboten. Bis vor kuzem fand sich dieser zumindest noch auf den STA Travel Seiten.

Danke für eure Anmerkungen/Tipps/Ratschläge!

Cheers,
Matzepeng
http://projekt365.wordpress.com/
0

karoshi

« Antwort #1 am: 10. August 2008, 16:21 »
Hallo Matzepeng,

falls Du es noch nicht getan hast, würde ich Dir empfehlen, diese Frage auch in einem englischsprachigen Forum zu posten, z.B. http://thorntree.lonelyplanet.com, dort gibt es auch ein eigenes Board für RTW-Reisen. Wahrscheinlich wirst Du viel mehr Feedback von Engländern bekommen als von Deutschen.

Die Antwort von Westernair sieht doch eigentlich ganz gut aus. Klingt als hätten sie das schon mal gemacht, ich finde es auch gut, dass sie eigene Vorschläge einbringen (So was wie Singapore-Bangkok overland würde ja durchaus Sinn machen). Grundsätzlich haben die Reisebüros in London wesentlich mehr Erfahrung mit RTW als die in Deutschland. Liegt daran, dass es in England schon fast Tradition ist, ein "Gap Year" nach der Schule oder Uni zu machen. Ich kann Dir aber auch nicht sagen, ob Westernair einer der etablierten Anbieter in UK ist.

LG, Karoshi
0

Matzepeng

« Antwort #2 am: 10. August 2008, 16:58 »
Hi Karoshi,

super, danke für den Tipp. Hab da mal einen thread gepostet und auch schon mal via Suchfunktion nach westernair gesucht. Soweit nix negatives, es wurde aber vor allem ein Anbieter namens Travel Nation positiv erwähnt. Die hab ich auch gleich mal angeschrieben.

Die weitere Entwicklung demnächst hier.

Cheers,
Matzepeng
http://projekt365.wordpress.com/
0

Matzepeng

« Antwort #3 am: 13. August 2008, 23:29 »
Nächstes Update:

Ab Deutschland scheint die BA/Quantas/Cathay Variante via Südamerika definitv nicht mehr machbar, die einzige Option das weitaus teurere Oneworld RTW Ticket zu sein. Deshalb ist als gesunde Alternative Start ab London jetzt gesetzt.


Für unsere Route: London – Buenos Aires // Santiago – Sydney – Auckland // Christchurch - Singapore – London ist nach wie vor The World Discovery Plus das ultimative Ticket.


Die Recherche im Thorn Tree Travel Forum von Lonely Planet zum Thema Gap Year und RTW brachte zusätzliche Anbieter- und Reisebürokontakte aus UK.


Hier eine Auswahl:
westernair: http://www.westernair.co.uk/roundtheworld.html
Travel Nation: http://www.travel-nation.co.uk/
Roundtheworldexperts.co.uk: http://roundtheworldexperts.co.uk/
Roundtheworldflights.com: http://www.roundtheworldflights.com/
Trailfinders: http://www.trailfinders.com/round-the-world
Travelmood: http://www.travelmood.com/Holidays/flights/rtw/rtwIntro.asp


Preislich liegen die 3 bisher erhaltenen Quotes (Westernair, Travel Nation und Global Village/Roundtheworldflights.com) alle bei etwa £1570.00 (approx 2000.00€) bei Start im Februar 2009 und inklusive aktuellen Steuern sowie Gebühren.

Beratung und Kontakt mit allen 3 travel agents ist sehr positiv, top Beratung und schnelle Rücklaufzeit. Bei Travel Nation haben z.B. alle Mitarbeiter mind. 40 Länder bereist. Im Lonely Planet Forum gab's für sie auch die beste Bewertungen und es wird wohl über sie gebucht werden.

Alternative Routen und schier unendliche Stopover-Kombinationen finden sich auf den Seiten der o.g. travel agents.


Es geht so langsam ans Eingemachte.

Cheers,
Matzepeng
http://projekt365.wordpress.com/
0