Thema: Work and Travel in Chile  (Gelesen 1011 mal)

danyseo93

« am: 18. Mai 2014, 17:10 »
Hey @ all

Ich bin noch am Anfang meiner genaueren Planung, ich wollte mit einem ein Monatigem Work and Travel Aufenthalt in Santiago beginnen. Aber ich finde nichts so Kurzes, ist die Idee von nur einem Monat falsch oder hat hier jemand Erfahrungen gemacht mit so kurzem WaT?

Gruss D
0

White Fox

« Antwort #1 am: 18. Mai 2014, 18:12 »
Ob W&T oder nicht, kaum ein Arbeitgeber wird einen für weniger als 3 Monate einstellen, selbst wenn es nur einfach Hilfsarbeiten sind. Wenn du nur einen Monat Zeit hast, dann lohnt es sich eigentlich nur, die Zeit mit Reisen zu verbringen. Um wirklich während eines W&T Aufenthalts zu Arbeiten wollte man wie erwähnt wenigstens ein paar Monate Zeit haben, idealerweise sogar 6-12 Monate.
0

danyseo93

« Antwort #2 am: 18. Mai 2014, 18:29 »
Merci Cookie Monster, mehr wollte ich nicht wissen.

Gruss D
0

lisa49

« Antwort #3 am: 20. Mai 2014, 15:34 »
Schau aber mal bei workaway.info, da gibt es auch "Kurzzeitjobs", verdienen kannst du aber in der Regel nichts .
0

MissMojo

« Antwort #4 am: 13. Juni 2014, 09:41 »
ich springe hier mal rein, habe noch nie gehört, dass man w&t in chile machen kann, wie sieht die altersgrenze denn aus?
0

Vombatus

« Antwort #5 am: 13. Juni 2014, 11:45 »
Ob das in Chile ein "richtiges" W&T ist wie in z.B. Australien kann ich nicht sagen, glaube aber nicht, dass es dort so harte Vorschriften gibt wie in Ausrtalien/Kanada? Habe zwei Reisende getroffen, einer (Kanadier) arbeitete im Hostel der andere (ich glaube Holländer) auf eine Öko-Farm. Ich denke "schwarz" wird je nachdem was du machen möchtest/kannst etwas gehen.

Via Google finden man dazu einige Treffer, habe jetzt nicht gecheckt ob die "Substanz" haben.
Z.B.: http://www.working-holiday-visum.de/work-and-travel/work-and-travel-chile.html
1

MissMojo

« Antwort #6 am: 19. Juni 2014, 21:18 »
diese Seite habe ich beim googeln auch immer mal wieder entdeckt. weiss nich so recht was ich davon halten soll, ehrlich gesagt. habe aber auch sonst noch so gar keine erfahrungen mit südamerika gemacht, weiss also nicht ob da nicht auch einfach so einiges gedengelt werden kann.
0

Tags: