Thema: Auslandskrankenversicherung Hanse Merkur  (Gelesen 651 mal)

Down_under

« am: 01. April 2014, 18:11 »
Hey,

Ich hätte mal eine Frage zur Auslandskrankenversicherung von der HanseMerkur. Ich habe vor 5 Monate nach Australien zu gehen und habe nun ein paar Versicherungen verglichen. Allerdings fiel mir auf, dass bei der HanseMerkur immer von einem Darlehen die Rede ist. Bedeutet dies, dass ich im "Schadensfall" oder bei einem "Rücktransport" die Kosten nur vorgestreckt kriege? Das würde für mich ja eigentlich keinen Sinn machen, da ich bisher nur positives über die HanseMerkur gelesen habe und sie auch bei den Test am besten abgeschnitten hat.

Danke schon mal für eure Antworten :)
0

Vombatus

« Antwort #1 am: 01. April 2014, 20:51 »
Wo und in welchen Zusammenhang hast du das gelesen? Kann ich nicht nachvollziehen.
Die Kosten des "Schadensfalls" bekommst du erstattet, abzüglich Eigenanteil (25€).

0