Thema: Greyhound vs. Premier  (Gelesen 987 mal)

lebrue

« am: 21. März 2014, 00:46 »
Hallo,

bin auf euer Rat angewiesen.

Bin gerade in Neuseeland und werde am Montag nach Sydney fliegen. Da ich alleine reise und Neuseeland bereits mein Budget gesprengt hat, möchte ich in Australien so günstig wie möglich wegkommen. Ich starte in Sydney und möchte die Ostküste bis Cairns hochfahren.
Habe von vielen gehört, dass man mit einem Buspass von "Greyhound" gut reisen kann. Sydney-Cairns kostet 455$. Nun habe ich aber eine andere Busfirma entdeckt. Die "Premier Motor Service". Kostet nur 295$ für die gleiche Route.

Jetzt weiss ich nicht, warum jeder Backpacker von Greyhound spricht und nicht von Premier. Was ist besser an Greyhound?

Hat jmd bereits Erfahrungen mit einem der beiden Busgesellschaften? Oder kann mit sogar jmd die Vor- und Nachteile sagen?

Vielen lieben Dank.

Ebru
0

Travel-Tobi

« Antwort #1 am: 23. März 2014, 02:48 »
Kurz: Greyhound fährt häufiger, Premier nur ca. einmal am Tag (also auch gerne mal früh morgens). Durchsuche mal das Forum, da solltest Du mehr finden.

Für den Greyhound-Pass gibt es auch einen Backpacker-Discount für YHA-Mitglieder u.Ä. Evtl. auch ohne Ausweis möglich, wenn Du nett in den ganzen "Travel Agencies" fragst. Je nach Zeit- und Geldkontingent würde ich aber immer zu einem Miet-Van raten.
0

lebrue

« Antwort #2 am: 23. März 2014, 03:30 »
Hey Travel-Tobi,
danke für deine Antwort.Hilft mir sehr weiter.
Auch mit discount wäre Greyhound teurer. Eine Abfahrt pro Tag reicht mir auch. Ich tendiere zu Premier.
Miet-Van kommt für mich nicht in Frage, da ich alleine reise.
Wie ist es mit Wifi? Bei Greyhound habe ich es auf der website entdeckt, aber bei Premier stand nichts dazu. Weißt du was dazu?
Danke & Gruß






0

Tags: