Thema: auf Weltreise, Thailand Visa möglichkeiten  (Gelesen 907 mal)

angelo

« am: 09. Februar 2014, 23:45 »
Hallo ich melde mich zum ersten mal in einem Forum an aber kenne die Problematik das Themen zu oft eröffnet werden, sollte das hier zutreffen Soooooorry  ;D

Ich möchte nicht das meine Pläne undurchdacht wirken aber ich hallte es absichtlich simpel bei thematisierten fragen gehe ich natürlich näher darauf ein ;). Zu mir ich bin 22 Jahre alt, habe mir ein Kapital angespart und informiere mich schon des längeren, nur habe ich erst vor kurzen mein erstes Ziel beschlosen und stehe jetzt vor der Problematik Visum.

Meine Geschichte ich Plane eine Weltreise von ungefähr 3 Jahren Dauer. Das erstes Ziel wird Thailand sein. Zur Theorie ich buche ein One Way Ticket möchte durch Thailand reisen am liebsten solange ich eben möchte ca. 4 Monate, dann buche ich mir ein Ticket für das nächste Land und besorge mir das betreffende Visum vor Ort.

Da ich kein Weiterflug Ticket besitze zum Zeitpunkt der Einreise benötige ich vorab ein Visum in diesem Fall ein Touristen Visum mit 3 maliger Einreise, also 90 Tage insgesamt.
zu meiner Frage gibt es für jüngere Personen wie mich, die nicht zu Verwandschaft reisen oder wünschen einem Gewerbe nachzugehen eine besser Möglichkeit??
und bedeutet das Touristen Visum das ich nach 29 Tagen über die Grenze muss, z.b. nach Myanmar bekomme dort weitere 30 Tage und muss wiederholt nach 29 Tagen wieder über eine Grenze ???? und was ist nach den 90 Tagen hab ich dann für das Jahr Pech gehabt? muss ich weiter reisen? muss ich zurück nach Deutschland ein erneutes Visum beantragen ???
Ich Danke jetzt schon für eure Antworten :)
P.s entschuldigt Schreibfehler Artikulieren kann ich alles nur es in Textform zu bringen war noch nie meine stärke ^^

lg Angelo
0

Michael7176

« Antwort #1 am: 10. Februar 2014, 00:45 »
Grundsätzlich bekommst du bei Einreise eine Aufenthaltsgenehmigung für 30 Tage. Diese kann man vor Ort einmal um 30 Tage verlängern lassen. Oder man reist auf dem Landweg temporär in ein Nachbarland und bekommt bei Einreise wieder 30 Tage (Österreicher und Schweizer 15 Tage). Diesen Visa-Run kannst du insgesamt 3 mal machen (4 Einreisen). Also insgesamt 120 Tage (bzw. 75 Tage). Dann gibt es noch die Möglichkeit ein Visum vor der Einreise zu beantragen, welches 60 Tage gültig ist (max. 3 Einreisen). Das 90 Tage gültige Visum gilt nur für gewisse Personengruppen und ist schwer erhältlich.
Du musst deine Ausreise aber auch hier nachweisen können. Natürlich kannst du auch nach Ablauf deines 60 Tage gültigen Visums einen Visa-Run machen. Bei der nächsten Einreise bekommst du wieder 30 Tage (siehe oben).

Du könntest aber vor deinem Abflug schon Probleme bekommen, wenn du kein Rück- oder Weiterflugticket vorzeigen kannst. Dann nehmen dich einige Fluggesellschaften nicht mit. Am besten buchst du den günstigsten Flug in ein Nachbarland und lässt den Flug verfallen oder du buchst ein stornierbares Ticket.
0

Michael7176

« Antwort #2 am: 10. Februar 2014, 01:21 »
Mit dem Flugzeug kann man, glaube ich, immer wieder ausreisen und wieder einreisen. Da bin ich mir aber jetzt nicht so sicher. Die Fliegerei wird dann irgendwann natürlich ziemlich teuer und nervig.
0

Vombatus

« Antwort #3 am: 10. Februar 2014, 13:10 »
Grundsätzlich bekommst du bei Einreise eine Aufenthaltsgenehmigung für 30 Tage. Diese kann man vor Ort einmal um 30 Tage verlängern lassen.

Nach meinem Wissen (aus dem Internet) kann man sein Aufenthalt bei VOA nur 7 Tage verlängern. Erst bei einem 60-Tage-Visa sind 30 Tage Verlängerung möglich. Weiß aber nicht wie das in der Realität gehandhabt wird, hast du Michael Erfahrungen damit gemacht?


http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=1075.msg63150#msg63150

Weitere Tipps zum "länger bleiben" werden im Link beschrieben:
http://www.leben-in-thailand.de/thailand-mit-touristenvisum.shtml
0

Michael7176

« Antwort #4 am: 10. Februar 2014, 16:21 »
Nein, Erfahrungen habe ich nicht gemacht. Thailand war für mich immer nur ein "Sprungbrett" in andere Länder gewesen.
Die 30-Tage-Verlängerung habe ich nur aus dem Internet. Tatsächlich ändert Thailand immer mal wieder seine Einreisebestimmungen. Ob man einreisen darf liegt ohnehin im  Ermessen des Grenzbeamten. Vielleicht ist das bei der Verlängerung genau so. Das was ich oben geschrieben habe ist mein Wissensstand, den ich vor meiner SOA-Tour im Januar herausgesucht habe.

Grüße
Michael  :)
0

Tags: weltreise visa thailand