Thema: Wichtige neue Vorschriften für USA-Reisen ab 12. Januar 2009  (Gelesen 50054 mal)

weltentdecker

« Antwort #30 am: 11. August 2010, 14:20 »
Weiß jemand, ob diese Gebühr auch für den Transit in den USA gilt?  ??? Ich vermute mal, ja, da es in den USA ja keinen Transit im eigentlichen Sinne gibt. Man muss ja immer einreisen, auch wenn man nur das Flugzeug wechselt. Demzufolge müssten wir auf unserer Reise 2x 14 USD zahlen, weil wir 2x über die USA reisen... Echt doof  >:(

Das mit dem ESTA ist ein guter Tipp, muss mal schauen, ob das auch funktioniert, wenn man schon ein ESTA approval hat. Ich hatte meins 2009 beantragt, als ich in den USA war. Demzufolge ist dies bis 2011 gültig und ich bin mir nicht sicher, ob ich dann vor dem 08.09. einfach ein neues beantragen kann, was dann bis 2012 gültig wäre (wir fliegen im Frühjahr 2012). Ich werde es testen und berichten.
0

karoshi

« Antwort #31 am: 11. August 2010, 15:18 »
Die US-Regierung will mit dem Geld eine Werbekampagne für Touristen finanzieren.
Es wird Zeit, dass die US-Behörden endlich mal schnallen, dass viele Touristen wegen genau solcher Schikanen nicht mehr kommen. Da hilft auch keine Werbekampagne.
2

Jens

« Antwort #32 am: 11. August 2010, 15:35 »
Die US-Regierung will mit dem Geld eine Werbekampagne für Touristen finanzieren.
Es wird Zeit, dass die US-Behörden endlich mal schnallen, dass viele Touristen wegen genau solcher Schikanen nicht mehr kommen. Da hilft auch keine Werbekampagne.
Und deswegen fahre ich da nicht mehr hin! Sorry Mr. President
0

Stecki

« Antwort #33 am: 11. August 2010, 17:39 »
Weiß jemand, ob diese Gebühr auch für den Transit in den USA gilt?  ??? Ich vermute mal, ja, da es in den USA ja keinen Transit im eigentlichen Sinne gibt. Man muss ja immer einreisen, auch wenn man nur das Flugzeug wechselt. Demzufolge müssten wir auf unserer Reise 2x 14 USD zahlen, weil wir 2x über die USA reisen... Echt doof  >:(

Das mit dem ESTA ist ein guter Tipp, muss mal schauen, ob das auch funktioniert, wenn man schon ein ESTA approval hat. Ich hatte meins 2009 beantragt, als ich in den USA war. Demzufolge ist dies bis 2011 gültig und ich bin mir nicht sicher, ob ich dann vor dem 08.09. einfach ein neues beantragen kann, was dann bis 2012 gültig wäre (wir fliegen im Frühjahr 2012). Ich werde es testen und berichten.

Einreisen müsst Ihr auf jeden Fall (war bei unserem Rückflug auch so). Mit dem neuen ESTA wären meines Erachtens dann aber mehrere Einreisen möglich, sprich Ihr müsstet nur noch einmal 14 USD bezahlen. Ausser natürlich Ihr wärt länger als 2 Jahre unterwegs.
0

Stecki

« Antwort #34 am: 17. August 2010, 17:26 »
Einreisen müsst Ihr auf jeden Fall (war bei unserem Rückflug auch so). Mit dem neuen ESTA wären meines Erachtens dann aber mehrere Einreisen möglich, sprich Ihr müsstet nur noch einmal 14 USD bezahlen. Ausser natürlich Ihr wärt länger als 2 Jahre unterwegs.

Hab inzwischen nochmal eines beantragt und kann dies bestätigen.
0

travelangel

« Antwort #35 am: 27. August 2010, 10:32 »
Liebes Forum,

sofern ihr in den nächsten 2 Jahren einen Besuch in den USA plant, könnt ihr jetzt noch bis zum 8. September kostenlos eine ESTA-Einreisegenehmigung under dem Visa-Waiver-Programm erhalten. Ihr müsst hierzu keine Reisedaten zur Hand haben. Laut Informationen der US Regierung kann man mit dieser Einreiseerlaubnis dann innerhalb von 2 Jahren beliebig oft als Tourist für jeweils maximal 90 Tage einreisen.

Hier kann man sofort online beantragen:
http://www.cbp.gov/xp/cgov/travel/id_visa/esta/

Ich habe auch einfach mal beantragt. Wir reisen zwar erst im Mai 2011 los, aber die Einreisegenehmigung werden wir auf jeden Fall für Hawaii brauchen. Ein genaues Reisedatum habe ich also auch nicht, aber der Antrag hat funktioniert.

Gruss und viel Erfolg,
travelangel
0

reisender0815

« Antwort #36 am: 29. August 2010, 16:49 »
Hi zusammen,

kann es zu Komplikationen führen, wenn ich jetzt das Formular ausfülle, weil es sehr gut sein kann, dass ich in meiner Weltreise im Jahr 2011 dort vorbeischauen werde (kann aber auch sein, dass nicht). Den Einreisetermin weiß ich somit auch noch nicht.

Gruß und Danke für die Info
0

Stecki

« Antwort #37 am: 31. August 2010, 01:51 »
Hi zusammen,

kann es zu Komplikationen führen, wenn ich jetzt das Formular ausfülle, weil es sehr gut sein kann, dass ich in meiner Weltreise im Jahr 2011 dort vorbeischauen werde (kann aber auch sein, dass nicht). Den Einreisetermin weiß ich somit auch noch nicht.

Gruß und Danke für die Info

Du brauchst weder Einreisetermin noch Flugnummer oder aehnliches anzugeben, somit wirst Du auch keine Probleme haben.
0

cocolino

« Antwort #38 am: 26. Januar 2011, 11:47 »
Übrigens gilt das ESTA-Verfahren nur für Einreise über Luft- und Seeweg. Bei Einreise über Land (zB. Kanada), müssen jeden Menge Einreiseformulare direkt an der Grenze ausgefüllt werden. Inklusive Wartezeit kann das auch mal mehrere Stunden dauern!

weltentdecker

« Antwort #39 am: 26. Januar 2011, 13:11 »
Übrigens gilt das ESTA-Verfahren nur für Einreise über Luft- und Seeweg. Bei Einreise über Land (zB. Kanada), müssen jeden Menge Einreiseformulare direkt an der Grenze ausgefüllt werden. Inklusive Wartezeit kann das auch mal mehrere Stunden dauern!


Wir sind 2009 über Landweg von Kanada in die USA eingereist und mussten gar nichts ausfüllen.  ??? Oder lag dies daran, dass wir kurz vorher mit dem Flugzeug in Philadelphia eingereist sind, dann nach Kanada ausgereist (über Land) und eine Woche später wieder eingereist? Auf jeden Fall mussten wir nur den Pass vorzeigen und haben direkt einen Stempel bekommen. Und weiter ging's....
0

karoshi

« Antwort #40 am: 10. Februar 2011, 13:01 »
Ja, genau daran lag das.
0

Stecki

« Antwort #41 am: 10. Februar 2011, 13:05 »
Wenn ich jetzt also in New York lande, innert knapp 1 Woche nach Kanada hochfahre und  nach ein paar Tagen direkt wieder nach New York brauche ich nichts weiteres auszufüllen an der Grenze?
0

karoshi

« Antwort #42 am: 10. Februar 2011, 15:47 »
Wenn das alles (also von der ersten Einreise in die USA bis zur letzten Ausreise) innerhalb der 90 Tage bleibt, brauchst Du das grüne Formular I-94W (das quasi Deine Aufenthaltserlaubnis darstellt) zwischendurch nicht abzugeben und kannst damit wieder zurück in die USA reisen.
0

Stecki

« Antwort #43 am: 10. Februar 2011, 16:42 »
Wenn das alles (also von der ersten Einreise in die USA bis zur letzten Ausreise) innerhalb der 90 Tage bleibt, brauchst Du das grüne Formular I-94W (das quasi Deine Aufenthaltserlaubnis darstellt) zwischendurch nicht abzugeben und kannst damit wieder zurück in die USA reisen.

Welches grüne Formular?!?
0

karoshi

« Antwort #44 am: 10. Februar 2011, 16:53 »
0

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK