Thema: Visa beantragen ohne festen Wohnsitz  (Gelesen 690 mal)

arminor

« am: 13. September 2023, 18:50 »
Moin zusammen,

ich ziehe wahrscheinlich nächstes Jahr durch und begebe mich für ein Jahr auf Weltreise!

Da ich mich bei so einem langen Zeitraum ja abmelden sollte und ich außerdem auch keine Lust habe mich mit Versicherungen usw. herumzuschlagen, stellt sich mir nun die Frage: Bekomme ich überhaupt Visa für alle Länder, wenn ich auf dem Papier Obdachlos bin?

Gerade China und USA scheinen ja etwas strikter zu sein (kein Visa on arrival).
Würdet mir bei der Entscheidung mega weiter helfen!

Liebe Grüße!
0

Vombatus

« Antwort #1 am: 13. September 2023, 19:04 »
Du solltest dir eine Adresse einrichten (angeben), z.B. bei deinen Eltern, Geschwister oder Freunden, an die deine Post geschickt werden kann und deren Adresse du angeben kannst, falls nötig. Du wirst ja auch weiterhin ein Bankkonto haben oder andere Dienstleister (Auslandskrankenversicherung, Handyvertrag) für die musst du auch noch ein Wohnsitz haben, bzw. wenigstens angeben, auch wenn du dann nicht mehr da bist.

Zudem empfiehlt sich ein Notfallkärtchen, o.ä. auf dem deine Notfallnummern, E-Mail stehen, die dann kontaktiert werden, wenn du nicht mehr ansprechbar bist. (Im Notfall halt)

Obdachlos würde ich sicher nicht angeben. Meist (in SOA) wird zwar sowieso nur Land, Stadt, Name, Geburtsdatum und Passnummer abgefragt. Bei anderen solltest du eine angeben können.

https://weltreise-info.de/organisation/wohnsitz.html
https://weltreise-info.de/organisation/heimatbasis.html
1

Marla

« Antwort #2 am: 13. September 2023, 19:30 »
Da kann ich mich Vombatus nicht anschließen, so hab ich es immer gemacht, und auch alle anderen, mit denen ich gesprochen habe.

Ich sehe auch den Zusammenhang mit Abmeldung und "sich mit Versicherungen herumschlagen" nicht. Welche Versicherungen meinst du? Bei der Rentenversicherung must du so oder so nichts tun (https://weltreise-info.de/organisation/rentenversicherung.html). Auch die Abmeldung bei der Krankenversicherung läuft problemlos trotz Wohnsitz in Deutschland (https://weltreise-info.de/organisation/gkv.html, wichtig ist wie hier gesagt der Nachweis der Auslandsaufenthaltsdauer mit Tickets etc.).

Woher hast du denn die Info, dass du dich abmelden solltest?
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK