Thema: Reisevorschau 2019  (Gelesen 9341 mal)

n_rtw

« Antwort #30 am: 14. Januar 2019, 18:09 »
Ich startete mein Reisejahr mit einem Ausflug nach Bonn und jetzt am Wochenende gehts für 5 Tage nach Dublin und Umgebung. Aktuell plane ich grob USA - New Orleans, Memphis, Atlanta - Ende März - mal sehen, ob ich nur plane oder auch mal buche. Im Mai ist definitiv Verona und irgendwas drumrum dran und im August vielleicht ein bisschen Polen. Im September werd ich wohl für ne Hochzeit nach Hessen und im November hab ich definitiv ne Woche Urlaub aber noch gar keinen Plan. Da meine Pläne bisher nie meinen tatsächlichen Reisen entsprachen und ich durch Überstunden relativ viele Tage extra mal so frei machen kann, bin ich auch dieses Jahr wieder gespannt, was wirklich passiert. Aber da Irland mein 59. Land ist, würde mich ein 60. dann auch irgendwie reizen...
0

Kama aina

« Antwort #31 am: 24. Januar 2019, 17:39 »
Aber feste Absichten bestehen für Weißrussland, Montenegro und Albanien.
Dahin wird auf jeden Fall ausgerichtet.

Weißrussland ist jetzt auch für Ende Februar gebucht! Bin sehr gespannt!  :)
0

Zinkblende

« Antwort #32 am: 24. Januar 2019, 18:09 »
wurscht, hauptsache weg  ::)
0

Kama aina

« Antwort #33 am: 24. Januar 2019, 18:18 »
wurscht, hauptsache weg  ::)
Wie!? Du jetzt!? Wäre vielleicht gut! ;)
0

GschamsterDiener

« Antwort #34 am: 24. Januar 2019, 18:36 »
wurscht, hauptsache weg  ::)
Wie!? Du jetzt!? Wäre vielleicht gut! ;)

Statt auf Spam zu antworten, könntest du diesen Beitrag doch einfach melden.
0

Zinkblende

« Antwort #35 am: 24. Januar 2019, 19:08 »
Komplett überreizt das Forum. Es reicht eine Kleinigkeit, dass jemand unhöfflich wird und der nächste noch gscheiter is als der andere.

Aber so is meine Ansicht wirklich. Ein bisschen minimalistisch ausgedrückt, geb ich schon zu.
3

GschamsterDiener

« Antwort #36 am: 25. Januar 2019, 08:39 »
Komplett überreizt das Forum. Es reicht eine Kleinigkeit, dass jemand unhöfflich wird und der nächste noch gscheiter is als der andere.

Aber so is meine Ansicht wirklich. Ein bisschen minimalistisch ausgedrückt, geb ich schon zu.

Du erfüllst halt alle Merkmale eines Spammers: Neu angemeldet, erstes Posting einzeilig und ohne jedweden Mehrwert. Passiert hier regelmäßig und wird entsprechend gelöscht. Das hat nichts mit "überreizt" zu tun, sondern mit anständiger Hygiene. Du kannst uns ja mit konstruktiven Beiträgen vom Gegenteil überzeugen.
5

Blume

« Antwort #37 am: 27. Januar 2019, 18:50 »
In 2019 reisen wir
im Frühjahr nach Thailand mit mehrtägigen Zwischenstopps in Shanghai auf dem Hinweg und in Chengdu auf dem Rückweg,
im Sommer mit dem Zug zu den Lofoten (das letzte Stück dann mit dem Mietwagen, wo der Zug nicht mehr fährt), mit einem Zwischenstopp in Kopenhagen,
im Herbst nach El Hierro zum Wandern mit einem anschließenden Kurzbesuch auf La Gomera.

Und in den Weihnachtsferien vielleicht Oman oder Äthiopien oder Mexiko oder Namibia oder Kapverden oder oder oder...
0

n_rtw

« Antwort #38 am: 02. Februar 2019, 13:45 »
Ich startete mein Reisejahr mit einem Ausflug nach Bonn und jetzt am Wochenende gehts für 5 Tage nach Dublin und Umgebung. Aktuell plane ich grob USA - New Orleans, Memphis, Atlanta - Ende März - mal sehen, ob ich nur plane oder auch mal buche. Im Mai ist definitiv Verona und irgendwas drumrum dran und im August vielleicht ein bisschen Polen. Im September werd ich wohl für ne Hochzeit nach Hessen und im November hab ich definitiv ne Woche Urlaub aber noch gar keinen Plan. Da meine Pläne bisher nie meinen tatsächlichen Reisen entsprachen und ich durch Überstunden relativ viele Tage extra mal so frei machen kann, bin ich auch dieses Jahr wieder gespannt, was wirklich passiert. Aber da Irland mein 59. Land ist, würde mich ein 60. dann auch irgendwie reizen...

Das mit dem Planen ist wirklich nicht meine Stärke. Dublin ist rum - und war echt super - und statt USA im März habe ich mal eben spontan auf Yucatan, Mexiko umgeplant - auch inspiriert durch ein paar Threads hier - und wirklich gebucht...  Und damit habe ich auch mein 60. Land auf der Liste abgehakt. Mal sehen was der Rest des Jahres noch so an Überraschungen bringt.


0

Reisender215

« Antwort #39 am: 06. Februar 2019, 04:35 »
Jetzt ist es der Oman bis ende Februar.

Dann werde ich dies Jahr einige Touren mit dem Bus machen.
Dies immer in den Alpen.

Geplant ist sicher Ende 2019:

- Chile /-Patagonien
Mal sehen was ich in SA in 8 Wochen alles schaffe .

- Reise in den Sudan hier steht noch kein Datum.

- evtl. im Anschluss gleich nach Jordanien
0

Taemaera

« Antwort #40 am: 06. Februar 2019, 19:12 »
Fest ist noch nichts, aber die Ideen liegen momentan bei:
- 1 Woche im April: Balkan oder Kanaren?
- 2 Wochen im September: ne Süddeutschland/ Österreich Tour  ungefähr nach dem Motto "von Salzburg zum Bodensee Grenz-Zick-Zacken" (ich weiß; ziemlich "exotisch"  ;) und klar kann ich  das auch noch machen wenn ich älter bin; aber irgendwie bilde ich mir das für dieses Jahr ein)! ;)
- 4 Wochen im November: Evtl. Mexiko? Oder mal wieder ein afrikanisches Land?

Mal schaun... :)
1

Wolfskin

« Antwort #41 am: 07. Februar 2019, 09:01 »
Wandern in Gran Canaria ist leider schon vorbei.
Im April dann Nizza bis Sagres
Und Ende August gehts zu den Victoria Falls nach Simbabwe mit Abstechern nach Sambia und Botswana.
0

Wishbone

« Antwort #42 am: 19. Februar 2019, 11:52 »
Viel vor im Jahr 2019, alles schon konkret bzw. gebucht:

1. Kalifornien/Nevada, Anfang März
Und das kam so: 3 Freunde von mir wollten nach Costa Rica und fragten nach Infos. Abends telefonierte ich mit dem "Reiseleiter". Er sagte kleinlaut, er habe sich vertan mit den Flügen. Er hatte einen sehr günstigen Flug nach San José, Costa Rica gefunden und sofort gebucht. Nach Abschluss der Buchung fiel ihm auf, daß er Flüge nach San José, California (SJC) anstatt SJO, Costa Rica, gebucht hatte.  ;D ;D  DAS MUSS MAN ERSTMAL HINKRIEGEN!
Da hab ich mich kurzfristig eingeklinkt, Yosemite im Frühling wollte ich schon immer mal sehen.

2. Overland von Rumänien nach Aserbaidschan (über Bulgarien, Türkei, Georgien, ggf. Armenien) im Mai
3 andere Freunde von mir haben letztes Jahr einen alten Toyota Landcruiser gekauft, mit dem sie in Etappen das Projekt Berlin - Bangkok abarbeiten. 1. Etappe von Berlin durch sämtliche Balkanstaaten, 2. Etappe nur ne Runde durch Rumänien, mit Abstecher nach Moldawien und in die Ukraine. Und im Mai eben die 3. Etappe bis Aserbaidschan.

3. Kirgistan und Tadschikistan im Juli
Mit einem Miet-SUV durch Kirgistan und auf dem Pamir Highway eine Runde durch Tadschikistan (Wakhan Valley) und dann den Nordosten von Kirgistan erkunden, viel Wandern.
Auf den Trip freue ich mich am meisten! Da haben wir auch einiges vor in Bezug auf Fotografie und Filmen.

Im Sommer auch sicher noch ein paar Tage nach Litauen, wie die letzten 2 Sommer (familiäre Gründe).

Grüße
Christian

1

Kama aina

« Antwort #43 am: 20. Februar 2019, 09:37 »
Anfang März steht nach einem Jahrzehnt mal wieder ein Besuch in Paris an.
0

santiago

« Antwort #44 am: 08. März 2019, 11:09 »
Die erste Reise mit Baby ist gebucht  8)

Wir fliegen Anfang Juni für ein verlängertes Wochenende nach Sevilla.

Bin schon seeehr gespannt, wie sich das Reisen nun ändert. Der Alltag ist ja bereits auf den Kopf gestellt  ;D
5

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK