Thema: Rom in nur 2,5 Tagen - Pfingsten  (Gelesen 4787 mal)

Kama aina

« Antwort #45 am: 07. Juni 2017, 10:54 »
Irgendwann komme ich bestimmt nochmal nach Rom, aber wohl eher nicht in den nächsten 10 Jahren oder so ;) Da gibts dann doch andere Städte, die ich noch nicht gesehen habe und die mir dann erst mal wichtiger wären. Wie gesagt - meine persönlichen Must Sees von Rom haben wir alle geschafft.
Hehe! Das sehe ich auch immer so! Nach 10 Jahren kann man gerne nochmal wohin! Aber dazwischen gerne was Neues und Anderes!

Schön das es deinen Eltern gefallen hat! Denke auch dass sich deine Vorbereitung da ziemlich ausgezahlt hat!
0

dirtsA

« Antwort #46 am: 19. September 2017, 14:06 »
So - sehr spät, aber doch nun als Ergänzung mein Blog-Beitrag über die 2,5 Tage in Rom:
https://singahitam.wordpress.com/2017/09/17/pfingsten-in-rom/

Hoffe, es hilft dem ein oder anderen in der Einschätzung, wie lang man für bestimmte Sachen so braucht!
0

Kama aina

« Antwort #47 am: 19. September 2017, 15:47 »
Mal wieder ein sehr schöner Bericht in dem man deine Freude merkt! Schön! Gefällt mir.
Die zwei Einzelbilder vom Trevi-Brunnen und der Spanischen Treppe lassen sich nicht vergrößern! ;)
0

dirtsA

« Antwort #48 am: 19. September 2017, 16:35 »
Danke, das freut mich! :)

Oje, das ist schade... Muss ich mir mal anschauen, warum das so sein könnte.
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK