Thema: Peru Experten gefragt  (Gelesen 9517 mal)

Stecki

« Antwort #15 am: 12. März 2013, 12:17 »
Wenn Du was ruhiges, sauberes suchst kann ich das Family House Backpackers in Miraflores empfehlen, sehr nette Leute und definitiv kein Partyhostel. Etwa 7-8 Minuten zum Parque Kennedy, 1 Minute von den Klippen, inkl. Frühstück. Es sprechen dort auch alle Englisch  ;)
1

Angel

« Antwort #16 am: 12. März 2013, 13:49 »
flying dog ist auch nicht so schlecht
1

Panchorizo

« Antwort #17 am: 12. März 2013, 17:21 »
Falls nicht bekannt: http://www.hostelworld.com/ hilft.

Würde auf jeden Fall im Bezirk Miraflores schauen. Eventuell noch in Barranco (nicht zu verwechseln mit Barranca).
1

Vombatus

« Antwort #18 am: 12. März 2013, 20:54 »
1

Kuhrscher

« Antwort #19 am: 12. März 2013, 21:36 »
Ich liebe das Hotel Espana im Zentrum ziemlich dicht am Bahnhof. Ist eher ein Hostel als ein Hotel mit einer grandiosen Dachterrasse. Ich war da glaube ich insgesamt dreimal und kann Bedenken hinsichtlich des Zentrums nicht teilen.
1

Stecki

« Antwort #20 am: 13. März 2013, 03:40 »
Nee, das Zentrum ist schon auch schön und sicher, doch Miraflores und Barranco liegen halt schön am Meer und bieten ein gutes Nachtleben. Der Strand ist übrigens in Chorrillos viel schöner, dafür nicht ganz so sicher. Wertsachen kann man aber für 3 PEN an jedem Stand abgeben.
1

karoshi

« Antwort #21 am: 14. März 2013, 11:01 »
Wenn der Schwerpunkt auf Kultur (Tipps: Plaza de Armas+Nationalpalast, Franziskanerkloster) liegen soll, wäre das Zentrum (Hotel Espana) meine erste Wahl. Anderenfalls für mich eher Barranco als Miraflores. Ist zwar etwas weiter draußen, aber nicht so schickimicki und steril.
1

Alex92x

« Antwort #22 am: 26. März 2013, 11:43 »
Großartig! Vielen vielen Dank :) Ihr seit spitze :)
0

Alex92x

« Antwort #23 am: 30. Mai 2013, 08:47 »
So, noch 16 Tage, dann gehts ab *g*

Jetzt hab ich gelesen, dass man bei den Taxis aufpassen muss. Es müssen ja auch mal "Fake-Taxis" rumstehen, welche dich dann überfallen und ausnehmen. Bzgl. dessen ein paar Fragen ;-)

1. Gibt es bekannte Taxiunternehmen, bei denen man grundsätzlich nix falsch machen kann.
2. Was sind so die üblichen Preise
3. Unser erstes Hostel in Lima haben wir gebucht. Der Besitzer hätte uns einen Transport vom Flughafen für 55 soles angeboten. Ist das viel, wenig, normal? ^^ Das Hostel ist in Miraflores

Danke jetzt schon :-)

Grüße, Alex
0

Stecki

« Antwort #24 am: 30. Mai 2013, 09:24 »
Nimm den Transport für 55 Soles! Ich habe mit dem Taxi Green (wird überall empfohlen) 60 Soles vom Flughafen nach Miraflroes bezahlt. Und wenn Du doch ein Taxi nimmst, schau dass Du das Geld passend hast.

Ich hatte keine Probleme mit Taxis, man sollte halt eher die neueren Taxis wählen. Es gibt noch die "Taxi Metropolitano" oder so ähnlich, die fahren für 2 oder 3 Soles pro Person von den Aussenbezirken in die Innenstadt, nehmen aber unterwegs immer Leute mit und fahren eine festgelegte Route. Ein- und aussteigen kann man aber überall.
1

Vombatus

« Antwort #25 am: 30. Mai 2013, 09:26 »
Zu Taxifahrten Allgemein.
http://weltreise-info.de/reisealltag/taxifahrten.html

und ("Stöpsels" Beitrag)
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=3411.msg39467#msg39467

Die vorort üblichen Preise würde ich dann im Hostel nachfragen und bei der ersten Fahrt vom Flughafen Richtung Hostel nicht aufs Geld schauen. 2 oder 5 Euro mehr oder weniger, was solls?

55 Soles für ein Abholdienst finde ich okay. Natürlich wird er etwas aufgeschlagen haben und sicher ginge es auch günstiger. Aber es ist eine "sichere" Sache und wie oben geschrieben ca. 16 Euro für zwei Personen ist zu verkraften oder?

Wenn du Stichwörter wie z.B.: "cost taxi lima airport miraflores" googlest findest du verschiedene Einträge. Demnach sind Kosten um die 50 Sol (2012), 30 Sol (2009) realistisch. Dort werden auch die "grünen" Taxis erwähnt. In einem Reiseführer sollte normalerweise auch etwas vom Flughafentransfer stehen.
1

Alex92x

« Antwort #26 am: 24. Juni 2013, 00:13 »
Hey ihr  :)

noch ne kurze Frage - ich hab jetzt von unserem Hostelbesitzer ein Angebot fuer ne zwei Tages Tour nach MP. Also nicht gewandert sondern mit Bus und Zug. Dabei sind Saemtliche Transfere, eine Nacht in nem Hotel und der Eintritt ach ja und der Guide. Fuer 255$. Was meint ihr dazu? Ach was ich noch erwaehnen sollte, es stand nicht dabei fuer ein oder zwei Personen...erfrag ich noch.

Danke jetzt schon  :) :) :) :) :)

Gruesse, Alex
0

J-Meistro

« Antwort #27 am: 24. Juni 2013, 16:58 »
Hallo,

also ich bin dieses Jahr im Mai nach Machu Pichu mit dem Bus gefahren, aber ohne Zug.

Mit zwei Übernachtungen habe ich 130 USD gezahlt. Normalerweise ist immer nur eine Übernachtung drin, aber ich empfehle dir nachzufragen ob eine Übernachtung mehr möglich ist. Sonst ist es sehr stressig da du frühs in die Ruinen gehst u. gleich Mittags abgeholt wirst.

0

MachuPikachu

« Antwort #28 am: 27. Juli 2013, 02:20 »
200 km südlich von Lima gibt es noch die Oase Huachina, die mir sehr gut gefallen hat.
Gute Reise, Tobi

Du meinst sicher Huacachina.. da geb ich dir recht, ein richtiges Paradies! Perfekt für "Urlaub im Urlaub".

Was ich in Peru auf garkeinen Fall auslassen würde ist Huaraz mit entsprechenden Treks in der Cordillera Blanca.

Da sieht man noch "richtiges" Peru.. ultimative Hostel Empfehlung: Alpes Huaraz!

Extrem günstig und von unglaublich freundlichen Leuten geführt, die auch gutes Englisch sprechen. Wir waren die meiste Zeit in den Bergen unterwegs, daher haben wir nicht so viel Zeit im Hostel verbracht, wie man es eigentlich hätte tun können.. eins meiner Lieblingshostels.
0

Shal

« Antwort #29 am: 28. Juli 2013, 00:54 »
Bin gerade in Huacachina. Kommt bloß nicht her, wenn Unabhängigskeitstag ist! Normalerweise zahlt man 20 - 30 Soles für ein Hostel. Jetzt wollte eines hier 140 haben! Bin nun für 70 untergekommen und fühl mich immer noch abgezockt. >:(
0

Tags: peru 
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK