Thema: Neue Krankenversicherung von unterwegs abschliessen  (Gelesen 3487 mal)

reisende

« am: 18. Januar 2012, 11:59 »
Hallo, aehem sorry wenn ich die Frage nochmal stelle, mir faellt es gerade schwer, beim Durchwuehlen etwas vergleichbares zu finden. Ihr koennt aber gerne als Antwort auf einen entsprechenden Thread verweisen.

Es geht darum, dass ich vermutlich meine Weltreise verlaengere, aber meine Krankenversicherung eine Verlaengerung abgelehnt hat. (weil ich vermutlich diese zu haeufig in Anspruch genommen habe).
Und zwar war es die CareMed. Diese arbeitet ja eng mit der HanseMerkur zusammen. Habe ich denn da ne Chance, wenn ich mich jetzt bei der HanseMerkur bewerbe. Und geht das ueberhaupt, also von unterwegs? Habe mal irgendwo gehoert /gelesen, dass es von unterwegs sehr schwer wird, eine KK zu finden, und wenn ueberhaupt nur die Nomads (wie hiess die doch gleich), aber meiner Erinnerung nach war die recht teuer und hatte immer automatisch Gepackversicherung drin, was ic im Prinzip nicht brauche.

Hat jemand eine Idee, was da zu tun ist? Achso, vielleicht hiflt das: ich halte mich gerade einmal wieder in Australien auf. Habe ich da eventuell eine Moeglichkeit, eine Versicherung fuer ausserhalb von Australien hier abzuschliessen, oder muss ich dafuer Resident sein.


Danke und viele Gruesse von der immer noch reisenden....

0

reisende

« Antwort #1 am: 23. Januar 2012, 05:18 »
Kennt denn wirklich niemand eine Auslandskrankenversicherung/Dauerreiseversicherung die man von unterwegs abschliessen kann? Wie machen das denn all die anderen Reiseden, die ihre Reise verlaengern und ihre KK nicht verlaengern koennen? Ich habe in Australien einige Backpacker getroffen, die einfach gar keine Reiseversicherung hatten. Das wuerde ich mir aber bei meiner geplanten Reise nach Afrika nicht zumuten wollen.
Kann denn niemand helfen?
0

bobinson

« Antwort #2 am: 23. Januar 2012, 11:42 »
http://www.reisecare.de/
Schau mal dort nach, ich denke, da gehts.
vielerlei Grüßerei ;D
1

reisende

« Antwort #3 am: 23. Januar 2012, 12:11 »
Vielen Dank fuer den Tipp.
Habe mal direkt hingeschrieben und nachgefragt und bin auf die Antwort gespannt.

In den Bedingungen steht u.a.:

"Abschluss vor Ausreise oder im unmittelbaren Anschluss an einen Vorvertrag
...[...]...
Auch als Anschlussversicherung geeignet"

Es ist also die Anschlussversicherung moeglicherweise. Mal sehen, wie es so um den Datenschutz
zwischen Versicherungen bestellt ist.
Ich halte euch auf dem Laufendem.

Viele Gruesse von der reisenden
0

reisende

« Antwort #4 am: 24. Januar 2012, 07:44 »
Super! Sie haben "Ja" gesagt, als Anschlussversicherung zu gebrauchen. Jetzt muss ich mich da ja nur noch bewerben und hoffen, dass sie dann immer noch "Ja" sagen.
Vielen Dank nochmals fuer den Tipp!
0

dommel24

« Antwort #5 am: 24. Januar 2012, 09:44 »
Hier findet sich noch eine Alternative. Ganz unten auf der Seite (world nomads):

http://weltreise-info.de/versicherungen/auslandskrankenversicherung.html
1

reisende

« Antwort #6 am: 25. Januar 2012, 05:40 »
Uebrigens habe ich meine KK gebeten, mir ein Angebot zur Weiterversicherung zu machen, da es sich schwierig gestalte, etwas zu finden, wenn man schon unterwegs ist.
Da es ihnen leid taete, wenn ich deswegen meine Reise abbrechen muesse, haben sie mir ein weiteres Angebot gemacht (geht ueber eine dritte KK, siehe http://www.aceinsure.com/backpacker/premium.asp?region=nous&band=2&tab=1).  HAHA :) Da habe ich ja jetzt, wenn ich WorldNomands mitrechne, schon 3 Optionen. :) Da kann ich mir ja sogar das bessere Angebot raussuchen. Super!

Und danke fuer die Links...!
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK