Thema: Statistik über die eigene Reise  (Gelesen 5413 mal)

Hitcher

« Antwort #15 am: 26. Juni 2011, 22:56 »
Ich hätte auch gerne eine  ;D

Vielleicht erstellst du ja eine Datei und lädst die dann hoch, damit wir sie mit dem Link laden können ...

LG
0

Jens

« Antwort #16 am: 27. Juni 2011, 08:41 »
Wäre jetzt mal so eine Idee, wenn Diejenigen, die eine Statistik führen möchten eine gleiche Datei mit gleichen Spielregeln fürhren würden, dann könnten die Ergebnisse doch mal ausgewertet werde und Karoshi hätte wieder mal ein paar neue Daten für seine Seite und andere, die eine Weltreiseplanen planen, würden davon profitieren.
0

Martini

« Antwort #17 am: 27. Juni 2011, 12:43 »
Gibt es so etwas auch für Landstrecken? Das ich die Orte eingebe und der mir sagt, wie weit ich gereist bin?
0

Jens

« Antwort #18 am: 27. Juni 2011, 13:37 »
Kannst du doch über den Googleroutenplaner machen!
0

Milou

« Antwort #19 am: 27. Juni 2011, 14:03 »
Wäre jetzt mal so eine Idee, wenn Diejenigen, die eine Statistik führen möchten eine gleiche Datei mit gleichen Spielregeln fürhren würden, dann könnten die Ergebnisse doch mal ausgewertet werde und Karoshi hätte wieder mal ein paar neue Daten für seine Seite und andere, die eine Weltreiseplanen planen, würden davon profitieren.

Das finde ich eine gute Idee, würden wir also auch mitmachen!
0

sommerjogurth

« Antwort #20 am: 27. Juni 2011, 22:26 »
Wäre jetzt mal so eine Idee, wenn Diejenigen, die eine Statistik führen möchten eine gleiche Datei mit gleichen Spielregeln fürhren würden, dann könnten die Ergebnisse doch mal ausgewertet werde und Karoshi hätte wieder mal ein paar neue Daten für seine Seite und andere, die eine Weltreiseplanen planen, würden davon profitieren.

bin dabei, müssen uns nur auf die Regeln einigen

Kannst du doch über den Googleroutenplaner machen!

aber oft findet der googleroutenplaner keinen weg und verrät dann einem auch nicht die Entfernung.
0

Xenia

« Antwort #21 am: 01. Juli 2011, 15:59 »
Wäre jetzt mal so eine Idee, wenn Diejenigen, die eine Statistik führen möchten eine gleiche Datei mit gleichen Spielregeln fürhren würden, dann könnten die Ergebnisse doch mal ausgewertet werde und Karoshi hätte wieder mal ein paar neue Daten für seine Seite und andere, die eine Weltreiseplanen planen, würden davon profitieren.

Das finde ich eine gute Idee, würden wir also auch mitmachen!

same here, aber was meint ihr genau mit Regeln?
0

tetsi

« Antwort #22 am: 01. Juli 2011, 20:50 »
same here, aber was meint ihr genau mit Regeln?

Na alle sollten die gleichen "Kennzahlen" auf die gleiche bzw ähnliche Weise ermitteln. Ich denk nur, das sollte nicht zu kompliziert werden - man verliert sich bei sowas leicht im Detail.

Fürs Budget ist ja auf dieser Webseite ne schöne Sache vorgeschlagen. Daraus bekommt man vier Zahlen (Einmalkosten, laufende K, entfernungsabh. K und Einnahmen) - das kann man jetzt noch pro Land aufschlüsseln.

Viel spannender sind dann aber die Sachen, die man sonst noch so zählen kann. Kilometer, Flugstunden, Busstunden, Hotels, Länder, Leute die man getroffen hat, gemachte Bilder, aussortierte Bilder, Notebookakkuladungen, verlorene Zahnbürstenborsten, ausgerupfte Haare (weil der Bus wiedermal zu spät kam oder garnicht fuhr) etc etc etc. Aber wir sollten vor lauter Statistik das Reisen nicht vergessen ;)

Jens

« Antwort #23 am: 02. Juli 2011, 13:54 »
same here, aber was meint ihr genau mit Regeln?

Na eine Regel ist das nicht so direkt, vielmehr müssten die Statistiken am Ende auch vergleichbar sein, so dass nachher der Erste Äpfel, der Zweite Bannen und der X-te Zitronen in seiner Statistik führt und die Daten dann nicht ausgewertet werden können. Dann wäre die Arbeit auch umsonst!  :-\

Machen wir doch mal einen Anfang, da ich mir noch nicht so große Gedanken gemacht habe müsste es doch so sein. Schreib doch mal deine Daten auf, welche du sammeln möchtest und was dann noch wichtig ist, wie kommen die Daten zustande. Also, wie wird der Wert definiert, sonst landen wir ganz schnell wieder beim Obst!  ::)

Ich mache mir jetzt auch mal Gedanken und schreib die dann auf!
0

Jens

« Antwort #24 am: 02. Juli 2011, 20:35 »
So jetzt hab ich mir mal ein paar Gedanken gemacht. Es ist ja nicht so einfach eine Statistik zu entwerfen, vorallem dann, wenn diese auch etwas aussagen soll. Mir ist klar und ich will das auch nicht auf meiner Reise machen, dass ich mit ein Block und einem Stift jede Ausgabe aufschreibe - Ich will reisen und keine Doktorarbeit machen, jedoch kann ich doch Abends recht leicht noch daran erinnern, was ich fürs Essen, Bahn, Eintritt usw. ausgegeben habe.
Auch möchte ich nicht unbedingt wissen, was ich am 13.04. ausgegeben habe, sondern es ist doch viel interessanter die gesamten Kosten für einen Kostenpunkt zu kennen, dann brauche ich nur noch die Reisetage in einem Land und kann dann einen Durchschnitt sehr einfach erstellen. Auch kann ich die Kosten leicht und schnell einfach in einer Liste zusammen addieren und daher macht die Statistik nicht so viel Arbeit. Übrigens ist es einfacher alles gleich in Euro zu erfassen, da ihr sowieso immer umrechnet in einem Land und es nachher einfacher macht!

ReisetageUnterkunft (€)Essen und Trinken (€)Bahn / Zug (€)Bus (€)Schiff / Boot (€)Mietwagen (€)TukTuk / Taxi (€)gefürhteTouren (€)Extra Ausgaben / undefiniert (€)
Reiseländer
z.B. Brasilien
z.B. Argentinien
z.B. Chile
die Folgenden

So jetzt muss nur noch eine Definition der Kostenpunkte da sein, damit dann die Daten auswertbar werden können. Daher würde ich jetzt mal meine Ideen preisgeben, was aber nur als erste Idee dienen soll.

  • Reisetage = Anzahl der Tage in einem Land
  • Unterkunft (€) = Gesamtkosten der Unterkünften
  • Essen und Trinken[ (€) = Gesamtkosten Essen & Trinken Inch Alkohol und Tabbak
  • Bahn / Zug (€) = Gesamtkosten der Tickets
  • Bus (€) = Gesamtkosten der Tickets
  • Schiff / Boot (€) = Gesamtkosten der Tickets
  • Mietwagen (€) = Gesamtkosten des Mietwagen
  • TukTuk / Taxi (€) = Gesamtkosten
  • geführteTouren (€) = Die Kosten von geführten Touren und Ausflügen, z.B. Machu Picchu oder Salär de Uyuni usw.
  • Extra Ausgaben / undefiniert (€) = Kosten die in die anderen Rubriken nicht enthalten sind

Also, was habt ihr noch für Ideen??? Bin gespannt  :)
0

tetsi

« Antwort #25 am: 02. Juli 2011, 23:05 »
Ich sehe nicht, warum du sämtliche Transportkosten trennst. Ich würde mich einfach mal "streng" an Karoshis Vorschlag auf der Kosten-Kalkulationsseite halten wollen. Ich hab das mal fix "hingeexcelt", da mir das mit dem Editor hier zu anstrengend ist.



Unter Allgemein schieb ich Kosten, die ich keinem speziellen Land zuordnen kann/mag (RTW, allg. Versicherungen, Mieteinnahmen etc). Deine "geführten Touren" würden unter Einmalkosten landen. Wenn es ne Stadtrundfahrt ist (Touren <1Tag) landet es unter "Sightseeing". Intern hab ich noch ne andere Liste, wo ich z.b. Flugtickets, Sprachkurse etc einzeln drin habe, aber daraus dann Summen Bilden sollte nicht so schwer sein. :-)

cuccamerica

« Antwort #26 am: 10. Juli 2011, 12:42 »
Wer ein iPhone oder iPod Touch auf der Reise dabei hat, kann sich mal die App DAYTA anschauen. Ist kostenlos und "verspricht dabei zu helfen, beliebige Datenmenge, Vorkommnisse oder Zeiten aufzunehmen und zu katalogisieren". Der Link in den iTunes Store: http://itunes.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=354915346&mt=8&affId=747172&ign-mpt=uo%3D6#

Vielleicht ist das ja etwas!?

cuccamerica
1

sommerjogurth

« Antwort #27 am: 10. Juli 2011, 19:56 »
Hi,

ich finde eure Ansätze ganz interessant. Aber ich hätte gerne noch was "lustiges" mit in der Statistik, ganz nach dem Motto:

verlorene Zahnbürstenborsten, ausgerupfte Haare (weil der Bus wiedermal zu spät kam oder garnicht fuhr)

Auf Flynns Webseite ist zu jedem Land eine tolle Statistik. Da können wir uns Anregungen holen. Z.b:

- Essen und Trinken
- Zurückgelegte Strecke
- Im Bus und Zug verbachte Zeit
- Beste Unterkunft
- Gesehene Tiere
- Zu- oder abgenommene Kilo  ;D
- Geknipste Bilder
- Anzahl neuer Reisebekanntschaften

Außerdem dokumentiere ich auf meiner Seite wie lange Postkarten brauchten bis sie zu Hause ankamen.
0

Xenia

« Antwort #28 am: 11. Juli 2011, 11:24 »
Ich finde Jens Vorschlag gut. Ich werd mich mal daran halten und mindestens all diese Dinge aufschreiben. Je nach je werd ich dann auch die Anzahl Stunden im Bus/Zug/Flugzeug aufschreiben oder so. Mal sehen :)
0

Jens

« Antwort #29 am: 11. Juli 2011, 11:39 »
Ich habe mal meine Exel-Liste hier beigefügt. Mit dem Transport um den KM und den Stunden werde ich abends mal aufschreiben. besonders bei den KM kann ich es vielleicht nur schätzen, aber es ist ja auch nur ein wert für mich. die anderen Statistiken fand ich auch für mich recht lustig es am Ende der Reise zu wissen.  :)

Bitte die Endung .txt  in  .xlsx  ändern! Sonst hätte ich es nicht hochladen können!
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK