Thema: Thailand Visum mit Mehrfacheinreise  (Gelesen 14546 mal)

Fender

« Antwort #30 am: 02. April 2014, 09:40 »
Ok, Danke :)
0

SirChill_aLot

« Antwort #31 am: 29. Juli 2014, 13:28 »
Hallo Leute,

mich interessiert brennend ob ich das VOA für die vollen 30 Tage bekomme auch wenn ich ein Hin- und Rückflugticket (nur zwecks Visum) aus Deutschland buche, welches nur einen Aufentahlt von beispielsweise 14 Tagen vorsieht?
0

Vombatus

« Antwort #32 am: 29. Juli 2014, 13:34 »
Hallo Leute,

mich interessiert brennend ob ich das VOA für die vollen 30 Tage bekomme auch wenn ich ein Hin- und Rückflugticket (nur zwecks Visum) aus Deutschland buche, welches nur einen Aufentahlt von beispielsweise 14 Tagen vorsieht?

Ja, bei der Einreise bekommst du 30 Tage, auch wenn du am selben Tag wieder das Land verlässt. Das "VOA" ist im Fall Thailand auch nur ein Einreisestempel.
0

SirChill_aLot

« Antwort #33 am: 29. Juli 2014, 17:13 »
Hey Super und vielen Dank für die Info und schnelle Antwort  :) :)
0

serenity

« Antwort #34 am: 29. Juli 2014, 23:07 »
Du bekommst/brauchst kein "Visum on Arrival (VOA)" - sondern lediglich eine Aufenthaltserlaubnis für 30 Tage!!!

Ich sage das deshalb so deutlich, damit du dich nicht bei der Ankunft in Bangkok beim Schalter "Visum on Arrival" anstellst - sondern gleich zur Immigration durchgehst, dort bekommst du deinen Stempel in den Pass, für 30 Tage, auch wenn du 2 Stunden später wieder ausreisen würdest ...
0

SirChill_aLot

« Antwort #35 am: 30. Juli 2014, 02:05 »
Danke gut zu wissen ich hätte mich sonst instinktiv an diesen Schalter angestellt - man liest überall VOA  ::)

Noch ne Frage: Hab aus kostengründen ein One Way gebucht. Jetzt hab ich oft gelesen, dass bei der Ankunft gar nicht nachdem Weiterreise Ticket gefragt wird, sondern es seihen die Airlines, die darauf achten.

Gilt das denn für alle Airlines aus Europa? Habt ihr Erfahrungen gemacht? Ich kann natürlich ganz günstig über Air Asia ein Ticket buchen, würde jedoch gerne das Geld mir dafür sparen.
0

Jens

« Antwort #36 am: 30. Juli 2014, 08:21 »
Gilt das denn für alle Airlines aus Europa? Habt ihr Erfahrungen gemacht? Ich kann natürlich ganz günstig über Air Asia ein Ticket buchen, würde jedoch gerne das Geld mir dafür sparen.

Dann sei einfach ein paar Stunden vorher da, um zur Not noch schnell ein Ticket zu buchen um einzuchecken! Du kannst aber auch ein vollstornierbares Ticket kaufen und bekommst dein Geld zurück! Lies dir aber davor genau die Spielregln der Airline durch!!
0

Sherry

« Antwort #37 am: 30. Juli 2014, 11:17 »
Ich kann natürlich ganz günstig über Air Asia ein Ticket buchen, würde jedoch gerne das Geld mir dafür sparen.

Wenn du nach Bangkok fliegst, müsste es doch auch reichen, wenn du dir vorher ein Busticket nach Siem Reap oder Vientiane kaufst, oder? Ich glaube, da wäre der Verlust eher zu verkraften. Falls das überhaupt übers Internet geht, das weiß ich leider nicht.

EDIT: Hab grad mal nachgeschaut, ein Weiterreiseticket von Bangkok nach Siem Reap kostet 750 Baht (könnte sein, dass da nochmal 50 Baht für die Onlinebuchung hinzukommen). Das ist zwar deutlich billiger als ein Flugticket, aber trotzdem ganz schön "teuer", wenn man bedenkt, dass man auch für 100-250 Baht bis zur Grenze und von dort aus für ähnliches Geld weiter kommt. Nur wird eine Fahrt nach Aranya Prathet wohl eher nicht als Weiterreiseticket durchgehen, weil es ja noch in Thailand liegt, oder? Also müsste man ein Ticket von Poipet nach Siem Reap oder Battambang kaufen?!

Ich hab jetzt nur nach dem einen Grenzübergang geschaut, vielleicht hat ja noch jemand Tipps für andere Grenzübergänge....

@ SirChill_aLot:
Dürfte es nicht sogar billiger sein, einfach ein Visum zu beantragen (dann brauchst du kein Weiterreiseticket) als ein Flugticket zu kaufen?
0

Vombatus

« Antwort #38 am: 30. Juli 2014, 15:32 »

@ SirChill_aLot:
Dürfte es nicht sogar billiger sein, einfach ein Visum zu beantragen (dann brauchst du kein Weiterreiseticket) als ein Flugticket zu kaufen?

Bei einem Visaantrag muss man die Flugnummer angeben. Kann natürlich sein, dass man auch ein Visa bekommt wenn man eine falsche Nummer einträgt. Hat da jemand Erfahrungen? Kann mir nicht vorstellen, dass die überprüft wird?
http://www.thaiembassy.de/images/Visaformular_19.11.2013.pdf
0

Sherry

« Antwort #39 am: 30. Juli 2014, 15:47 »
Naja, man muss die Flugnummer vom Hinflug angeben, aber wenn ich SirChill_aLot richtig verstanden habe, dann hat er ja den Hinflug schon gebucht. Demnach sollte es kein Problem geben. Ein Weiterreiseticket können die ja beim Visum eigentlich nicht verlangen, weil man es da ja gerade nicht braucht.

Ich persönlich würde wohl zu der Variante mit dem Zug-/Busticket greifen. Von Faketickets und stornierbaren Flügen, wie sie hier im Forum schon viele Male empfohlen wurden, halte ich jedenfalls nicht viel, denn das wäre mir viel zu unsicher.
0

SirChill_aLot

« Antwort #40 am: 30. Juli 2014, 18:03 »
Ja das stimmt, ich habe jetzt bereits ein One Way gebucht.

Das Visum in D zu beantragen macht keinen Sinn für mich, da ich vorhabe in Thailand 2x einzureisen und bis dahin wird das Visum ungültig sein. Ich werde für die 2. Einreise ein Visum in Kambodscha beantragen.

Ich denke der Vorschlag für das Weiterreise Ticket per Bus scheint für mich die beste Option zu sein.

Ich hab jetzt ein Paar AGB's von Airlines durchgelesen. Fully refundable Tickets sind möglich, jedoch sind die Bedingungen der Rückerstattung unterschiedlich. Das ist mir persönlich zu stressig meinem Geld hinterherlaufen zu müssen und außerdem ist es mir auch etwas zu unsicher, schließlich kann für das Ticket locker mal 1000€ draufgehen. Das Risiko umgehe ich gerne indem ich das Busticket buche  :)

Vielen Dank Leute für Eure Unterstützung  :)
0

Jens

« Antwort #41 am: 31. Juli 2014, 06:59 »
Das Visum in D zu beantragen macht keinen Sinn für mich, da ich vorhabe in Thailand 2x einzureisen und bis dahin wird das Visum ungültig sein. Ich werde für die 2. Einreise ein Visum in Kambodscha beantragen.

Dann kannst du das Geld für das Busticket auch in ein Double oder Multiple Entries Visa investieren!!

Zitat von:
www.thaiembassy.de...pdf
Number of Entries:__Single____Double____Multiple Entries

Dann ast du doch noch weniger Stress!! Und brauchst dich nicht mehr um ein Visa in Kambodscha kümmern!
0

Sherry

« Antwort #42 am: 31. Juli 2014, 11:02 »
Das Visum in D zu beantragen macht keinen Sinn für mich, da ich vorhabe in Thailand 2x einzureisen und bis dahin wird das Visum ungültig sein. Ich werde für die 2. Einreise ein Visum in Kambodscha beantragen.

Hier im Forum wurde schon ziemlich oft geschrieben, dass sich in Thailand niemand für ein Weiterreiseticket interessiert, sondern allenfalls die Airlines, die beim Check-In danach fragen. Wenn du bei der 2. Einreise also über Land einreist, dann würde ich es einfach ohne Weiterreiseticket oder Visum versuchen.

Dann kannst du das Geld für das Busticket auch in ein Double oder Multiple Entries Visa investieren!!

Ein Double Entry Visum kostet genauso viel wie zwei einzelne Visa, also 60 € statt 30 €. Man bekommt keinen "Mengenrabatt" oder so, also würde er mit dem Busticket immernoch billiger kommen. Außerdem ist das Double Entry Visum auch nur 60 Tage gültig, wird also ziemlich eng, wenn man noch in andere Länder weiterreisen möchte. Insofern hätte man mit einem Busticket für 20 € + 30 € für ein Visum 90 Tage in Thailand, mit einem Double Entry Visum für 60 € nur 60 Tage. Aber wie gesagt, da nur die Airlines nach dem Weiterreiseticket fragen, würde ich gar kein Visum beantragen.
0

SirChill_aLot

« Antwort #43 am: 31. Juli 2014, 11:41 »
Ahhh danke für deinen Hinweis. Das man ein TR Visum für multiple entries bekommen kann ist mir entgangen.

Das Visum erfüllt genau mein Vorhaben auf einem Schlag. Ich wollte nämlich bei meiner 2. Einreise länger als 30 Tage bleiben bzw. mir die Option offen halten und da es 6 Monate gültig ist kann ich die restlichen Mekong Länder in vollen Zügen genießen - das Wortspiel ist gewollt  ;D
0

SirChill_aLot

« Antwort #44 am: 31. Juli 2014, 11:57 »
@sherry

Deine Aussage ist nicht ganz korrekt. Das Touristenvisum für 2 Einreisen ist jeweils für 60 Tage gültig. Bei dem Kostenpunkt geb ich dir Recht. Ohne Visum einreisen + Busticket und bei 2. Einreise 60 Tage Visum beantragen kommt mit Sicherheit günstiger.

Aber die Vorteile vorab ein Visum zu beantagen überwiegen für mich einfach.
0

Tags: thailand visum 
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK