Thema: Toaster und Waffeleisen mit auf weltreise nehmen ?  (Gelesen 17678 mal)

karo

« Antwort #15 am: 19. Mai 2011, 11:23 »
Hallo zusammen,

Ja sowas ähnliches haben wir uns schon gedacht!

Danke für den Hinweis mit den günstigen Preisen in Asien, das war uns nicht bewusst und ist eine echte Alternative.
Die Couchhose wollte ich eigentlich aus Gewichtsgründen zu Hause lassen, aber Du hast vermutlich Recht dass sich das hintenraus rächen könnte.

Da es ja schon mal sein könnte, dass wir gerade einen Ausflug machen während was gutes im TV kommt (vor allem auch wegen der Zeitverschiebung) hat es vermutlich schon Sinn einen Recorder mitzunehmen oder? Video Format wäre vermutlich da etwas überholt (auch weil wir dann das Problem mit dem Transport der Kassetten bekämen) aber ich dachte an einen HD Recorder o.ä. Wie gesagt es ist unsere erste Weltreise und wir sind quasi Outdoor Entertain Neewbies!

Nochmal wegen des Cases:
Braucht jmd. sein Samsung LE32C450 Outdoor Case evtl. nicht mehr und will es verkaufen?
0

Jens

« Antwort #16 am: 19. Mai 2011, 11:29 »
Irgendwie denke ihr in diesem Thread nicht global! Was ist den schon ein Waffeleisen, oder so ein kleiner 32´Fernseher! Packt einfach die Welt ein und ihr habt keine Sorgen, der Packpacker hier hat es ja auch geschafft!  ;D
Vorteil bei dieser Art zu packen ist eindeutig, dass ihr nie etwas vergessen könnt und mit Luxus reisen könnt! ::)

Übrigens solltet ihr euch mal diese Seite durchlesen http://weltreise-info.de/fehler/zuschwer.html
0

karoshi

« Antwort #17 am: 19. Mai 2011, 11:37 »
Die Couch-Hose sollte hingegen in Deutschland schon sorgfältig eingetragen werden. Gerade wenn du sie in lokalen Wäschereien waschen lässt, kann es sonst dutzende Fernsehabende dauern, bis sie sich deiner Physiognomie richtig angepasst hat.
Hey, was weißt Du über Karos Physiognomie, das wir nicht wissen?

OK, ich seh's ein: Ist off-topic. Vielleicht könnten wir das in einem separaten Thread diskutieren.
0

Jens

« Antwort #18 am: 19. Mai 2011, 11:39 »
Hey, was weißt Du über Karos Physiognomie, das wir nicht wissen?

Die kannst du auf seiner Webseite sehen, mit seinem 75 l Rucksack!
0

karo

« Antwort #19 am: 19. Mai 2011, 11:57 »
Die kannst du auf seiner Webseite sehen, mit seinem 75 l Rucksack!

Ja das ist der Rucksack von meinem Mann, ich habe nur einen Deva 60L. Aber nachdem Sebastian81 eine ähnliche Route zur gleichen Zeit hat: vielleicht könntest Du ein paar Sachen von uns mitnehmen, wenn Du noch Platz im Rucksack hast? Wäre super!
1

Sebastian81

« Antwort #20 am: 19. Mai 2011, 13:38 »
Gerne. Vorzugsweise wertvolle und schnell zu veräussernde Gegenstände. ;D

Zum Thema Ausflüge mit LCD TV hat sich unter Backpackern übrigens schon seit Jahren folgende Maxime durchgesetzt: "Ein Empfang ist immer nur so gut wie der von RTL." -  Regionen in denen dieser nicht gegeben ist, sollte man also tunlichst meiden. Denn hey, es ist EURE Reise und da wollt ihr euch doch von Natur und lokalen Gegebenheiten nicht reinpfuschen lassen, oder? Von daher könnt ihr euch den Recorder sparen.

karo

« Antwort #21 am: 19. Mai 2011, 16:36 »
Ja super, danke Euch allen für die vielen Tipps. Ich werde sie heute noch im Familienrat diskutieren, aber der Fernseher ist geritzt - das sag ich Euch.

Danke und viele Grüße
Karo
0

Stecki

« Antwort #22 am: 19. Mai 2011, 16:52 »
Liebe(r) Karo, leider denkst Du zu wenig weit. Was nützt Dir die beste Couchhose wenn Du die Couch zuhause lässt? Falls Du im Rucksack keinen Platz mehr findest ist das kein Problem, in Asien findet man dutzende Traveler die die Couch aussen am Rucksack befestigt haben.
0

karo

« Antwort #23 am: 19. Mai 2011, 16:59 »
Liebe(r) Karo, leider denkst Du zu wenig weit. Was nützt Dir die beste Couchhose wenn Du die Couch zuhause lässt? Falls Du im Rucksack keinen Platz mehr findest ist das kein Problem, in Asien findet man dutzende Traveler die die Couch aussen am Rucksack befestigt haben.

Hi Stecki,

meinst Du wirklich?

Das finde ich jetzt etwas übertrieben...ich könnte mir vorstellen dass das etwas problematisch ist wenn wir die Rucksäcke als Handgepäck aufgeben wollen.

Grüße
die Karo
0

Stecki

« Antwort #24 am: 19. Mai 2011, 17:02 »
Na ja, aber ein Sessel muss es schon sein (oder zumindest ein Sitzsack).
0

santiago

« Antwort #25 am: 19. Mai 2011, 17:06 »
Ich muss da Stecki recht geben, eine gemütliche Couch gehört beim Fernsehen einfach dazu, und ja, bei meiner letzten Thailandreise war ich von den mitgebrachten Sitzsäcken der andern Backpacker ganz fasziniert!

Welcher Fernseher is es denn geworden?
0

karoshi

« Antwort #26 am: 19. Mai 2011, 17:24 »
Leute, wir sind hier schon lange off-topic! Eigentlich ging es doch um Toaster und Waffeleisen.

@AlphaTier: Ich würde den Toaster zu Hause lassen. Damit kannst Du ja im Grunde genommen nur toasten, und wie sommerjoghurt schon geschrieben hat, lässt der sich mit einem Waffeleisen ganz gut substituieren. Außerdem kannst Du unterwegs an vielen Orten fertiges Toast kaufen.

Ein Waffeleisen ist dagegen ein multifunktionaler Gegenstand, mit dem Du noch andere Einsatzzwecke abdecken kannst. Zum Beispiel die Sicherheit. Mit einem Waffeleisen kannst Du Dich ohne Sorge in die übersten Gegenden wagen: mit einem stabilen Handgriff ist das eine äußerst effektive Selbstverteidigungswaffe, besonders wenn Du es vorher für ein paar Minuten an den Strom anschließt. Wahrscheinlich wird es aber so weit gar nicht kommen, denn alle im Slum werden komplett irritiert sein. (Gangsta in Downtown LA: "Anyone with a gun I know what to do with him, but that waffle iron guy scares the crap outta me.")
0

karo

« Antwort #27 am: 19. Mai 2011, 17:55 »
Leute, wir sind hier schon lange off-topic! Eigentlich ging es doch um Toaster und Waffeleisen.

Ja du hast Recht sorry.

Ich würde auch nur das Waffeleisen mitnehmen und dazu ein Handrührgerät für den Teig. Den Toaster würde ich aus Platzgründen zu Hause lassen.

Karo
0

Stecki

« Antwort #28 am: 19. Mai 2011, 17:59 »
Leute, wir sind hier schon lange off-topic! Eigentlich ging es doch um Toaster und Waffeleisen.

Ja du hast Recht sorry.

Ich würde auch nur das Waffeleisen mitnehmen und dazu ein Handrührgerät für den Teig. Den Toaster würde ich aus Platzgründen zu Hause lassen.

Karo

Ein Handrührgerät? Ich bitte Dich, weisst wie das ins Gewicht geht?!? Dafür kannst doch den Standmixer nehmen der ohnehin in jeden Rucksack gehört.
0

AlpenCheGuevara

« Antwort #29 am: 19. Mai 2011, 19:12 »
Ich muss da Stecki recht geben, eine gemütliche Couch gehört beim Fernsehen einfach dazu, und ja, bei meiner letzten Thailandreise war ich von den mitgebrachten Sitzsäcken der andern Backpacker ganz fasziniert!

Welcher Fernseher is es denn geworden?

ihr werdet es schon erraten haben, ja, ich bin leidenschaftlicher couchsurfer. also die eigene couch ist doch noch immer am gemütlichsten. mein problem ist aber, dass ich auch ein hobbytischler bin.

daher meine frage. soll ich jetzt lieber die couch oder eine hobelbank mitnehmen. beides passt nicht in meinen fjällräven "schwarzes loch" 50000+ mit 8000er daypack.  ???
was würdet ihr tun?  ::)
1

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK