Thema: Wenn man nur noch in ein Land reisen könnte ...  (Gelesen 4015 mal)

Marla

« Antwort #15 am: 19. August 2022, 13:27 »
finde die Idee mit dem Übersee Gebieten in Frankreich aber charmant, damit kommt wirklich auf allen Kontintenten wieder hin aber wie oft würde man wirklich nach Französisch Polynesien fliegen oder Guyana wenn man weiterhin Jahresurlaub hat.... ???
Genau das war auch mein Punkt, weswegen ich mich dagegen entschieden habe. Ich war schon in Guadeloupe und fand es nett, aber da jetzt immer wieder hinfahren, würde mich auch nicht reizen. Und als ich in Suriname und Guayana war, hab ich Französisch-Guyana ausgelassen, weil es deutlich teurer ist und nicht so viel zu bieten hat. Kann mir auch nicht vorstellen, da mehr als einmal hinzufahren. Man hätte also vielleicht 4-5 Reisen außerhalb von Europa, aber aufs Leben gerechnet... da bleib ich doch lieber bei Italien :) Und das, obwohl ich zwischendurch längere Auszeiten mache. Aber gerade die Überseegebiete sind für mich eben nicht so kulturell interessant wie eigenständige Länder. Und mir würde die Überzahl der Metropolitan-französischen Touristen auf die Dauer so richtig auf den Sack gehen :D

Spannend aber, dass du Südafrika ins Spiel gebracht hast. Da ich noch nicht dort war, wäre ich nie auf die Idee gekommen. Da freu ich mich schon auf meine erste Reise dorthin irgendwann in den nächsten Jahren.
0

Marla

« Antwort #16 am: 19. August 2022, 13:33 »
In dem Fall, dass Überseegebiete vom Frankreich auch mit dazu zählen.
Warum sollten sie das nicht? Sie gehören ja zu Frankreich.
Zitat
Was ist mit dem Commonwealth of Nations? Das wäre dann meine Nummer 1 :-D
Nach den Überseegebieten kam mir das auch direkt in den Sinn, aber da bin ich mir sicher, dass das nicht zählt ;) Geht ja um ein Land. Wäre aber natürlich die allerbeste Option mit über einem Viertel aller Länder weltweit, wie ich gerade nachgeschaut habe.

Zitat
Was wäre das "LETZTE" Land, dass ihr noch sehen wollen würdet? Als Fragen-Anhang. Ihr könnt das letzte Mal verreisen (maximal einen Jahresurlaub, sagen wir 6 Wochen), dann nie wieder. ... schwere Frage für mich.
Dann würde ich tatsächlich gar nicht mehr reisen. Denn ich bin mir sicher, ich wäre auf dieser letzten Reise (außerhalb von Deutschland) so traurig, dass ich sie nicht genießen könnte.
0

Reisekerl

« Antwort #17 am: 19. August 2022, 21:04 »
Was wäre das "LETZTE" Land, dass ihr noch sehen wollen würdet? Als Fragen-Anhang. Ihr könnt das letzte Mal verreisen (maximal einen Jahresurlaub, sagen wir 6 Wochen), dann nie wieder. ... schwere Frage für mich.

Auch ne gute Frage, auch wenn das Gedankenspiel schon bedrückend ist. Ab dann nie wieder ins Ausland ...

Erste Idee: Indien. Wenn ich nur noch einmal weg kann, dann müsste es schon richtig anders und exotisch sein. Diese Reise "wow" Momente hatte ich bisher in Indien am krassesten und ich habe viel vom Land noch nicht gesehen.

Dagegen würde sprechen: Meine Reiseerfahrungen in Indien hatte eine hohe "Varianz" im statistischen Sinn. Mal war es unglaublich toll, mal anstrengend, dreckig und nicht schön. Und wenn man direkt krank wird, dann verliert man noch was von der Zeit ...

Auch gegen Indien würde sprechen, dass ich mit 6 Wochen vielleicht auch einfach noch mal Leute besuchen wollen würde. Ich habe viele Freunde und Familie in Großbritannien - vielleicht würde ich einfach da noch mal hinfahren und mit denen Zeit verbringen.

Aber auch interessant, dass bei dem Gedankenspiel dann die USA plötzlich wieder kein guter Kandidat wären (für mich): einfach zu wenig exotisch und spannend.


0

Reisekerl

« Antwort #18 am: 19. August 2022, 21:06 »
In dem Fall, dass Überseegebiete vom Frankreich auch mit dazu zählen.
Warum sollten sie das nicht? Sie gehören ja zu Frankreich.
Zitat
Was ist mit dem Commonwealth of Nations? Das wäre dann meine Nummer 1 :-D

Also um die "Regeln"  ;) mal klarzustellen: Überseegebiete zählen dazu, Staatenbünde wie Commonwealth oder ähliches nicht.
2

Reisekerl

« Antwort #19 am: 19. August 2022, 21:08 »
Zitat
Was wäre das "LETZTE" Land, dass ihr noch sehen wollen würdet? Als Fragen-Anhang. Ihr könnt das letzte Mal verreisen (maximal einen Jahresurlaub, sagen wir 6 Wochen), dann nie wieder. ... schwere Frage für mich.
Dann würde ich tatsächlich gar nicht mehr reisen. Denn ich bin mir sicher, ich wäre auf dieser letzten Reise (außerhalb von Deutschland) so traurig, dass ich sie nicht genießen könnte.

Eine andere Frage wäre ja, wann man seine letzte Reise machen würde. Vermutlich lieber noch einige Jahre warten, aber wie lange ...
0

Kama aina

« Antwort #20 am: 21. August 2022, 11:06 »
Tatsächlich eine schwere Fragen, weil bei mir dort einige Interessen gegenläufig wären.
Aber ich würde auch die USA wählen.
Einfach weil ich in diesem riesen Land die Bandbreite eines ganzen Kontinentes hätte und somit bei evtl. unbegrenzter Zeit am meisten sehen könnte.
0

Railjeter

« Antwort #21 am: 22. August 2022, 08:33 »
Ich würde meine Entscheidung jedenfalls im Zusammenhang mit dem fortschreitenden Klimawandel vornehmen.
Damit würden schon mal viele Regionen wegfallen.

0

dirtsA

« Antwort #22 am: 23. August 2022, 11:58 »
Ich muss jetzt hier auch nochmal die Latte brechen für Essen in den USA. Natürlich kann man sich Burger-Ketten und Co durchschlagen und sich dann beschweren, dass das Essen nicht viel hergibt. Tatsächlich gibt es aber wohl kein anderes Land in der Welt, wo man wirklich vorzügliche Küche aus aller Herren Länder genießen kann. Und dafür jetzt nicht unbedingt tief in die Tasche greifen muss. Ich habe in den USA mit ein paar der besten asiatischen Speisen meines Lebens gegessen - und dazu auch richtig geniale Burger, super mexikanisches Essen etc., von den regionalen Küchen wie z.B. in New Orleans mal ganz abgesehen. Gerade das ist für mich auch ein Argument für die USA - denn in Thailand oder Südafrika tue ich mir da seeeeehr viel schwerer. Gibt zwar inzwischen überall annehmbare Pizza, aber an leckeres asiatisches Essen in Südafrika kann ich mich von damals jedenfalls nicht erinnern. Gibts bestimmt auch, aber jetzt halt nicht in jeder etwas größeren Stadt an jeder Ecke.

Bezüglich letzter Reise:
Puuuuh. Das ist eine ganz schwierige Frage und würde wohl darauf ankommen, wann ich die Frage gestellt bekommen würde und in welcher Situation ich da gerade wäre! Jetzt gerade ist mein Freund auf dem Weg zurück in die USA...also wenn ich jetzt genau los müsste, würde ich ihm natürlich als letzte Reise hinterher reisen ;D
Aber an sich als Land steht bei mir momentan Japan ganz oben auf der Liste. Da könnte ich dann auch von Städten, nochmal ein komplett neues Land sehen, Natur, Tauchen, tolle Strände, Berge, klettern,... alles mögliche abhaken und auch etwas unterschiedliche Klimazonen besuchen. Aber momentan kann man Japan ja noch nicht ohne Tour wieder bereisen ;) Meine Familie und meinen Freund würde ich dann einfach mitschleppen. Es sei denn, es wäre auch deren letzte Reise, und sie würden nicht nach Japan wollen...!? Hmmm.... ;D ::) Zum Glück stehe ich nicht wirklich vor dieser schwierigen Frage!
2

martenot

« Antwort #23 am: 23. August 2022, 12:30 »
Ich muss jetzt hier auch nochmal die Latte brechen für Essen in den USA. Natürlich kann man sich Burger-Ketten und Co durchschlagen und sich dann beschweren, dass das Essen nicht viel hergibt.

Das liest sich ein wenig so, als ob wir öde Meckertouristen wären, die sich ins nächste Burger-Restaurant setzen, um sich dann über das Essen in den USA zu beschweren.

Nein, wir sind keineswegs in Burger-Restaurants gegangen, sofern andere Gastronomie vorhanden war. Und beschwert haben wir uns auch nicht, weil das gar nicht meiner Mentalität entspricht. Meiner Ansicht nach war auch mein diesbezüglicher Beitrag hier im Forum nicht als Beschwerde gedacht, sondern eher eine Meinungsäußerung, dass das Essen in Ländern wie Frankreich mir tendenziell besser geschmeckt hat als in den ländlichen USA. Meiner Erfahrung nach ist es eben doch so, dass außerhalb der großen Metropolen das Essen nicht allzu vielfältig war.

0

dirtsA

« Antwort #24 am: 23. August 2022, 14:47 »
Zitat
Das liest sich ein wenig so, als ob wir öde Meckertouristen wären, die sich ins nächste Burger-Restaurant setzen, um sich dann über das Essen in den USA zu beschweren.
Sorry, das ist dann wohl härter rüber gekommen als es gemeint war und da hat von meiner Seite aus beim nochmaligen Lesen eindeutig ein Smiley gefehlt! ;)

Wenn man nur ländliche Gegenden vergleicht, z.B. Frankreich vs. USA, dann kann ich mir das evtl vorstellen, wobei ich die Erfahrung so selbst auch nicht gemacht habe. Ich war allerdings auch nicht auf einem wochenlangen Roadtrip, sondern eben mehr in Städten in den USA. Für mich ist Frankreich andererseits nichts, weil sehr fleischlastig und ich Vegetarier bin. Da komme ich dann manchmal ins Straucheln, v.a. eben am Land.
Wenn ich aber z.B. Paris vs. San Francisco vergleiche, würde für mich persönlich SF um einiges besser abschneiden, als Paris. Aber das kommt ja auch sehr viel auf die persönlichen Vorlieben an, wie du schon sagst!

Und ist doch auch gut, dass wir nicht alle in das selbe Land reisen wollen würden, sonst würde es da eh zu voll werden ;D
0

Tessa

« Antwort #25 am: 03. Oktober 2022, 10:58 »
Ich denke, bei mir wäre es Italien. Ich liebe die Küche und auch die Menschen. Egal ob am Gardasee oder auf Sizilien, ich hatte eigentlich immer eine gute Zeit ... und die Kulinarik ist dort einfach aber immer gut! Bei dem Gedanken an Aranzini läuft mir sofort das "Wasser im Mund zusammen!  :D

Dann das Gebiet rund um den Ätna ist unglaublich ruhig und schön. Also eine Reise nach Siracusa beispielsweise würde mir auf allen ebenen genügen. Schöner Hafen , tolle Spaziergänge, wenn ich daran denke, kommt gleich eine Entspannung auf. Und Kulturgüter hat Italien sowieso jede Menge, also langweilen würde ich mich definitiv nicht.
1

schokokuchen

« Antwort #26 am: 18. Oktober 2022, 21:40 »
Puh, das ist jetzt eine wirklich schwere Frage! Wenn ich mich jetzt ganz spontan entscheiden müsste, wäre es definitiv Island – die Natur dort hat es mir definitiv angetan, ist wirklich beeindruckend dort! Finde auch die Einheimischen wirklich nett und zuvorkommend.
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK