Umfrage

Eure Reiseplanung – wie ist der Status?

Weltreisewunsch, aber noch nichts geplant
3 (13%)
Weltreise – gerade fest in Planung
2 (8.7%)
Start in Kürze
3 (13%)
Zur Zeit unterwegs
4 (17.4%)
Kürzlich zurück gekommen
0 (0%)
2. WR in der Zukunft geplant
3 (13%)
Keine neue Planung für weitere WR
8 (34.8%)
Einmal und nie wieder
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 23

Thema: Eure Reiseplanung – wie ist der Status? (Teil 6)  (Gelesen 826 mal)

Vombatus

« am: 28. Januar 2020, 10:23 »
Eure Reiseplanung – wie ist der Status?

Diese Umfrage gab es schon lange nicht mehr ... Wie sieht eure Langzeit- und Weltreiseplanung aus?

Hier die letzte Umfrage zum Vergleich.
https://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=14981.0
0

dirtsA

« Antwort #1 am: 28. Januar 2020, 11:13 »
Ich habe "keine Planung für weitere Welreise" angekreuzt. 2 Weltreisen müssen wohl erst mal reichen ;) Jetzt heisst es arbeiten, sesshaft werden (im positiven Sinne) und Urlaubstage auskosten so viel es geht! Und alles dafür tun, dass wir in der Pension noch fit und gesund sind (sofern beeinflussbar) und da noch ein paar coole lange Reisen machen können! Pläne und Ideen dafür gäbe es schon viiiiele ;D Aber das dauert (zum Glück) ja noch ein wenig.
0

Knud65

« Antwort #2 am: 28. Januar 2020, 13:15 »
Bin gerade unterwegs und weiß nicht, wie lange ich noch brauche bis ich wieder zurück bin. Bedingt dadurch, dass ich mich hauptsächlich um den Äquator und südlich davon aufhalte, werde ich nicht nach Kanada, China, Japan, Russland, Großbritannien, Island, Skandinavien, aber auch nicht nach Tusmekistan und die anderen alten russischen Republiken kommen. So ist die Idee für eine zweite Weltreise durchaus da, aber ich lebe nach dem Motto, „Zunächst mal die Eine beenden und dann mal zu Hause vorbeischauen.“ Was dann kommt muss man dann mal sehen.

Aber ich habe es früher immer schon so gehabt, wenn ich im Jahresurlaub war, hatte ich schon eine Idee, wo die nächste Reise hingehen sollte. ;)
0

Crung

« Antwort #3 am: 28. Januar 2020, 15:50 »
Die zweite Weltreise (ca. 1 Jahr) startet Ende August / Anfang September.
Was kreuze ich da jetzt an?  ;D
- Weltreise - grade in Planung
- Start in Kürze (in Kürze ist ja relativ)
- 2. WR in der Zukunft geplant
0

Vombatus

« Antwort #4 am: 28. Januar 2020, 16:22 »
Was kreuze ich da jetzt an?  ;D
- Weltreise - grade in Planung
- Start in Kürze (in Kürze ist ja relativ)
- 2. WR in der Zukunft geplant

Gute Frage. :)
Würde sagen ... "Start in Kürze" ... wenn der Starttermin mehr oder weniger fest steht, es "kein zurück" mehr gibt und die Vorbereitungen so gut wie abgeschlossen sind.

Die "zukünftige WR" ist irgendwann, aber ohne bereits mit der neuen Planung/Vorbereitung begonnen zu haben.

"In der Planung" heißt, erste Recherchen und Überlegungen zum Thema, die ersten Vorbereitungen zu treffen, aber noch keinen festen Starttermin zu haben, alles noch a bissl in der Schwebe und Findungsphase. Für "Neueinsteiger. Du bist ja schon ein alter Hase mit der 2. Reise.   

0

Marla

« Antwort #5 am: 28. Januar 2020, 16:23 »
In Zukunft geplant ist für mich, wenn der Starttermin noch nicht feststeht. Ich würde an deiner Stelle 'in Kürze ' nehmen, 7 Monate sind ja schnell vorbei:) oder sonst 'gerade in Planung'.
0

Marla

« Antwort #6 am: 28. Januar 2020, 16:27 »
Ich selber tue mich auch etwas schwer bei der Auswahl dieses Mal. Weltreise = mindestens zwei besser drei Kontinente, oder? Dann müsste ich tatsächlich die letzte Option wählen. Was denkst du Vombatus?

Freue mich übrigens immer wieder über die Neuauflage dieses Threads, denn ich liebe Umfragen :)
1

dirtsA

« Antwort #7 am: 28. Januar 2020, 16:36 »
Naja, die letzte Option klingt ja doch sehr negativ, oder Marla? ;) Warum nicht die vorletzte, so wie ich?
Zur Definition was als Weltreise zählt und was nicht, gabs glaub ich auch schon mal einen Thread... Das sieht wohl jeder anders ;) Ich würde dazu eine Reise von mehr als 3 Monaten (eigentlich wohl eher min. 6), die min. 2 verschiedene Kontinente besucht, zählen. Aber das ist meine Ansicht... ::) ;D Das andere sind dann wohl eher Langzeitreisen?
0

Vombatus

« Antwort #8 am: 28. Januar 2020, 17:24 »
... Weltreise = mindestens zwei besser drei Kontinente, oder? Dann müsste ich tatsächlich die letzte Option wählen. Was denkst du Vombatus?

Ich würde jetzt nicht so ernst definieren wollen was eine Weltreise ist. Ob Weltreise oder Langzeitreise, ob x oder Y Kontinente, Ob X oder Y Länder, ob X oder Y Monate ... Das Faß möchte ich nicht aufmachen.

... Wie sieht eure Langzeit- und Weltreiseplanung aus?
Eine Welt- oder Langzeitreise ist was anderes als ein Jahresurlaub von ein paar Wochen, hier sind wir uns einig oder?

"einmal und nie wieder" hört sich auf den ersten Blick negativ an, stimmt, soll es aber eigentlich nicht sein. Das ist eine Option für Leute, die (vorerst) nie wieder eine Langzeit/Weltreise machen wollen. (Vielleicht aufgrund schlechter Erfahrungen oder weil sie jetzt andere Prioritäten haben, Kinder, Beruf, … Zeit-, Geldmangel, XYZ …?)

Ich habe die vorletzte Option gewählt "Keine neue Planung für weitere WR". Ich möchte in Zukunft aber schon nochmal eine Reise von mehreren Monaten machen. Wie/ob und wann mir das möglich ist weiß ich nicht. Geplant ist auch nichts.
1

Radlerin

« Antwort #9 am: 28. Januar 2020, 17:57 »
Ich habe jetzt"Start in Kürze" angekreuzt. Wobei ich auch nicht sicher bin, ob eine 3-4 Monatsreise durch Europa so richtig zählt. ?
Dieses Jahr haben wir frei und ich hätte vorher nie gedacht, daß wir relativ ungeplant losziehen. Ist aber jetzt so  8)
0

Crung

« Antwort #10 am: 28. Januar 2020, 21:12 »
Was kreuze ich da jetzt an?  ;D
- Weltreise - grade in Planung
- Start in Kürze (in Kürze ist ja relativ)
- 2. WR in der Zukunft geplant

Gute Frage. :)
Würde sagen ... "Start in Kürze" ... wenn der Starttermin mehr oder weniger fest steht, es "kein zurück" mehr gibt und die Vorbereitungen so gut wie abgeschlossen sind.

Ich habe nun "Start in Kürze" genommen.
Der Starttermin steht in soweit fest, so dass mein Sabbatjahr am 01.09.2020 beginnt. Entsprechend geht es um das Datum herum irgendwann los.
Kein Zurück gibt es daher auch nicht, es sei denn es passiert irgendetwas völlig Unvorhergesehens (z.B. die Gesundheit betreffend).
Bezüglich der Reiseplanung gibt es aktuell nur ein ganz grobes Konstrukt. Das sonstige Organisatorische habe ich aufgrund der Erfahrung natürlich auf dem Schirm und weiß wann ich was zu erledigen habe.
0

Marla

« Antwort #11 am: 29. Januar 2020, 15:20 »
Ich habe jetzt"Start in Kürze" angekreuzt. Wobei ich auch nicht sicher bin, ob eine 3-4 Monatsreise durch Europa so richtig zählt. ?
Dieses Jahr haben wir frei und ich hätte vorher nie gedacht, daß wir relativ ungeplant losziehen. Ist aber jetzt so  8)

Hört sich super an, dann schon mal viel Spaß euch. Danke auch an die anderen für die Antworten. Dann interpretier ich das genauso wie ihr. Ich hatte die letzte Option überlegt, weil ich definitiv nie wieder mehr als einen Kontinent auf einmal machen werde. Hab beim letzten Mal gemerkt, dass das nicht mein Ding ist.

Stattdessen plane ich für die Zukunft jedes Jahr, spätestens jedes zweite Jahr, 3-4 Monate, wie gesagt auf einen Kontinent (wenn's zeitlich passt, auch Europa und Vorderasien als Kombi). Eigentlich wäre mir 5-6 Monate am Stück lieber, aber beruflich wäre das wohl deutlich schwieriger umzusetzen.
0

dirtsA

« Antwort #12 am: 29. Januar 2020, 15:33 »
Genialer Plan, Marla!! :) 3-4 Monate alle 1-2 Jahre sind doch super! Da kann man schon einiges sehen, v.a. wenn es sich wirklich alle 1-2 Jahre ausgeht. Vielleicht muss ich mich auch irgendwann in die Selbstständigkeit wagen ;)
0

Marla

« Antwort #13 am: 29. Januar 2020, 15:54 »
Hattest du das nicht auch hier vor Jahren mal geschrieben? Kann mich dran erinnern, weil das bei mir damals auch ein Traum war. Aber ein sehr ferner :) jetzt ziehe ich es wirklich durch, weil verschiedene günstige Sachen zusammen gekommen sind, zum Beispiel haben seit etwa 2 Jahren sich mehrere Freunde und Bekannte von mir auch selbständig gemacht. Das hat mich zum einen bestärkt, zum anderen konnten die mich auch bei organisatorischen Sachen beraten.

Also wenn du das auch mal vorhast, drück ich dir die Daumen!
0

dirtsA

« Antwort #14 am: 29. Januar 2020, 21:20 »
Richtig, das ist eigentlich etwas, das mir schon seit Jahren durch den Kopf geht. Wohl ähnlich wie bei dir zuvor ;) Mal sehen, vielleicht gebe ich mir ja auch irgendwann einen Ruck und mach es einfach! Irgendwie hab ich halt gern mein festes Team um mich und nicht die ganze Zeit neue Leute. Aber mal schauen :) Danke!
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK