Thema: Mittel-Südamerika: von Nord nach Süd  (Gelesen 1063 mal)

AlisaMayda

« am: 31. Mai 2018, 19:50 »
Hallo, ich bin 25 und suche eine Reisebegleitung (bevorzugt weiblich), weil es zu zweit oder in einer Gruppe einfach schöner ist.
Ich bin fast am Ende meines Studiums und plane um Juni oder Juli 2019 ca in 6 Wochen von Costa Rica bis nach Argentinien zu reisen. Kuba und die Dominikanische Republik wären toll, aber das müsste man geldtechnisch schauen. Ende der Reise ist dann in Argentinien.
Ich spreche sehr gut spanisch und habe kein Problem für 6 Wochen Übersetzerin zu spielen ;)
Ich würde mich freuen, wenn sich jemand angesprochen fühlt und Lust hätte mitzuplanen :))

Worldonabudget

« Antwort #1 am: 02. Juni 2018, 12:12 »
Mal etwas provokativ gefragt: Hast du dir schon mal eine Landkarte angeschaut?

karoshi

« Antwort #2 am: 02. Juni 2018, 12:36 »
Ich glaube, was Worldonabudget uns bzw. Dir hier sagen will ist, dass 6 Wochen für die angepeilte Route extremst knapp sind. Die meisten Leute machen das eher in 6 Monaten. Und dann in der Regel ohne weitere Inseln in der Karibik.

Aber obwohl die Versuchung sicher sehr groß ist, den (bis jetzt nur groben) Plan zu kommentieren: ich verweise ausdrücklich noch mal auf diesen Thread: Bitte hier nach Möglichkeit keine inhaltliche Diskussion.

@AlisaMayda: Deine Chancen, jemand zu finden, würden sicher steigen, wenn Du auf den (für Dich vielleicht nur scheinbaren) Widerspruch zwischen wenig Zeit und viel Strecke näher eingehst und noch was zum geplanten Reisetempo/Reisestil sagst.

AlisaMayda

« Antwort #3 am: 02. Juni 2018, 15:10 »
Danke für die tollen Anregungen und Ja ich habe mir des Öfterne Landkarten angeschaut ( trotzdem Danke der Nachfrage ;))
Ich habe natürlich nicht vor von Kolumbien bis Argentinien alle Länder auf dem Landweg zu durchqueren. Übrigens ist es auch nicht das erste Mal, dass ich nach Lateinamerika reise, sprich ich weiß was ich vor habe.
 

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK