Thema: Marokko Unterkunft  (Gelesen 3225 mal)

Grimmo

« am: 05. Juli 2016, 23:08 »
Hallo liebe Leute,
ich habe überlegt in einem anderen Thema zu antworten, war mir aber nicht sicher. Gerne verschiebt ihr das hier falls es notwendig ist.
Habe vorhin einen Flug nach Casablanca Mitte September gebucht, werde 8 Tage bleiben. Jetzt bin auf der Suche nach einer guten und günstigen Unterkunft, gerne auch bei Einheimischen (falls es sowas gibt). Hostels hab ich nict wirklich gefunden, alternativ wäre airbnb aber vlt hat ja jemand Tipps.
Casablanca oder Mohammedia wären ideal
0

GschamsterDiener

« Antwort #1 am: 06. Juli 2016, 00:39 »
Dass du wenige Unterkünfte gefunden hast, liegt darin begründet, dass Casablanca außer dem klingenden Namen (und einer riesigen Moschee) nicht wirklich was zu bieten hat und dementsprechend auch kaum Touristenunterkünfte hat, sondern eher für Geschäftsreisende. Wenn du trotzdem bleiben möchtest, könntest du es a) über AirBnB oder b) gleich in Rabat - sehr angenehme Stadt - versuchen.
0

Grimmo

« Antwort #2 am: 06. Juli 2016, 02:11 »
Hey erstmal danke für deine Antwort,
ja es scheint so wie du sagst. Bei Airbnb hab ich schonmal geschaut
0

Stecki

« Antwort #3 am: 06. Juli 2016, 07:25 »
Es gibt in Marokko auch HI-Hostels, die sind spottbillig. Habe mal in Rabat in einem gepennt und hatte das für mich alleine. In Casablanca hatte ich auch etwas Mühe und habe damals ein eher teures (aber sehr cooles Hotel) mit British Airways-Avios bezahlt.
0

Grimmo

« Antwort #4 am: 06. Juli 2016, 22:24 »
Danke erstmal für den Tipp, laut den Bewertungen ist das in Casablanca eher nicht zu empfehlen, aber danke erstmal
0

Stecki

« Antwort #5 am: 06. Juli 2016, 23:00 »
Das in Rabat hatte auch miese Bewertungen, war aber ok. Very, very, very basic, aber sauber und billig. Gab halt nix anderes. Kann man aber definitiv nicht mit anderen Hostels vergleichen. Zum schlafen und duschen, sonst nix.
0

Grimmo

« Antwort #6 am: 08. Juli 2016, 00:04 »
Ja also so klang es auch, wobei das in Casablanca auch da schon eher ungeeignet zu sein scheint, laut den Bewertungen
0

Stecki

« Antwort #7 am: 08. Juli 2016, 08:22 »
Ich war in dem Hotel hier, das war richtig cool. Hab es aber wie erwähnt mit Meilen bezahlt, sonst ist es aber auch nicht allzu teuer: https://www.tripadvisor.ch/Hotel_Review-g293732-d2078255-Reviews-Moroccan_House_Hotel_Casablanca-Casablanca_Grand_Casablanca_Region.html
0

Grimmo

« Antwort #8 am: 08. Juli 2016, 15:52 »
Ok super, sieht auf den ersten Blick sehr nobel aus, danke schonmal
0

Stecki

« Antwort #9 am: 08. Juli 2016, 18:05 »
Ok super, sieht auf den ersten Blick sehr nobel aus, danke schonmal

Kitschig, wie aus 1001 Nacht  :) Sicher kein Backpackerhotel, aber du brauchst auch keine Krawatte.
0

SunshineReggae

« Antwort #10 am: 09. Juli 2016, 11:12 »
Ich würde alternativ mal nach dem Stichwort "Riad Casablanca" googeln. Riad ist eine Art Pension, mal mit Frühstück, mal ohne und kommt dem, was wir so mit Hostel meinen, recht nahe. Eben habe ich mal einen Blick in meinen Marokko Reiseführer geworfen. Demnach käme mir das "La Victoire" in der Rue d'Afna ganz passabel vor. Das liegt in der Medina. Laut Reiseführer im unteren Preisbereich, einfache aber saubere Zimmer. Sanitäranlagen auf dem Gang. Oder das "Medina" in der Rue El Markazia.

Wenn du wirkliches Marokko-Feeling erleben willst, ist Casablanca sicher nicht ganz zuoberst auf der Hitliste. Da würde ich eher nach Fes, Meknes oder Marrakesch reisen. Dort wirst du auch keine Probleme haben, ein nettes und preiswertes Riad zu finden.

Zum Thema Marokko-Feeling kansst du gerne mal in meine Blogbeiträge rein schauen, wenn du magst:
http://seelegrafieren.com/give-me-money/
http://seelegrafieren.com/von-maennern-fuer-maenner/
http://seelegrafieren.com/give-me-money-3/

Fotoblog der Gruppe 43: Geschichten, die berühren - Bilder, die bleiben. www.seelegrafieren.com
0

Grimmo

« Antwort #11 am: 09. Juli 2016, 19:38 »
Ja vielen Dank erstmal, werde ich gleich mal schauen. Welchen Reiseführer hast du denn?
Ja also ich verbinde mit einer Woche Auszeit gleich einen Besuch von einer Freundin daher Casablanca, sie wohnt nahe Casablanca, daher die Wahl. Ohne sie wäre ich sicher auch nach Fes gefahren, aber irgendwo muss man ja mal anfangen :-P
Deinen Blog werde ich zeitnah mal anschauen
Danke
0

Grimmo

« Antwort #12 am: 09. Juli 2016, 19:39 »
@Stecki
ja da hast du recht, aber nicht ganz meine Preisklasse, wohne immerhin nicht in der Schweiz ;-)
Mein Geld beutel ist aus Zwiebelleder weiß du :-D
0

SunshineReggae

« Antwort #13 am: 09. Juli 2016, 21:25 »
Es ist der Reise Know How Reiseführer von Erika und Astrid Därr, Ausgabe von 2011. Gibt meines Wissens noch eine aktuellere Ausgabe.

Fotoblog der Gruppe 43: Geschichten, die berühren - Bilder, die bleiben. www.seelegrafieren.com
0

Stecki

« Antwort #14 am: 10. Juli 2016, 11:06 »
@Stecki
ja da hast du recht, aber nicht ganz meine Preisklasse, wohne immerhin nicht in der Schweiz ;-)
Mein Geld beutel ist aus Zwiebelleder weiß du :-D

Dazu muss man nicht in der Schweiz wohnen, ne Nacht gibts ab 45 Euro. Aber klar, ich hatte damals ja auch nur die eine Nacht in dem Hotel und den Rest in Hostels und eben eine Nacht im HI. Ich finde es halt wichtig dass man sich beim Reisen auch mal ein wenig Luxus gönnt. Das muss ja nicht jeden Tag sein, aber zwischendurch darf man sich belohnen. Aber das kann natürlich jeder machen wie er will.

Viel Spass auf jeden Fall in Marokko, mit hat das Land mit Ausnahme der Händler auf dem Hauptplatz in Marrakesch sehr gut gefallen.
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK