Thema: Schweizer Gehälter...  (Gelesen 14678 mal)

ulmi

« Antwort #30 am: 15. September 2015, 12:01 »
Du könntest Dich bei students.ch anmelden (kein Problem, auch wenn man kein Student mehr ist).
Dort gibt es auch Marktplätze, auch zu Wohnungen/WGs

Grüssle
ulmi

ulmi

« Antwort #31 am: 15. September 2015, 12:12 »
würde auf jeden Fall die Suche auf den Grossraum ZH ausweiten und erstmal die Anfahrt in Kauf nehmen. Bei dem hervorragenden öffentlichen Verkehr in der Schweiz ist es ja kein Problem, einige km ausserhalb zu wohnen.
Vielleicht findest Du dann schon gleich etwas, wo Du Dich auf Dauer wohlfühlst, weil Du z.B. näher an der Natur der Umgebung landest

huskyeye

« Antwort #32 am: 18. September 2015, 18:31 »
students.ch ist noch ein guter Tipp, danke Ulmi.

travelstory

« Antwort #33 am: 05. August 2016, 01:05 »
ich würde nicht in der Stadt Zürich wohnen. ich kenne genügend Leute, die sehr viel Geld für mittelmässige bis schlechte Wohnungen in der Stadt bezahlen. Lieber im Kanton Aargau / Solothurn oder Bern wohnen, da sind die Mieten schon viel angenehmer. Wir wohnen in der Westschweiz und bezahlen für eine Miete (ganzes Haus, 5 Zimmer, Garten) gleichviel wie eine Zürcher Wohnung mit 3.5-Zimmern.

Was ich in der Schweiz finanztechnisch sehr kritisch finde, sind die Preise fürs Auswärts Essen. Horrende Preise für liebloses Essen ist keine Seltenheit...

Trotzdem erzählen mir Deutsche, die seit Jahren in der Schweiz wohnen, dass man Ende des Monats in der Schweiz schlussendlich mehr Geld zur Verfügung hat als in Deutschland.

Sulawesi

« Antwort #34 am: 18. Oktober 2017, 22:09 »
Trotzdem erzählen mir Deutsche, die seit Jahren in der Schweiz wohnen, dass man Ende des Monats in der Schweiz schlussendlich mehr Geld zur Verfügung hat als in Deutschland.

Kann als Single so sein, wird aber erkauft durch:

- Absolut keinen Kündigungsschutz (und keine monströsen Abfindungen wie in Deutschland)
- weniger Urlaub
- höhere Wochenarbeitszeit

Als Familie ist die Schweiz völlig unattraktiv und das sollte auch niemand ernsthaft in Betracht ziehen. Kein Elterngeld, keine Elternzeit, Arbeiten bis die Fruchtblase Platzt, alle Familienmitglieder kostenpflichtig krankenversichern, Kita Plätze für 2.500 CHF im Monat,.... sollte man keinesfalls machen.

Stecki

« Antwort #35 am: 19. Oktober 2017, 03:12 »
Du scheinst dich ja wieder mal auszukennen...

dirtsA

« Antwort #36 am: 19. Oktober 2017, 09:48 »
Ohne jetzt beurteilen zu können, ob die Behauptungen über die Schweiz so stimmen: Da sind wir in DE/AT aber auch einfach extrem verwöhnt. Bisher ist mir noch kein anderes Land bekannt, in dem es so gute Regelungen für Arbeitnehmer / zur Familiengründung gibt.

Wenn man da also mit Negativ-Beispielen arbeiten will, wird die Liste lang ;)
Würde mich eher einfach freuen, wenn ich in DE/AT wohne und die Vorzüge geniessen kann.

Fanki

« Antwort #37 am: 24. Oktober 2017, 04:41 »
Die Behauptungen stimmen (zumindest teilweise) nicht. Anscheinend hat da jemand keine grosse bzw. detailierte Ahnung von der Schweiz. Falls sich jemand wirklich für die Schweiz interessiert, dann würde ich meine Entscheidung nicht auf Grund diesen "Tipps" treffen.

Eine Seite die ich empfehlen kann ist https://www.ch.ch/de/

Sulawesi

« Antwort #38 am: 27. Oktober 2017, 20:39 »
Die Behauptungen stimmen (zumindest teilweise) nicht.

- Gibt es Kündigungsschutz in der Schweiz?
- Gibt es Betriebsräte in der Schweiz?
- Gibt es 35h Wochen in der Schweiz?
- Gibt es Elterngeld in der Schweiz?
- Gibt es gratis Familienversicherung in der Schweiz?

Mit Familie: Auf jeden Fall Hände weg.

alex

« Antwort #39 am: 28. Oktober 2017, 13:59 »
Mit Familie: Auf jeden Fall Hände weg.

Dann hoffe ich doch, dass du eine Familie hast und ich dir hier nie über den Weg laufen.
Mal im Ernst, 80% deiner Postings sind sinnlos provokativ, nervig und in keinster Weise hilfreich!

Stecki

« Antwort #40 am: 28. Oktober 2017, 20:25 »
Zitat
Dann hoffe ich doch, dass du eine Familie hast und ich dir hier nie über den Weg laufen.
Mal im Ernst, 80% deiner Postings sind sinnlos provokativ, nervig und in keinster Weise hilfreich!

Kann ich voll und ganz unterschreiben. Karoshi, bitte mal einschreiten.

dumbo

« Antwort #41 am: 28. Oktober 2017, 21:45 »
Ignoriert doch diesen high performer der nur in C um die Welt jettet xD

karoshi

« Antwort #42 am: 29. Oktober 2017, 10:41 »
Nachdem die Originalfrage längst beantwortet war, und Sulawesi das Thema nach über einem Jahr scheinbar nur zum Provozieren wieder hoch geholt hat, ist es wohl an der Zeit, es jetzt zu schließen.

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK