Thema: Ich seh´den Wald vor lauter Bäumen nicht Auslandsreise-Krankenversicherung  (Gelesen 2295 mal)

PhiSch

Hallo alle miteinander.
Vorerst: Respekt für diese Seite. Hier steckt so viel Info drinnen, dass es mir manchmal fast zuviel wird;-)

Um mein Anliegen mal kurz darzustellen folgende Infos:


Ich werde am 31.10.08 meine Reise (open end) Richtung Sydney beginnen und wollte dort für 1 Jahr W&T machen
Danach (wird sich auf der Reise heraustellen) mal schauen wohin es weitergeht.

Meine Frage zu dem ganzen Versicherungskram ist daher (leider noch) zur persönlichen Übersicht.
Welche AKV bieten sich für W&T und welche für eine spätere Weiterreise an?

Zu den worldnomads kann ich schon mal sagen, dass sie mit in der engeren auswahl sind wegen der
 
-Risikoversicherung (Funsport)
-Gepäckversicherung
-und natürlich Wegen dem Weltreise-Info-Rabatt ;-)

ist hier eig. eine Reisehaftplfichtvers. enthalten?
contra für mich ist ist der dennoch hohe Preis denn ich finde  €6xx,xx sind auf so einer Reise ´ne Menge Geld

Die Travelsecure (Würzburger Verischerungs AG) liegt schon eher in meinem Budgetbereich (12 Moate für €342,25).

Könnt ihr mir noch Tips oder Erfahrungen eurerseits mittteilen? Wäre sehr dankbar dafür, denn mir wächst das Thema gerade ´n bisschen über´n Kopf.

Vielen Dank schonmal für Eure rege Beteiligung.
Grüße PhiSch
0

Hammer

Hallo Phisch,

ich würde folgendes machen:
hol dir die versicherung von travelsecure für das eine Jahr. Danach würde ich mir die World Nomads holen. Lässt sich schön begrenzen. Auf die Gepäckversicherung würde ich einfach verzichten. Wenn deine Sachen geklaut werden hast du eh ein ganz anderes problem :)

http://weltreise-info.de/versicherungen/auslandskrankenversicherung.html
0

karoshi

Hallo Phisch,

kannst Du denn definitiv ausschließen, dass Du nach Sydney noch in die USA oder nach Kanada willst? Mit Nordamerika inklusive ist Travelsecure nämlich auch nicht mehr so günstig. Eventuell wäre ja der Jugendtarif des ADAC was für Dich. Bist Du unter 28?

LG, Karoshi
0

Luna

Guck doch mal bei Aqua med. das ist zwar an sich eine Tauchversicherung, die bieten aber auch für nichttaucher eine reine Auslandsreise Krankenversicherung und man kann bei denen sogar open end machen. Für mich und meinen Freund war das damals die günstigste und beste Alternative, da die unter anderem auch für "medizinisch sinnvolle" Sachen aufkommen!

Lieben Gruss,
Luna

tanileha

Eh, seid ihr nicht ein bisschen spät mit Antworten? Das Thema ist ja bereits ein Jahr alt... ??? oder bin ich da jetzt falsch?
0

karoshi

Huch, stimmt. Hammer hatte da wohl etwas Forum-Archäologie betrieben, den Thread durch seine Antwort wieder nach oben geholt, und ich hatte dann nicht aufs Datum geachtet.
Aber vielleicht ist es ja auch noch für andere interessant, die erst noch losfahren.
0

timothy

Also mal als tip, habe herausgefunden das mein haftplichtversucherung bei der devk auch in asien wirksam ist für eine
maximale periode von einem jahr. Welche länder in der ganze welt kann ich nicht sagen, aber ganz asien wurde mir
zugesagt.
0

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK