Thema: Wohin über Weihnachten?  (Gelesen 1833 mal)

steffen-

« am: 08. Juli 2014, 13:48 »
Hallo zusammen,

wir sind gerade dabei unseren Urlaub über Weihnachten zu planen, was sich aufgrund der jahreszeitlich bedingten
Hochsaison und den Preisen noch etwas schleppend gestaltet, vor allem was unser bevorzugtes Ziel Südthailand
angeht. Habe die letzten paar Tage Preise für Bungalows und Unterkünfte verglichen, die ja über Weihnachten
leider weit über dem Durchschnitt liegen, was ich aus dem Rest von Thailand kenne und bezahlt habe. Große
Lust im Voraus zu buchen, außer evtl. die 2-3 Tage über Weihnachten, habe ich auch nicht… will ja flexibel bleiben.

Hier mal die Rahmenbedingungen:

Zeitraum: 3,5-4 Wochen ab kurz vor Weihnachten (leider berufsbedingt kein anderer Zeitraum möglich)
Budget: 2.000 - max. 2.500 EUR p.P. inkl. Flug (für den Flug muss ich wohl schon ca. 1.000 EUR veranschlagen)

Guter Mix aus Kultur, Ausflüge und relaxen am Strand sollte es ein. 

Länder:

1.   Südthailand
2.   Costa Rica
3.   Südafrika (mit Mietwagen?) 
4.   ??? offen für vieles

Wäre dankbar über eure Tipps, wo es zu dieser Jahreszeit nicht so extrem teuer und überlaufen ist!

Vielen Dank und Grüße
Steffen
0

Radlerin

« Antwort #1 am: 08. Juli 2014, 15:07 »
Hallo Steffen,

tja, das frag ich mich auch ;)

Wir waren letztes Weihnachten in Kambodscha im Koh Thmei Resort auf der gleichnamigen Insel. Man musste es allerdings auch ein paar Tage vorher buchen, der Bungalow hat 25$ gekostet, es war super relaxt, nette Leute, gutes und reichliches Essen, Büchertausch...
Ist aber eher was für Pärchen und Ruhesuchende.
Angkor Wat haben wir kurz vorher besucht und es war OK, da ist es eh voll und wenn man ein bißchen flexibel ist mit der Reihenfolge war es teils sogar recht einsam.
Die anderen Inseln vor Sihanoukville waren auch ziemlich ausgebucht und eher teurer (30$ aufwärts). Auf Rabbit Island vor Kep solls es auch schöne und günstige Unterkünfte geben, aber da waren wir nicht selbst.

Wie wäre es denn mit Laos und Kambodscha?
Da hast du Kultur, tolle Landschaft, und am Schluss in Kambodscha noch auf ne Insel. Da wirst du aber überall mehr zahlen als zu anderen Zeiten. Schön chillig ist auch Tad Lo auf dem Bolaven Plateau.

Wenn doch Thailand, da waren wir aber im Februar, wäre vielleicht Koh Surin was. Da kann man Zelte mieten und super Schnorcheltrips machen, es ist insgesamt recht günstig und da es nur ein paar Bungalows gibt, die man vorbuchen kann/muss (an einem anderen Strand) treffen sich an dem (schöneren) Zeltstrand eher die Naturliebhaber.

Ich denke Costa Rica ist generell teurer als SOA.

Ich  bin auch am hin und her überlegen.
Wir wollten gern nach Myanmar, aber ich glaube das lassen wir lieber um diese Zeit, habe gehört dass man da schwer ein Zimmer bekommt.
Evtl. Sri Lanka (muss mich noch näher informieren) oder nochmal auf die Philippinen, da zieht es mich grad am meisten hin.
0

pad

« Antwort #2 am: 08. Juli 2014, 17:02 »
Südthailand ist über Weihnachten deutlich teurer und sehr gut gebucht. In Laos und Kambodscha sollten sicherlich Unterkünfte zu finden sein. In der Adventszeit 2013 bis zum 25. Dezember war ich in Vietnam und am 26.12. dann in Luang Prabang. In Vietnam war es überall total kein Problem, eine Unterkunft zu finden. In Luang Prabang waren die Preise leicht höher als üblich, aber immer noch viele Zimmer frei (zumal man da gerade im unteren bis mittleren Preisbereich vieles nicht online buchen kann). Myanmar dürfte schwierig und vor allem deutlich zu teuer für das Gebotene sein.

Die Philippinen sind super und können bezüglich Strände locker mit Thailand mithalten, zudem ist da viel weniger Tourismus. Die Unterkünfte sind generell etwas teurer als im Rest Südostasiens, jedoch dürfte es dennoch günstiger sein als in Südthailand zu dieser Saison. Da es sich um ein christliches Land handelt, würde ich mich aber noch etwas informieren bezüglich der Gegebenheiten um Weihnachten (Einheimische Touristen / Öffnungszeiten ...).
0

Vombatus

« Antwort #3 am: 08. Juli 2014, 18:58 »
Weil ich mich gerade daran erinnere, schau mal hier den Erfahrungsbericht von "Justgo" an
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=9673.0
0

steffen-

« Antwort #4 am: 09. Juli 2014, 12:41 »
Zunächst vielen Dank für eure Tipps und Anregungen.
 
Die klassische Route BKK-Nordthailand-Laos-Kambodscha (ohne Strand) habe ich jedoch schon gemacht.
3,5-4 Wochen in Kambodscha am Strand zu sitzen, finde ich jedoch zu viel od. was meint ihr?
Evtl. Südvietnam mit Kambodscha (Strand) verbinden? Wobei hier die Zeit glaube ich fast zu knapp wird,
wie gesagt wir möchten keinesfalls hetzen, dann lieber nur eine Region und die dann ausführlicher erkunden.
Augenmerk liegt wirklich auf Kultur und Strand, keine Party ;-)

Den Vorschlag auf die Philippinen zu fliegen finde ich gar nicht so schlecht. Muss ich mich mal die nächsten Tage
damit auseinandersetzen, vor allem auch wie es dort preislich aussieht und wieviel die Flüge nach Manila od.
Cebu kosten. 

Jmd. noch Anregungen bzgl. Costa Rica (habe gelesen, dass die einheimische Bevölkerung in diesem Zeitraum 2 Monate Ferien haben)
oder zu Südafrika od. evtl. auch Kenia/Tansania?

Oh man, wenn das alles nur einfacher wäre ;-)
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK