Thema: Barcelona und Umgebung  (Gelesen 1016 mal)

huskyeye

« am: 30. Dezember 2013, 18:29 »
So, nun bin ich ein paar Tage im schönen Barcelona. Kenne die Stadt schon ein bisschen, war aber noch nicht an der Küste (also außer direkt in Barceloneta). Sicher kann man von hier aus auch gut nen ein- oder zweitägigen Trip machen - hat jemand einen Tipp, ggf. auch mit Unterkunfts-Empfehlung? Geld spielt diesmal nicht die größte Rolle (ich hau einfach alles auf den Kopp). Merci!
0

claxmax

« Antwort #1 am: 31. Dezember 2013, 13:41 »
Hola Huskyeye, ein netter ruhiger Vorort (nur 25min mit dem Zug) ist Castelldefels http://de.wikipedia.org/wiki/Castelldefels.
Da gibts auch einen langen breiten und schönen Strand (15min Gehzeit vom Bahnhof) - jetzt im Winter ist der fast menschenleer (war grad Anfang Dezember dort), aber wenn die Sonne scheint kann man schöne Stunden verbringen und die Wellen in aller Ruhe beobachten. Auch gibts ein paar nette Strandrestaurants wo man leckere Paella essen kann.
Ansonsten ist natürlich auch das Kloser Montserat einen Besuch wert: http://barcelona.de/de/barcelona-montserrat-katalonien.html  Viel Spaß in Barcelona und genieß die Tapas ... da krieg ich gleich wieder einen Gusto. Saludos Markus
0

rosabcn

« Antwort #2 am: 31. Dezember 2013, 22:39 »
Also, die Stadt Figueres (auch wenn es da keinen Strand gibt) mit ihrem Dalí-Museum ist auf jeden Fall eine Reise wert). Vielleicht schaffst du es von dort aus auch nach Cadaques oder Port Lligat.

Viel Spass

Rosa
0

farmerjohn1

« Antwort #3 am: 01. Januar 2014, 14:48 »
Schoene Ausfluege kann man auch nach Sitges  machen, etwas weiter suedlich von Castelldefels und nicht so zersiedelt, ruhiger noch Vilanova i Geltru.
Auf das Kloster Montserrat zu gibt es noch viele interessante Orte - bloss das liegt schon etwas laenger nicht mehr am Meer.
Die landschaftlich schoensten Kuestenabschnitte liegen zw. Tossa de Mar und der frz. Grenze, meist in der Provinz Girona - aber da kommt man ohne eigenes Motorfahrzeug schwer hin.  Alles unmittelbar um Barcelona herum und nach Sueden hin kann man aber schnell, praktisch und guenstig mit dem Zug erreichen.
0

huskyeye

« Antwort #4 am: 01. Januar 2014, 16:01 »
Vielen Dank euch! Sitges hatte ich schon ins Auge gefasst, mal sehen, wonach mir morgen der Sinn steht...
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK