Thema: Wichtiges zur KV Travel Secure und Hanse Merkur!  (Gelesen 1445 mal)

cocomex73

« am: 08. Oktober 2013, 17:14 »
Hallo an alle Weltreisenden,

da ich mich nicht entscheiden konnte, welche KV ich von den beiden oben genannten nun nehme und noch Fragen hatte, habe ich einfach folgende 2 Themen angefragt und folgende Antworten erhalten, die mit Sicherheit für den Ein oder Anderen von Euch noch interessant sein könnten. (via Reiseversicherung.com):

"Wie besprochen haben wir bzgl. der Punkte
 
- Rückerstattung bei vorzeitiger Kündigung
- Transferaufenthalt in den USA
 
telefonisch bei der HanseMerkur und der Travel Secure nachgefragt. Hier die Ergebnisse:
 
Travel Secure
 
Die Versicherung kann vorzeitig gekündigt werden. Der Vertrag endet dann zum Ende des laufenden Kalendermonats. Ein Flugticket sollte als Nachweis mit der Kündigung eingereicht werden. Die überschüssige Prämie wird, unabhängig vom Leistungsverlauf, zurücküberwiesen.
Transferaufenthalte in den USA und Kanada sind im Tarif ohne USA/Kanada grundsätzlich nicht versichert.
 
HanseMerkur
 
Die Versicherung kann taggenau vorzeitig gekündigt werden. Bei rückwirkender Kündigung muss ein Reisenachweis (Flugticket) vorgelegt werden. Die Restprämie wird zurücküberwiesen.
Bei mindestens 6 Monaten Vertragsdauer sind Transferaufenthalte in den USA und Kanada bis zu 14 Tage auch im Tarif ohne USA/Kanada-Deckung mitversichert.

LG Coco
 
0

Vombatus

« Antwort #1 am: 08. Oktober 2013, 17:18 »
Was für einige auch interessant sein könnte, wie ist es mit der Verlängerung von unterwegs? Ich konnte bei der HM verlängern, allerdings nur mit anderen Tarif.

Vielleicht weiß das hier schon jemand?
0

MiCo

« Antwort #2 am: 09. Oktober 2013, 20:39 »
Ich habe bei der Hanse Merkur nun auch bereits zwei Mal meine Versicherungszeit verlängert, das ging problemlos. Allerdings hat es mich sehr geärgert, dass ich (nachdem ich einen langen Kandaaufenthalt hatte) und nun in Richtung Zentralamerika reise nur den teuren USA/Kanada-Tarif verlängern konnte und nicht auf den regulären und deutlich günstigeren Tarif wechseln konnte.

MiCo
0

dapoowinnie

« Antwort #3 am: 10. Oktober 2013, 15:15 »
Verlängerung wäre tatsächlich auch für mich interessant. So wie ich das verstehe sind beide ja nur 365 Tage gültig. Wir planen 1 Jahr und 2 Monate...sollten wir das vorher klar machen ode rvon unterwegs verlängern...?

VG,
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK