Thema: Problem mit Windows Live Writer  (Gelesen 1178 mal)

Revenant86

« am: 28. September 2013, 06:51 »
Hallo Zusammen!

Kennt jemand von euch dieses Problem(Error to attempting to connect to blog at)? Siehe angehängten Screenshiot...

Erhalte fast bei jedem offline Blog(über WLW geschrieben) den ich publishen will, diesen Fehler! (Seit einer Woche)
Ist echt total mühsam, ich muss dann den ganzen Code entweder online einfügen, Bilder hochladen usw.... oder eben online bloggen.
Hab auch schon lange gegoogelt und bin dabei auf ein paar englische Lösungsvorschläge gekommen, die ich entweder nicht richtig verstehe, oder nicht funktionieren.
Hin und wieder hilft es den Blog nochmals durchzulesen und Leerzeichen zu löschen, aber eben nur hin und wieder...

Wäre echt Hammer, wenn mir jemand helfen könnte. :) Is nämlich echt oft sehr, sehr mühsam!!

Danke im Voraus!  ;D

SG Joe

PS: Nebenbei eine Info... Wenn jemand ne deutsche Rechtschreibkorrektur bei WLW haben will(is ja nicht vorhanden), einfach die "spelling" Datein von Office in den WLW Ordner kopieren und schon wird auch auf deutsch korrigiert! ;)

karoshi

« Antwort #1 am: 30. September 2013, 14:19 »
Hi Joe,

sorry für die Verspätung, ich war das Wochenende unterwegs.

Du schreibst, Du erhältst die Fehlermeldung bei fast jedem Blog(eintrag). Also nicht bei allen. Wodurch unterscheiden sich denn die, die gehen, von denen, die nicht gehen? Könnt Ihr ganz kurze Beiträge (nur Text) veröffentlichen?

Du schreibst von Lösungsvorschlägen, die Du schon gefunden hast, die aber nicht funktionieren. Kannst evtl. ein paar Andeutungen machen, was Du schon versucht hast?

Mit den spärlichen Informationen, die ich bis jetzt habe, kann ich eigentlich nur spekulieren. Eine nahe liegende Spekulation ist, dass Ihr so viele Bilder in den Beiträgen habt, dass Ihr entweder beim Veröffentlichen auf einen Timeout lauft oder ganz einfach das Speicherlimit für einen Prozess auf dem Server sprengt.

LG, Karoshi

Revenant86

« Antwort #2 am: 02. Oktober 2013, 19:31 »
Hallo Karoshi,

danke für Deine Antwort!

Aber ich glaube ich habe das Problem jetzt gelöst!
Erstens laut meinen Google recherchen haben ganz, ganz viele Leute das selbe Problem wie ich, aber leider die meisten aus dem englischsprachigen Raum!

Nach geschätzten 1000 Testbeiträgen mit vielen Bildern und wenigen Bildern, mit viel Text und wenig Text, bin ich auch durch die Infos anderern Wordpress Nutzer auf die Lösung gekommen!

Bei mir liegt es an den Leerzeichen, ich darf nach keinenm Absatz, bzw. keinem Satz ein Leerzeichen haben.
Also 100%ig sicher bin ich mir nicht, aber so funktionieren die Blogs bei mir!
Und da ich oft im Blog "..." schreibe, muss ich mir das auch abgewöhnen, anscheinend mag mein WLW das auch nicht soo 100%ig! ;)

Danke Karoshi für die Antwort und für deine anderen Beiträge und Antworten, hat mir schon sehr, sehr oft geholfen! :)

Ganz, ganz großes Lob an Dich! :)

VG aus Peru
Joe


Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK