Thema: Update: Einreise Israel  (Gelesen 1332 mal)

Bobsch

« am: 10. Mai 2013, 15:49 »
Hallo!

Da ich mir selbst im Vorfeld Gedanken dazu gemacht hatte ob es noch immer möglich ist sich den Einreisestempel auf ein separates Blatt Papier geben zu lassen, möchte ich hier kurz mal ein paar Infos dazu liefern! Undzwar: Nein, es ist nicht mehr möglich! Und auch gar nicht nötig! Seit kurzem (ich denke Anfang diesen Monats, da ich letzten Monat bei der Botschaft noch eine andere Auskunft erhalten habe) gibt es gar keine Einreisestempel mehr, sondern man erhält ein kleines Einreisekärtchen mit dem Foto aus dem Reisepass drauf. Dieses wird lose in den Pass gelegt. Der Zollbeamte hat mich gleich abgewürgt als ich in nach dem separaten Blatt fragen wollte ;-)

Die Befragung in Deutschland fand ich jetzt nicht zu intensiv, war ok! Allerdings fand ich es ganz schön ätzend, dass sie anscheinend nach Gepäckaufgabe meinen ganzen Rucksack durchwühlt haben und nichtmal in der Lage waren die Sachen wieder an die richtige Stelle zu tun. Das haben ja sogar die kleinen Thais, die in den Bäuchen der Touribusse sitzen, geschafft ;-) Naja... mein Opinel haben Sie anscheinend als gefährliche Kampfwaffe eingeordnet und gleich mal behalten :-(

Grüße aus Haifa
Boris
1

pita

« Antwort #1 am: 06. Juni 2013, 16:36 »
Bei mir haben sie etwas geschaut als ich gesagt hab ich weis noch nicht genau wo ich hingehe und hab auch noch keine Hotel Buchung. Erst als ich dann das around the world ticket erwaehnt war alles ok.

So ein Kaertchen habe ich auch bekommen. Bin da aber nicht so der Fan davon da es sehr leicht rausfallen kann.

Man hat mir gesagt das die Ausreise ziemlich habbig ist. Das man am besten 3 Stunden vorher am Flughafen sein sollte.
0

Bobsch

« Antwort #2 am: 06. Juni 2013, 17:44 »
Zitat
So ein Kaertchen habe ich auch bekommen. Bin da aber nicht so der Fan davon da es sehr leicht rausfallen kann.

Einfach mit Tesa festkleben.

Gruß
3

Anna in Africa

« Antwort #3 am: 07. Juni 2013, 23:40 »
Meiner Erfahrung nach unbedingt mindestens drei Stunden vorher am Flughafen sein für die Ausreise! Besonders dann, wenn du in der Westbank warst und Kontakt zu Palästinensern hattest. Da kann die Befragung inklusive Gepäckdurchsuchung schon mal locker zwei Stunden betragen...
0

Bobsch

« Antwort #4 am: 08. Juni 2013, 00:05 »
Meiner Erfahrung nach unbedingt mindestens drei Stunden vorher am Flughafen sein für die Ausreise! Besonders dann, wenn du in der Westbank warst und Kontakt zu Palästinensern hattest. Da kann die Befragung inklusive Gepäckdurchsuchung schon mal locker zwei Stunden betragen...

Wieso schlafende Hunde wecken und angeben, dass man in der Westbank war? Nichtsdestotrotz würde ich auch empfehlen 3 Stunden vorher am Flughafen zu sein. Bei uns sind die Befragungen bei Ausreise ganz milde abgelaufen.

Gruß
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK