Thema: Handy unterwegs notwendig?  (Gelesen 10621 mal)

Shal

« am: 10. April 2013, 12:20 »
Huhu,

ich überlege seit einiger Zeit, ob auf einer Weltreise ein Mobiltelefon wirklich notwendig ist. Ich werde in Südamerika (Anden), Neuseeland, Südostasien und Südkorea unterwegs sein. Soweit ich rausgefunden habe, bräuchte ich ein Quadbandhandy, wenn ich das überall benutzen können will. Aber braucht man das unterwegs wirklich? Ich müsste mir extra ein neues Handy kaufen, aber für meine Zwecke reicht mein momentanes vollkommen aus. Kommt man in der Welt gut mit Telefonkarten und öffentlichen Telefonen zurecht? Wie oft muss man überhaupt telefonieren?
Hier habe ich schon gelesen, aber über weitere Erfahrungsberichte würde ich mich freuen. :)
0

Stecki

« Antwort #1 am: 10. April 2013, 14:07 »
Ich hatte auf der 2. Hälfte meiner letzten Reise keines dabei und habe es nicht einmal vermisst. Steht aber alles schon ausführlich in einem Thread.
0

Shal

« Antwort #2 am: 10. April 2013, 14:36 »
In welchem Thread denn? Die Forumssuche nach "Handy" fand ich nicht unbedingt hilfreich, da sich das meiste um Verträge und Tarife dreht.
0

Stecki

« Antwort #3 am: 10. April 2013, 14:39 »
Na ja, hatte es ausführlicher in Erinnerung  :) http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=6504.0
0

Vombatus

« Antwort #4 am: 10. April 2013, 19:42 »
Hatte auch kein Handy dabei. Ist auch nicht zwingend nötig aber viele nützen ihr Handy/Smartphone auch für Uhrzeit/Wecker/Kalender/Photo/Film/Taschenrechner … etc. und natürlich für Internet (WLAN-Empfang) aber auch für Anrufe/Reservierungen bei Hostels oder Couchsurfer.

Wenn ich telefonieren MUSSTE, dann konnte ich das im Hostel oder mit Telefonkarten oder in Telefon-Läden, also dort wo man kleine Kabinen für sich hat.

Es gibt glaube ich schon ein paar Beiträge zum Thema Empfang und Vorausetzungen in Land XY.

Manchmal musste man bei Flugbuchungen eine Telefonnummer angeben. Habe dann die des Hostels genommen oder von einer Kontaktperson zuhause.

Hatte mein Handy nicht vermisst. Gehöre aber auch zu der Sorte, die auch hier mit Uralthandy herumläuft. Vorzüge von Smartphones kenne ich gar nicht.
0

Ratapeng

« Antwort #5 am: 10. April 2013, 20:03 »
Brauche mein iphone für alles mögliche, aber so gut wie nie zum telefonieren  ;D
0

GPS

« Antwort #6 am: 11. April 2013, 17:04 »
Hatte die ersten 6 Monate ein Handy dabei, es allerdings nicht ein einziges eingeschalten, so wurde es für die zweiten 6 Monate nach Hause geschickt.
Gehöre aber glaub ich auch zu den Grufties die nicht ständig im Internet hängen wollen (zum Telefonieren brauchen es wohl offensichtlich die wenigsten Backpacker)

GPS
0

Jens

« Antwort #7 am: 11. April 2013, 20:20 »
Habe ich in einem Jahr nicht gebraucht!! Es wurde nur als WECKER mißbraucht!!! Und dann hat sich jemand in Nepal drüber gefreut, als ich ihm es geschenkt hatte!! Dann war ich es endlich los!  ;D
1

Shal

« Antwort #8 am: 12. April 2013, 10:57 »
Danke für die Antworten. Dann werde ich wahrscheinlich nicht extra ein neues Handy kaufen. Wenn ihr keines dabei hattet, was habt ihr dann als Wecker und Uhr benutzt? Ich besitze nämlich auch keine Armbanduhr. :(
0

Ratapeng

« Antwort #9 am: 12. April 2013, 12:27 »
Nochmal zur Ergänzung meines Posts weiter oben: ein normales Handy würde ich nicht mitnehmen. Entweder ein vernünftiges Smartphone oder nichts.
0

Jens

« Antwort #10 am: 12. April 2013, 20:16 »
Dann das Smartphone mit WIFI damit du Apps wie Umrechnungskurse usw nutzen kannst!! Selbst Couchsurfing hat ein App!!! Ein Smartphone ist recht nützlich, aber nicht zum telefonieren!!!
0

Vombatus

« Antwort #11 am: 12. April 2013, 23:15 »
@Shal
Du glaubst nicht wie viele Reisende die haben: Casio F91w.
10 bis 15 Euro mit Uhrzeit, Wecker und Beleuchtung. Und man spart sich Ladekabel.
Du kannst dir natürlich auch irgendeine Billiguhr für 5 Euro auf dem Flohmarkt oder in einem billigen Reiseland kaufen ...
0

Speedy

« Antwort #12 am: 13. April 2013, 18:00 »
Habe ein stinkaltes Handy dabei (das ich sonst auch in Deutschland nutze) und wollte es nicht missen. In jedem neuen Land ist eines der ersten Erledigungen eine lokale SIM-Card für meist was bei 2 Euro.
Nutze das Handy dann:
- als Wecker
- für die Uhrzeit
- oft um beliebte Unterkünfte vorzubuchen
- um Kontakt zur Freundin nach Hause zu halten (SMS)
- für den Kontakt mit Einheimischen bzw. anderen Backpackern
1

Chief

« Antwort #13 am: 13. April 2013, 22:28 »
 :) Hello again  :)

Würde mir gerne ein Smartphone für die Reise zulegen...
Kann mir jemand ein gutes und günstiges (max. 150,- €) nennen? Bin leider nicht up to date mit Smartphones.
Danke schon mal.  :D
0

hawk86

« Antwort #14 am: 13. April 2013, 22:45 »
Zitat
Kann mir jemand ein gutes und günstiges (max. 150,- €) nennen?

Für 150 Euro wirst du kein vernünftiges neues Smartphone bekommen. Ich würde dir raten ein gebrauchtes zu kaufen. Schon etwas älter, aber immer noch "zeigemäß" - sprich: alle wichtigen Apps kannst du damit nutzen - ist das Samsung Galaxy I9000 bzw etwas neuer das I9001.  Diese bekommst du bei ebay für +/- 100 Euro.
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK