Thema: Probleme bei Kündigung im Doppelpack?  (Gelesen 1007 mal)

Edive

« am: 19. März 2013, 12:21 »
Hallo alle zusammen,

für unsere Reise werden meine Frau und ich zeitgleich Kündigen.
Ist da mit Problemen beim Arbeitsamt zu rechnen?
Nach dem Motto, wieso kündigen sie bitte zeitgleich ihre Jobs??? Oder ist das völlig egal? ???
Hat da schon jemand Erfahrungen als Ehepaar gemacht?
0

Dani

« Antwort #1 am: 20. März 2013, 08:34 »
Hallo Edive,

an welche Probleme hast Du denn gedacht? Wie lange seid ihr nach der Kündigung noch zu Hause?

Also bei meinem Mann und mir gab es bei gleichzeitiger Kündigung keine Probleme. Je nach Beruf wird man einem entsprechenden Sachbearbeiter zugeordnet und der entscheidet dann, wie er weiter vorgeht. In unserem Fall sind wir nur noch ca. 3 Wochen nach der Kündigung in Deutschland und haben das bei der Arbeitsagentur auch gleich angegeben. Darauf haben wir die Aussage bekommen, dass ein Vermittlungsversuch in diesem Fall wenig sinnvoll erscheint. Voraussichtlich müssen wir nicht einmal unsere vollständigen Bewerbungsunterlagen einreichen. Aber das entscheidet euer persönlicher Sachbearbeiter.

Viele Grüße
Dani
0

Edive

« Antwort #2 am: 20. März 2013, 09:47 »
Hallo Dani!

Danke für deine Antwort! Das hört sich doch recht unkompliziert an ;)

Wir sind nach der Kündigung noch ca. 4 Wochen zu Hause! Dann macht es ja auch bei uns Sinn gleich zu sagen das wir das Land verlassen werden.
War mir halt nicht sicher ob die Fragen was der Partner macht, und ob das irgendwelche Auswirkungen haben könnte!
Die wollen ja sonst auch immer ALLES ganz genau wissen! ;)
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK