Thema: Thailand und Laos  (Gelesen 5495 mal)

vera

« Antwort #15 am: 14. Oktober 2012, 13:27 »
also wir waren im Februar/März im Golf von Thailand und hatten total gutes Wetter. Außerdem kannst Du Dir ja auch beide Seiten anschauen. An der Westküste hat uns Koh Phayam sehr gefallen, nicht so überlaufen und teuer wie andere Inseln.

Ich würde an Deiner Stelle auch Kambodscha mit einplanen, vor allem, wenn Du Zeit hast. Nordthailand - Laos - Kambodscha und dann entweder von Siem Reap nach Thailand zurück oder im Süden von Sihanoukville (Otres Beach, Strand kannst Du also auch schon mal dort testen) vielleicht mit Stopp auf Koh Chang (war ich selbst leider noch nicht, soll aber toll sein) nach Bangkok. Von dort aus kommst Du leicht in den Süden, egal, auf welche Seite. Du wirst sehen, Reisen in Thailand und den umliegenden Ländern ist ganz einfach und gerade zu Deiner Zeit werden viele, viele andere Reisende unterwegs sein. Leute kennenlernen sollte also kein Problem sein. Vielleicht hast Du ja auch Lust, Tauchen zu lernen (Koh Tao). Dort kannst Du auch feiern gehen oder zu den Partys rüber nach Koh Phangan fahren.
0

Libertine

« Antwort #16 am: 26. Dezember 2012, 23:42 »
Liebe Leute,

Es hat sich bei der Planung einiges getan und das will ich euch nicht vorenthalten.

Flüge München-Bangkok und zurück sind gebucht, vom 28.1. bis 17.4. (also 11 Wochen).

Die Route ist so geplant: München - Bangkok - Nordthailand - Laos - Kambodscha - Vietnam (nur Saigon) - Südthailand (Inseln) - Bangkok - München.

Wie sich die Stationen zeitlich aufteilen ergibt sich dann spontan, will mir nur schon so min. 3 Wochen für die Inseln aufsparen.

Vielen Dank für die ganzen Tips, hat mir doch sehr geholfen :)
0

serenity

« Antwort #17 am: 31. Dezember 2012, 13:53 »
Die Route ist so geplant: München - Bangkok - Nordthailand - Laos - Kambodscha - Vietnam (nur Saigon) - Südthailand (Inseln) - Bangkok - München.

Die Route klingt gut - bloß würde ich Saigon weglassen, falls du nicht wirklich unbedingt hin willst/musst oder noch andere Orte in Vietnam sehen willst.
Du musst dann nämlich extra ein ziemlich teures Visum für Vietnam besorgen (ab 1. Januar 45$) und zwar vorher, z.B. in Vientiane oder Phnom Penh, denn du bekommst kein Visum on arrival bei Einreise über Land! Auch bei Einreise mit Flugzeug brauchst du entweder das Visum vorher oder du musst dir über eine Agentur einen Approval Letter besorgen (kostet dann nochmal ca. 20$) und bekommst dann das Visum auf dem Flughafen - kostet aber dann auch nochmal 45$.

Also überleg dir das mit Saigon .... so doll ist die Stadt auch wieder nicht ....
0

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK