Thema: Visum Vietnam online beantragen  (Gelesen 24567 mal)

Fru1982

« Antwort #15 am: 01. April 2012, 19:58 »
Hallo!

Wir sind gerade von einem dreiwöchigen Trip durch Vietnam zurückgekehrt.

Visa-on-Arrival hat bei uns (Österreicher) problemlos funktioniert und soweit wir das mitbekommen haben auch bei anderen Nationen (Deutsche, Franzosen, Kanadier, Amerikaner).

1. Einfach im Internet einen "approval letter" beantragen auf einer der folgenden Seiten (wir haben evisa.com.vn verwendet):

evisa.com.vn
vietnam-visa.com
vietnamvisaexpert.com
myvietnamvisa.com

2. Anzahlung von $ 25 leisten (über paypal oder ähnliches), dann wird innerhalb von ca. 24-48 Stunden der Approval Letter per Mail zugeschickt.

3. Approval Letter und 1 Passfoto mitbringen

4. Visa-Antrag ausfüllen (kann man auch schon vorher über die Website der vietnamesischen Botschaften in Österreich oder Deutschland herunterladen)

5. Antrag, Approval Letter und Passfoto samt Pass am "Visa-on-Arrival"-Schalter bei der Ankunft abgeben.

6. Restliche Gebühr von $ 25 für ein Single-Entry-Visa bzw. $ 50 für ein Multiple-Entry-Visa zahlen und fertig.

Hat problemlos geklappt.



0

wilma

« Antwort #16 am: 14. August 2012, 17:39 »
Hallo zusammen

Ich werde auch bald nach Vietnam reisen und bin bei wikitravel über folgenden Hinweis gestolpert:

NOTE MAY 2012: in the embassy in bangkok, there is a poster warning against vietnamvisa.com

Quelle: http://wikitravel.org/en/Vietnam
0

Annikaaaaa

« Antwort #17 am: 07. Oktober 2012, 13:00 »
Ich hätte dann och ne kleine frage.

Ich verfüge ueber keine 25 us $
Kann man dies auch in einer anderen währung zahlrn. Zb euro oder mit der kreditkarte?
0

Vombatus

« Antwort #18 am: 07. Oktober 2012, 13:09 »
Kannst du dir nicht irgendwo Euro in USD wechseln lassen?
Wo bist du gerade?
0

Annikaaaaa

« Antwort #19 am: 07. Oktober 2012, 14:14 »
Bin in sansibar am flughafwn auf dem weg nach sri lanka.

Ja deshalb frage ich ja, ob ich wechseln muss oder so bezahlen kann, weil die evt wechselgebuehr oder so kann ich mir dann auch sparen
0

Vombatus

« Antwort #20 am: 07. Oktober 2012, 14:31 »
Würde sagen du musst USD wechseln, dass du am Flughafen vor dem "Visa-on-Arrival"-Schalter ein ATM findest ist möglich, darauf würde ich mich aber nicht verlassen. In allen Berichten findest du Hinweise auf USD-Bezahlung. Mit Karten kann man meines Wissens auch nicht zahlen.

Du wirst in Vietnam sowieso meistens mit Dong oder Touren/Hotels mit USD zahlen und wenn du später evtl. noch nach Kambodscha/Laos möchtest wirst du auch USD an den Grenzübergängen brauchen. In (Kambodscha bekommst du USD an den ATMs) Ein paar USD in Asien griffbereit zu haben ist immer gut. Mindestens 50 bis 100 $ in kleineren Scheinen.

Bei eine Langzeit/Weltreise sollten ein paar Euro Wechselgebühr auch nicht ins Gewicht fallen. Du wirst von den TukTuk- und Taxifahrern um größere Summen abgezockt.

0

hawk86

« Antwort #21 am: 07. Oktober 2012, 15:40 »
Offiziell muss das Visum in USD gezahlt werden. Ich hatte damals auch keine USD dabei, und kann dir deswegen versichern das Euro problemlos angenommen werden. Das Wechselgeld gab es in Dong.
0

Annikaaaaa

« Antwort #22 am: 15. Oktober 2012, 14:00 »
Suuuper. Ich danke dir. Wie viel euro waren es denn ?

Ich hatte us dollar dabei. Allerdings sind dir in sansibar draufgegangen, weil es dort nicht wirklich viele atm gibt und euro hab ich noch mehr als genug bei
0

Outlaw

« Antwort #23 am: 20. Oktober 2012, 15:50 »
Hallo zusammen!
weiß jemand ob ich diesen online service auch ohne festen ausreise termin nutzen kann? ich bin die nächsten 4 wochen in thailand u fliege dann mit airasia von bangkok(dmk) nach hanoi. Ich habe bereits das ticket nach hanoi gebucht. ich wuerde gerne 3-4 wochen in vietnam sein und dann auf dem landweg weiter nach laos o kamboscha. ist das möglich o muss ich in bangkok zum konsulat um ei
n visum zu beanttagen?

hoffe ihr könnt mir weiterhelfen... :)

alles gute!!!
0

Travellator

« Antwort #24 am: 13. November 2012, 15:42 »
Hallo zusammen!
weiß jemand ob ich diesen online service auch ohne festen ausreise termin nutzen kann? ich bin die nächsten 4 wochen in thailand u fliege dann mit airasia von bangkok(dmk) nach hanoi. Ich habe bereits das ticket nach hanoi gebucht. ich wuerde gerne 3-4 wochen in vietnam sein und dann auf dem landweg weiter nach laos o kamboscha. ist das möglich o muss ich in bangkok zum konsulat um ei
n visum zu beanttagen?

hoffe ihr könnt mir weiterhelfen... :)

alles gute!!!

Ist es  nicht einfacher, eines der monatsvisa fuer vietnam in einer der zahlreichen agencys in BG zu kaufen?
wenn es sich um visa on approval handelt, dann kannst du innerhalb des visikalisch genehmigten Zeitraumes eineisen wann du willst. Allerdings: Je spaeter , desto weniger Visa bleibt uebrig.


0

serenity

« Antwort #25 am: 16. November 2012, 12:53 »
.... dann kannst du innerhalb des visikalisch genehmigten Zeitraumes eineisen wann du willst. Allerdings: Je spaeter , desto weniger Visa bleibt uebrig.

Das ist falsch: Man kann selbst noch am letzten Gültigkeitstag eines Visums einreisen und bekommt dann bei der Einreise die Aufenthaltserlaubnis - für Vietnam i.d.R. 4 Wochen. Bitte Visum (=Einreiseerlaubnis) nicht mit Aufenthaltserlaubnis verwechseln!!!
0

Speedy

« Antwort #26 am: 16. November 2012, 16:07 »
.... dann kannst du innerhalb des visikalisch genehmigten Zeitraumes eineisen wann du willst. Allerdings: Je spaeter , desto weniger Visa bleibt uebrig.

Das ist falsch: Man kann selbst noch am letzten Gültigkeitstag eines Visums einreisen und bekommt dann bei der Einreise die Aufenthaltserlaubnis - für Vietnam i.d.R. 4 Wochen. Bitte Visum (=Einreiseerlaubnis) nicht mit Aufenthaltserlaubnis verwechseln!!!

Da bin ich mir nicht so sicher. Habe hier mein Vietnam-Visa (Category C1) vor mir im Reisepass kleben und da steht valid from 07/11/12 until 07/12/12.
0

cubanita

« Antwort #27 am: 20. Januar 2013, 01:35 »
kann  einem der approval letter eigentlich auch von einer privaten Person ausgestellt werden? Ich habe inzwischen einige Freunde in Vietnam und moechte diese im Mai nochmals besuchen. Einer von ihnen meinte er koenne mir ja auch einen Brief schreiben, dann spare ich mir die Gebuehr. Hat jemand Erfahrung damit, ist das moeglich? Muss dabei im Brief etwas bestimmtes erwaehnt werden, dass nicht fehlen darf?
Hoffe es kann mir jemand helfen,
cubanita
0

Stecki

« Antwort #28 am: 20. Januar 2013, 08:30 »
Der aprroval letter ist keine Einladung wie man sie von bsp. vom russischen Visum kennt. Es ist quasi die Auftragsbestätigung mit der Du Dir Dein Visum abholen kannst. Du bist dann am Flughafen bereits vorgemerkt und hast somit die Erlaubnis das Visum abzuholen. Die können Deine Freunde eher nicht ausstellen.
0

vadasworldtrip

« Antwort #29 am: 20. Januar 2013, 08:36 »
wo genau druckt Ihr eigentlich diese Formulare aus wenn Ihr unterwegs seid?
0

Tags: vietnam visum 
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK