Thema: Städtetrip Südeuropa: off-the-beaten-Kopfsteinpflaster  (Gelesen 2396 mal)

Matzepeng

Tach zusammen,

meine Freundin und ich müssen mal wieder ein paar Tage raus. Am besten wo die Sonne ist, also tendenziell gen Süden, wollen aber in Europa bleiben.

Von Europas Städten kennen wir bisher: Nizza, Wien, Lissabon, Barcelona, Kopenhagen, Amsterdam, London und noch einige mehr.

Auf der Wunschliste stehen Edinburgh, Istanbul, Reykjavik, Stockholm, Sevilla, Dubrovnik, Bologna, Florenz und auch da noch einige mehr.

Aktuell wollen wir ein paar Air Berlin Prämienmeilen verbraten, sind auf der Suche nach einer schönen Destination im südlichen Europa. Wenn man nun im Netz nach den Perlen der alten Welt sucht, trifft man immer wieder die üblichen Verdächtigen: HH, Rom, Paris, London, Wien oder auch Barcelona.

Aber welche andere Stadt in Europa ist zu Unrecht wenig bekannt und eine Reise wert (nicht zwingend nur Südeuropa)??? Uns interessieren aber gerade vor allem Spanien, Italien, Portugal oder Griechenland.

Für uns spielen in erster Linie ästhetische Gesichtspunkte, also vor allem Architektur und Atmosphäre, eine Rolle aber es kann auch gern einen modernen Touch haben.

Was meint ihr?

Danke für eure Vorschläge!

Sonnige Grüße,
Matzepeng
0

Jens

« Antwort #1 am: 21. Mai 2010, 09:17 »
Hallo Matzepeng,

war im november 08 in Istanbul für ein paar Tage und es war klasse. Recht günstig, viel Kutur, nette Leute, gutes Essen... was wollt ihr mehr??? Allerdings spielt das Wetter gerade so garnicht "Sommer" daher würde ich in Europa nachsehen, wo es schön ist! Z.B. ist zur Zeit ist in Moskau super Wetter......
Falls du paar Eindrücke von Istanbul haben möchtest, dann schau mal bei mir vor bei.

Wünsche euch viel Spaß!
0

karoshi

« Antwort #2 am: 21. Mai 2010, 09:27 »
Hallo Matzepeng,

von den bereits genannten (wo Ihr noch nicht wart) waren meine Favoriten mit weitem Abstand: Rom und Istanbul. (Kenne aber auch nicht alle anderen.) Das waren natürlich schon vor über 1000 Jahren keine Geheimtipps mehr, aber hey, wir reden hier über Europa! ;)

Hier noch ein paar andere übliche Verdächtige: Budapest, Prag, Danzig, Krakau, Granada, Córdoba.

LG, Karoshi
0

Matzepeng

« Antwort #3 am: 21. Mai 2010, 09:39 »
Danke für eure Antworten erst mal.

Istanbul ist auch bei uns schon länger ganz oben im Relevant Set... hm mal schauen, hätte ich echt Bock drauf.

War denn schon mal jemand in Salamanca?
0

Der Bommel

« Antwort #4 am: 21. Mai 2010, 10:16 »
Hallo Matzepeng,
wir sind im Sommer 2009 ein Paar Tage in Dubrovnik gewesen, mich hat die Stadt echt beeindruckt durch Ihre sehr schöne Lage direkt am Meer, die wirklich schöne Altstadt (wo wir auch ein ganz tolles Hostel hatten). Die Altstadt besteht wirklich nur aus alten Häusern. Man erkennt nur auf einem Rundgang über die komplett erhaltene Stadtmauer (sehr empfehlenswert) welche Dächer nach dem Krieg erneuert wurden. Ich fands wirklich super schön und würde sofort wieder hinfahren. Atmosphäre hat die Stadt definitiv. Wie es dagegen im neueren Teil Dubrovniks außerhalb der Stadtmauer aussieht kann ich nicht genau sagen, sind nur bei An/Abreise kurz durchgefahren.

Gruß
Lisa
0

cielo

« Antwort #5 am: 21. Mai 2010, 10:41 »
ich würde auch sagen kroatien und in spanien waren auch meine favoriten cordoba, granada und sevilla (und barcelona, aber da warst du ja schon ;)). prag soll ebenfalls sehr schön sein und ist sehr günstig.
in spanien gibt's viele hübsch eingerichtete hostals, also kleine pensionen. auch england hat viel zu bieten. oder frankreich. oder in skandinavien z.b. kopenhagen.
0

Matzepeng

« Antwort #6 am: 21. Mai 2010, 10:54 »
Prag kenne ich auch ganz gut, Budapest ist lange her aber auch sehr interessant, nur fliegt Air Berlin da nicht hin. ;-)

Cordoba, Granada sind jetzt auch in der engeren Auswahl... in Dubrovnik wohnt eine mexikanische Freundin, das ist auch sehr interessant...

Wir schauen heut mal, was der Flugplan so hergibt.

Für mehr Anregungen bin ich aber weiterhin offen...
0

Sonja Sonnenschein

« Antwort #7 am: 21. Mai 2010, 11:23 »
Hallo Matze,

eine Reise nach Kroatien kann ich nur empfehlen....Dubrovnik ist wirklich einen Besuch wert und hat eine wunderschöne Altstadt und auch Split sollte man nicht ganz außer Acht lassen- auch eine tolle Lage, direkt am Meer, einige historische Gebäude, nette Cafés...
Wenn man ein paar Tage Zeit hat, kann man eventuell auch nen Gabelflug buchen, nach Dubrovnik fliegen, von dort mit der Fähre nach Split und dann ab Split zurück....

Viele Grüße
sonja
0

Horitamus

« Antwort #8 am: 21. Mai 2010, 12:03 »
Gerade letzte Woche war ich für ein paar Tage in Florenz und muss sagen, dass diese Stadt zurecht auf deiner Wunschliste steht. Mir war die Stadt vorher nicht näher bekannt, aber ich muss sagen, dass mich die Architektur schon beeindruckt hat. Alleine der großartige Dom ist eine Reise wert. Auch die Abende auf der Ponte Vecchio und die Sonnenuntergänge sind wunderschön.

Für die kulturell interessierten gibt es mit den Uffizien nebenbei auch noch eines der bekanntesten Museen der Welt (da sollte man allerdings möglichst früh morgens hingehen, da man sonst evtl. lange Schlange steht). Es gibt wohl auch ein sehr schönes Museum zur Geschichte der Naturwissenschaft, in das wir leider nicht rein konnten, da es noch bis zum 10. Juni (glaube ich) wegen Renovierung/Umbau geschlossen ist.

Außerdem ist Rom von Florenz aus auch nicht mehr allzu weit.
0

Flynn

« Antwort #9 am: 21. Mai 2010, 12:10 »
Ich würde dich nach Cadiz im Besonderen und Andalusien im Allgemeinen (Sevilla, Gibraltar, Ronda, pueblos blancos,...) schicken :)
In Malaga befindet sich ein Flughafen der - glaube ich - auch von AirBerlin angeflogen wird.

Fand es einfach genial - wenn es auch nicht ganz billig im Sommer ist :(
Ein paar Highlights sind in nomadsconnected zu finden...
0

cielo

« Antwort #10 am: 21. Mai 2010, 13:01 »
cadiz fand ich jetzt nicht so schön, vielleicht war ich aber auch nur in den falschen ecken. gibraltar und ronda kann ich dagegen auch nur empfehlen. und die grotte in nerja (etwas östlich von malaga), echt schön. natürlich auch die pueblos blancos wie z.b. maro. ganz ohne tourismus.

ja, air berlin fliegt malaga an, selbst schon ausprobiert :).
0

Flynn

« Antwort #11 am: 21. Mai 2010, 13:39 »
cadiz fand ich jetzt nicht so schön, vielleicht war ich aber auch nur in den falschen ecken.
...du musst dich erst durch die hässliche Neustadt durchquälen. Die Altstadt ist absolut malerisch und gigantisch super! Der Beweis: http://maps.google.com/maps?ll=36.53245,-6.304221&spn=0.011121,0.01929&z=16&lci=com.panoramio.all

Die Neustadt dagegen mit der Uni-Klink, dem Bahnhof usw. ist von Hochhäusern geprägt und echt ausladend :(
0

karoshi

« Antwort #12 am: 21. Mai 2010, 14:01 »
natürlich auch die pueblos blancos wie z.b. maro. ganz ohne tourismus.
Jaja, die weißen Dörfer... Unvergessen ist die Fahrt durch Setenil (Schild am Ortseingang: max. Breite 1,50m) mit dem Mietwagen (Skoda Oktavia, Breite 1,77m). :D Hab selten so Blut und Wasser geschwitzt! Aber schön ist das da.
0

aa25

« Antwort #13 am: 21. Mai 2010, 18:58 »
Hallo Matze,

falls Irland in die engere Auswahl kommt, raus aus Dublin und rüber nach Galway.
War vor 2 Jahren dort und war begeistert von dem Flair dieser alten Universitätsstadt. Anstatt wie geplant 4 Tage dort zu bleiben, sind's dann letztendlich 14 geworden. 
Gemütliche Atmosphäre (meiner Meinung nach die besten Pubs der ganzen Insel) und der beste Ausgangspunkt zu den landschaftlich schönsten Teilen Irlands.(Ring of Kerry, Kliffs of Moher, Dingle, Burren, usw.)

Schöne Grüße

aa25
0

farmerjohn1

« Antwort #14 am: 21. Mai 2010, 23:51 »
Meine absolute Lieblingsstadt in Spanien ist ... CADIZ. Da koennt Ihr mit AB nach Sevilla oder anderen Billigfliegern nach Jerez, mietet ein Auto, fahrt in Cadiz Fisch essen und Sherry trinken, einmal an die herrlichen Atlantikstraende dort (Conil, El palmar, Cabo trafalgar) und dann noch mal vor Abflug die Stadt Cordoba mit der Mezquita. Dann habt ihr ein verlaengertes WE schenll rum und ganz tolle Sachen gesehen!
0

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK