Thema: Fragen zu meinem Südamerika Trip ab Herbst 2010  (Gelesen 3611 mal)

Braunis

« Antwort #15 am: 04. Juni 2010, 14:59 »
Hallo cielo,
wahrscheinlich ist der Beitrag etwas zu spät, aber vielleicht hilfts! :-\

Zu deiner Frage:
5. Noch eine Frage zum Schluss: Wieso liest man von Backpackern nie oder sehr selten von Stopps in Paraguay oder Uruguay? Oder Venezuela? Zu weit ab vom Schuss? Zu unsicher? Nicht so sehenswert (kann ich mir nicht vorstellen!)?

Wir waren letztes Jahr in Venezuela. Können wir nur weiter empfehlen. Das Land hat sehr sehr viel zu bieten - Anden - Amazonas - Delta - Los LIanos.... Solange man sich nicht in der Hauptstadt Caracas aufhält, ist das Sicherheitsrisiko auch nicht so groß. Empfehlenswert ist die Stadt Merida, die Mitten in den Anden liegt und als Party/Studentenstadt in Venezuela gilt.

Wenn noch Fragen hast, dann kannst dich gerne melden. ;)

Gruß die Braunis
0

cielo

« Antwort #16 am: 04. Juni 2010, 15:08 »
vielen dank! noch ist es nicht zu spät :). ich könnte immer noch einen ausflug von kolumbien aus machen. welcher grenzübergang wäre sicherheitsmäßig unbedenklich, oder wie kamt ihr hin?
hab mittlerweile viele interessante sachen über venezuela gelesen, aber eben auch dass es sehr gefährlich ist, dort zu reisen. bin deshalb noch etwas unsicher und würde es eh erst vor ort entscheiden.
ach ja: einen ausflug nach uruguay werde ich auch machen. nur paraguay wahrscheinlich nicht.
0

farmerjohn1

« Antwort #17 am: 04. Juni 2010, 18:42 »
Ich wuerde das von der Tageszeit abhaengig machen, zu der du in Rio ankommst, wo die Sonne meist relativ frueh untergeht: spaeter als 13 Uhr Ortszeit - dann ein gutes Hotel. Frueh morgens: einfache und guenstige Unterkunft und ein Begruessungsbad an der Ipanema!
0

Braunis

« Antwort #18 am: 07. Juni 2010, 23:06 »
Wir waren nur in Venezuela, ohne eine Grenze per Landweg zu überqueren. (Hochzeitsreise  :D)

Wenn du aus Kolumbien kommst, dann ist wie beim vorherigen Beitrag erwähnt Merida ein muss. Weiter nördlich könntest du zum Catatumbo/ Maracaibo - catatumbo lightning - unglaublich schon und gruslig :o. Weiter im Norden das Los Llanos - Anacondas, Piranhas,.....

In Merida gibt es eine Vielzahl an Touranbietern für die Ausflüge.
0

Cujamara

« Antwort #19 am: 19. August 2010, 23:33 »
Hallo Cielo,

musste schmunzeln, weil auch alleinreisende Frau, die ab Herbst 2010 in Südamerika reisen wird, und den Flug dafür in HH gebucht hat, allerdings bei High Fly. Ich fliege mit Lufthansa und TAP für 1080, umbuchbar, von Hamburg nach Lima (über Fra und Houston) im Oktober 2010 und von Rio nach Hamburg (über Lissabon) im März 2011. Vielleicht begegnen wir uns ja mal unterwegs  :) Habe dich glaube ich auch schon bei Nomads Connected gesehen...
Liebe Grüße und gute Reise!
0

cielo

« Antwort #20 am: 19. August 2010, 23:58 »
hehe, ich reise ja genau in anderer richtung, also müssten wir uns unterwegs treffen ;). damit das auch klappt, hab ich jetzt mal ne anfrage bei nc gesendet :).

an für sich könnten wir das aber schon vorher haben ;).

ich flieg mit air france für 1064 oder so.
0

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK