Thema: Abmeldung Arbeitsamt - Wie läuft das ganz konkret?  (Gelesen 2966 mal)

Jooles

« am: 08. Januar 2010, 14:42 »
Hallo zusammen,

vielen Dank für die extrem hilfreichen und umfangreichen Informationen hier zum Thema Weltreise. Bei mir gehts Mitte Januar los, mein Arbeitslosengeld ist bewilligt und ich möchte mich bald bei der BfA abmelden.

Dazu habe ich eine ganz konkrete Frage: Auf der Veränderungsmitteilung (Formblatt) gibt es vielfältige Abmeldungsmöglichkeiten, leider nicht die Auswahl "Weltreise" ;), aber den Punkt "Sonstige Änderungen", bei dem Unterlagen beigefügt werden sollen. Muss ich hier mein Kreuzchen machen? Und muss ich dem AA z.B. mein Flugticket mitsenden, so dass sie wissen, dass ich auch wirklich nicht in Deutschland bin?

Wie habt ihr das gemacht? Letztlich geht es ja nur um den korrekten formalen Weg.

Vielen Dank für eure Hilfe!

Grüsse
Jooles
0

karoshi

« Antwort #1 am: 08. Januar 2010, 14:50 »
Hallo Jooles,

man muss zur Abmeldung nicht das Formblatt verwenden, und man kann auch auf dem Formblatt handschriftliche Ergänzungen anbringen. Eine kurze Notiz "Auslandsaufenthalt ab XX.XX.XXXX" reicht schon. Unterlagen habe ich keine beigefügt. Sollte das Arbeitsamt doch welche haben wollen (extrem unwahrscheinlich), kann sie die Heimatbasis ja noch hinschicken.

Beachte aber, dass die Leistungszahlungen in der Regel schon ab dem Tag der Abmeldung eingestellt werden, nicht ab dem Tag der Abreise. Also nicht zu früh abmelden!

LG, Karoshi
0

TravelBugs

« Antwort #2 am: 08. Januar 2010, 14:52 »
Hallo Jooles,

als ich mich vor zwei jahren auf Reisen begeben hatte, hab ich dem AA lediglich mitgeteilt, dass ich ab dem Tag X längere Zeit im Ausland rumreise. Die wollten keinerlei Nachweise, weils denen ja eigentlich auch egal sein kann, warum einer seinen Anspruch unterbricht.

Also einfach denen sagen ab wann und des müsste es auch gewesen sein!

Viel Spaß und unvergessliche Erlebnisse auf deiner Reise!!!
0

Jooles

« Antwort #3 am: 08. Januar 2010, 15:02 »
Super, super, super - vielen Dank für die schnellen Antworten! Dann schreib ich dem Amt mal einen netten Kurzbrief und werfe ihn auf dem Weg zum Flughafen ein. :)

Viele Grüsse,
Jooles
0

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK