Thema: Malaysia Westküste - Beste Reisezeit?  (Gelesen 1225 mal)

Kufu

« am: 19. Februar 2024, 09:44 »
Hallo zusammen,

mein Mann und ich wollen dieses Jahr nach Singapur und anschließend nach Malaysia (Kuala Lumpur, wahrscheinlich Langkawi und eventuell Melaka). Da wir sowohl Ende September als auch Ende November/Anfang Dezember Urlaub haben, sind wir uns nicht sicher wann wir diese Reise am besten starten sollen. Im Internet findet man solche und solche Aussagen.... Uns ist klar, dass wir mit Regen rechnen müssen, egal wann wir hinfahren aber wir wollen natürlich so wenige Regentage wie möglich mitnehmen  ;D Deshalb die Frage, ob schon jemand im September an der Westküste Malaysias war?
Und ist Langkawi für Strandurlaub geeignet oder sollten wir lieber gleich nach Koh Lipe? Oder habt ihr eventuell noch andere Ideen?

Vielen lieben Dank im voraus!
0

Vombatus

« Antwort #1 am: 19. Februar 2024, 14:37 »
Zur aktuellen/zukünftigen Wettersituation kann ich nichts spezielles sagen.

Zur Route in Thailand, evtl. recherchierst du auch nochmal die derzeitige Situation auf Koh Lipe.
Als ich 2018 auf "Ko Bulon Le" war (mit guten Erfahrungen, wenig Touristen und Basic Touristeninfrastruktur) traf ich Reisende die von Koh Lipe kamen und es furchtbar überlaufen und teuer fanden, Im Internet gibt es weiter Berichte hierzu. Ggf. sucht ihr euch andere Ziele oder macht nur ein Abstecher nach Koh Lipe? Je nachdem was ihr wollt und sucht?

Langkawi hat auch Sandstrände, ist bekannt als "Honeymoon-Insel" und man kann dort sicher Strandurlaub machen. (wahrscheinlich dann auch wetterabhängig)
0

karoshi

« Antwort #2 am: 19. Februar 2024, 16:20 »
Langkawi ist schonfür Strandurlaub geeignet, allerdings ist das eher eine "Resort-Insel" als eine "Backpacker-Insel". Da gibt es diverse 4- und 5-Sterne-Hotels, aber durchaus auch einfachere Unterkünfte.

Grundsätzlich gibt es eine direkte Verbindung mit Schnellbooten zwischen Langkawi und Koh Lipe, meines Wissens fahren die aber nur in der Trockenzeit, ungefähr von Oktober bis April. Apropos Trockenzeit: Grundsätzlich ist die Regenzeit an der malaysischen Westküste nicht so schlimm wie an manchen anderen Orten in Asien. Das liegt daran, dass die Halbinsel mehr oder weniger im Wetterschatten des recht bergigen Sumatra liegt. Je weiter nördlich man kommt, desto weniger bringt der Wetterschatten, d.h. sowohl Langkawi und vor allem die thailändischen Inseln können im September ungemütlich sein.
0

Kufu

« Antwort #3 am: 19. Februar 2024, 16:55 »
Vielen Dank für die Rückmeldungen  :D

D.h. Dezember wäre dann wohl besser für Langkawi? Oder gibt es schöne Inseln im Süden von West-Malaysia bzw. auch bei Singapur?
0

Vombatus

« Antwort #4 am: 19. Februar 2024, 17:07 »
Erkundige euch über "Pulau Pangkor", ich fand die Insel vor 10 Jahren nichts so toll, hab auber auch nicht viel davon gesehen, fand es auch eigenartig, weil alle anderen Touristen einheimische waren und demnach (muslimisch) voll bekleidet ins Wasser sind. Weiß nicht wie sich eine Frau in Bikini fühlt, wenn sonst alle ganzkörper angezogen sind? Ist jetzt nur eine einzelne nicht repräsentative Erfahrung. Kann bei euren Aufenthalt auch ganz anders sein, darum bitte selbst auf Recherche gehen.

Ja, Dezember wäre besser als November/September für Langkawi.
0

darkeka

« Antwort #5 am: 19. Februar 2024, 21:10 »
Ich war im Mai 2023 auf Langkawi, es wird sehr viel gebaut und man hat leider fast keinen öffentlichen Strandzugang mehr. Da jedes Hotel mittlerweile auf seinen Privatstrand besteht war die Aussage unseres Taxifahrers. Ja, es ist mittlerweile eine Resortinsel.

In der Nebensaison boomt der Inlandstourismus mit relativ vielen muslimischen Touristen (aus Malaysia und vor allem aus den arabischen Ländern)und deren Ganzkörper Badebekleidung  am Pool and am Strand.

Langkawi hat seit Jahren ein gewaltiges Quallenproblem, dasselbe gilt für Penang.

0

karoshi

« Antwort #6 am: 20. Februar 2024, 07:30 »
Oder gibt es schöne Inseln im Süden von West-Malaysia bzw. auch bei Singapur?

In der Malakka-Straße eher nicht, aber auf der anderen Seite. Pulau Tioman wäre ein Beispiel, wobei ich da selbst noch nicht war. Weiter nördlich dann Pulau Redang und die Tiomans. Bei denen wäre dann der September die bessere Reisezeit.

Gebaut wird aber natürlich überall; Malaysia ist kein armes Land, und es gibt einheimische Touristen, die sich einen gepflegten Strandurlaub leisten können.
0

Radlerin

« Antwort #7 am: 20. Februar 2024, 11:08 »
Ich war 2018 auf Koh Lipe und fand es furchtbar. Überall wurde gebaut und man konnte nichtmal richtig schwimmen,  weil dutzende von Booten am Strand lagen. Es gab auch damals mehr Kneipen als Besucher,  so daß auch nicht so richtig was los war.
Koh Bulon Lee hat mir auch besser gefallen  :). Wir waren auf der Rückfahrt von Koh Tarutao auf Koh Lipe. Dort fand ich es sehr schön,  ist aber etwas für Paare, weil es halt Strandbungalows mit Doppelbett gibt. Und nur ein Restaurant der Nationalparkverwaltung mit eingeschränkter Auswahl. Definitiv mehr Natur und null Party.
0

Kufu

« Antwort #8 am: 20. Februar 2024, 12:22 »
Vielen Dank für die vielen Rückmeldungen :)
Letzte Frage: Kann man Ende November, Anfang Dezember nach Kuala Lumpur oder ist es zu regnerisch?
0

karoshi

« Antwort #9 am: 20. Februar 2024, 17:47 »
Kuala Lumpur wird jedes Jahr im November und Dezember aus Wettergründen evakuiert. Ist jedes Mal eine Riesen-Aktion, bei der praktisch alle Busse des Landes gleichzeitig im Einsatz sind.

Kleiner Scherz. Das Wetter in KL ändert sich über das Jahr gesehen im Großen und Ganzen gar nicht. Ich habe mich auf einem Flug mal mit einem Malaysier unterhalten, der fand es lustig, dass es in Europa so etwas wie Wettervorhersagen gibt.

Und wenn es mal regnet: es ist eine Großstadt, das kann man da aushalten.
0

Kufu

« Antwort #10 am: 21. Februar 2024, 08:55 »
  ;D ;D ;D
Vielen Dank!
0

Derevaja

« Antwort #11 am: 27. Februar 2024, 13:36 »
Und ist Langkawi für Strandurlaub geeignet oder sollten wir lieber gleich nach Koh Lipe? Oder habt ihr eventuell noch andere Ideen?

Im Jahre 2009 war ich mit Freunden auf den Perhentian Islands gut und günstig untergebracht und ich habe die Inseln in sehr schöner Erinnerung - gut zum Entspannen und Schnorcheln. Auf dem Weg dorthin kommt man auch am Taman Nagara Nationalpark vorbei wo ich ein paar coole Tiere im Dschungel und in Höhlen gesehen habe.

Wie das heute ist kann ich natürlich nicht beurteilen, aber damals fand ich es super!
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK