Thema: Probleme/Erfahrung mit Flugverbindungen verschiedener Airlines  (Gelesen 801 mal)

reisefieber2019

Hallo zusammen,
Mich wurde mal interessieren ob ihr Erfahrungen gesammelt habt mit Flugverbindungen verschiedener Airlines die ja immer öfters uber skyscanner und co angeboten wird ?!
Als Beispiel ich fliege mit Wizz Air von Budapest nach Saudi Arabien und dann mit Air India nach Indien und dann weiter mit Air Asia nach Thailand.
Ich frage mich wie die Visa Regelungen sind ?
Was passiert mit meinem Gepäck?  Etc

Ich hoffe ihr wisst was gemeint ist😉

Wer hat Erfahrung damit und kann berichten?
0

Stecki

« Antwort #1 am: 15. September 2023, 08:09 »
Beim besagten Beispiel würdest du das volle Risiko tragen und müsstest auch jedes Mal dein Gepäck holen und wieder einchecken. Dafür musst Du jedes Mal einreisen. Verspätet oder ändert sich ein Flug und Du verpasst den nächsten, hast Du eben Pech gehabt.

Billigflieger würde ich nie für eine solche Reise buchen, ausser es liegen ein paar Tage zwischen den Flügen. Wenn Du eine Kombinationen zwischen verschiedenen Airlines, womöglich auch anderer Allianzen über einen Drittanbieter buchst, wird das Gepäck in der Regel durchgecheckt und der Anbieter trägt die Verantwortung.

1

thrones_of_blood

« Antwort #2 am: 15. September 2023, 13:54 »
Dazu kommt, dass wenn du bei Einzeltickets „Airside“ verlässt, du die Immgration durchläufst und somit bei einigen Ländern ein (Transit-)Visum benötigst.
1

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK