Thema: Indien: Arunachal Pradesh PAP (Protected Area Permit)?  (Gelesen 1948 mal)

Boesewicht

Hallo und Namaste,

Ich habe vor, Arunachal Pradesh im April zu besuchen und habe folgende Fragen:

1) Ich habe irgendwo gelesen, daß es möglich ist, bei der Ankunft am Flughafen von Kalkutta einen PAP für Arunachal Pradesh zu erhalten. Stimmt das? Hat das schon jemand gemacht?

2) Ich habe auch gelesen, daß ich ein PAP in Guwahati direkt oder über einen Reiseveranstalter in Guwahati beantragen kann. Mein Problem ist, daß ich Anfang März in Guwahati sein werde, dann durch andere nord-indischen Staaten reisen will und erst im April in Arunachal Pradesh ankommen werde.  Daher meine Frage: wann beginnt die Gültigkeit des PAP: am Tag der Antragstellung oder an einem Datum, das ich selbst festlegen kann?
Wenn das Antragsdatum gilt, müßte ich erneut nach Guwahati reisen, was ich gerne vermeiden würde.

Vielen Dank für Euer Feedback
0

GschamsterDiener

« Antwort #1 am: 29. Januar 2023, 16:06 »
Ich kann dir hier leider nicht helfen. Für den wahrscheinlichen Fall, dass auch sonst keiner wird helfen können, ein Tipp: indiamike.com. Dort sind sehr erfahrene Indienreisende unterwegs, die auch auf die obskursten Fragen und Reiserouten kompetente Antworten wissen.
1

shanti

« Antwort #2 am: 30. Januar 2023, 20:51 »
Namaste,

ein ehemaliger Reisegefährte war im Oktober dort, hat das Permit in Guwahati beantragt und nach einer Woche per Whatsapp(!) zugeschickt bekommen. Ab wann es gültig war (Ausstellungsdatum oder ab Einreise) kann ich nicht sagen aber du kannst also auf jeden Fall nach der Beantragung noch andere Staaten besuchen und musst nicht nochmal nach Guwahati. Wenn ich noch was von ihm höre schreibe ich nochmal. Gute Reise!
1

Boesewicht

« Antwort #3 am: 04. Februar 2023, 17:27 »
Hallo!

Ich habe selbst recherchiert und bin auf einen wirklich guten Reiseblog und diesen Artikel gestoßen, der ganz gut erklärt, wie man den PAP ohne Agentur in Guwahati kriegen kann:

http://www.lostwithpurpose.com/pap-guhawati/

In den Kommentaren am Ende des Artikels hat jemand geschrieben, daß er es im Januar 2023 gemacht hat, es ist also noch gültig. Ich zitiere/übersetze aus dem Artikel:

≤ Die Bearbeitungszeit für einen PAP beträgt zwei bis fünf Arbeitstage, also lassen Sie etwas Spielraum, wenn Sie Ihren geplanten Abreisetag angeben. PAPs sind maximal 30 Tage lang gültig, beginnend mit dem Einreisedatum, das Sie auf dem Formular angeben. Das PAP kostet 50 $ pro Person, zahlbar in indischen Rupien.

Jetzt kostet das PAP 30 $, aber ansonsten sind damit alle meine Fragen beantwortet und ich teile hiermit die Antwort ;-)
3

shanti

« Antwort #4 am: 22. Juni 2023, 15:22 »
Hi, wie war es?
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK