Thema: Süd Ost Asien – Rechnungen schreiben – Geld verdienen als FPV Pilot (Videografie  (Gelesen 1332 mal)

FelixMax97

Hallo,
ich bin bald für mindestens 3 Monate in Süd Ost Asien.
Thailand, Vietnam, Philippinen
Evlt. Noch weitere Länder, aber das wird sich zeigen. Lege mich nicht exakt fest, mache für viele Optionen eine grobe Route und sammele Ideen, aber wird nichts strikt eingehalten, je nach Laune und Gefühl vor Ort.

Mein Plan:
Ich fliege seit 2 Jahren professionell FPV Drohnen, ich habe vor auf meiner Reise Aufträge zu bekommen.
Meine Idee/Arbeit: indoor Flüge um Unterkünfte/Räume/ ganze Gebäude wunderschön von außen und Innen zeigen zu können in einem ungecuteten „oneshot“. Für die vorhandenen Webseiten / Social Media Kanäle zu erstellen.
ACHTUNG: Brauch ich nicht um mir die Reise zu finanzieren, aber ich liebe meine Arbeit und möchte diese unbedingt vor Ort ausführen.

Frage:
Wie kann ich das am besten handhaben, bezüglich der Rechnungserstellung/ Abrechnung usw. hat hier jemand Erfahrungen?
Soll ich eine deutsche Rechnung anfertigen und das Geld überweisen lassen?
Bekommt man das Geld in solchen Fällen (kleinere Beträge, da ich versuche einfach viele Aufträge zu bekommen und mir ein gutes Portfolio aufzubauen) direkt auf die Hand bzw. evtl. werde ich auch mit kostenfreien Übernachtungen usw. abgestempelt. Wer weiß.


Bonus: (dumme Frage, werde beides testen, aber vielleicht hat jemand von euch bereits Erfahrungen):
Noch eine weitere Frage: denkt ihr vorher viele Hotels/ Anlagen usw. anschreiben per Mail und denen links zu meiner Arbeit schicken?
Oder lieber einfach vor Ort mit Equipment auftauchen und direkt an der Rezeption anfragen?

Vielen Dank für jeden Tipp von euch!
0

Surfy

In den Hotels vor Ort fragen bringt nur etwas, wenn der Inhaber / Geschäftsführer Vor Ort ist.

Die beflissenen Dienstbienen geben einem ja oft noch den Wificode, weil Booking.com güntiger ist als der Preis Vor-Ort  ::)  Das Booking.com der Firma dann zusätzlich 20% Provision berechnet - daran würde nur ein Inhaber/Geschäftsführer denken.

Gedanken dazu: Einige haben viel Geld in tolle Bilder investiert, die die Sonnenseite zeigen. Nun willst du mit uncut Droneshots die nackte Wahrheit präsentieren? Vermutlich sind also nur die wirklichen fünfstern "Perlen" dazu bereit - oder aber Hostels wo nicht alles perfekt sein muss.

Will damit aber überhaupt nicht ausdrücken, dass sich das Thema auch geschäftlich für Dich lohnen könnte!

Gewerbe Anmelden und Weltreisen - da wissen andere hier vielleicht besser bescheid ;-)

dirtsA

Rechnungen an Kunden im EU Ausland zu stellen, ist ein Kapitel für sich - deshalb nehme ich bisher nur EU Kunden an. Du bist wahrscheinlich aus Deutschland, oder? Und hast dort schon dein Gewerbe angemeldet? Dann müsstest du glaub ich besser einfach Google befragen, in Österreich hat die Wirtschaftskammer dazu viele Info-Seiten, wo genau erklärt wird, wie man solche Rechnungen auszustellen hat und was dabei zu beachten ist.

Mein Gedanke: die ganze Recherche ist wahrscheinlich viel zu mühsam für die kleinen Geldbeträge. Also ich würde es eher schwarz oder als Gegenleistung (kostenfreie ÜN wie du schon sagst) machen. Erwarte dir nicht zu viel Geld, die Länder sind arm und die internationalen Hotelketten werden oft einen längeren Approval-Prozess für solche Projekte haben, wo du nicht schnell als Nobody von außen ran kommen wirst.

Machst du so was auch in Deutschland (also konkret Hotels)? Welche Hotels sind deine Zielgruppe. Dahingehend würde ich mir nochmal mehr Gedanken machen, was wirklich Sinn macht. Sind es echt die großen, internationalen oder die kleinen, lokalen (haben die Geld für so was), oder evtl. etwas dazwischen? Evtl. kannst du auf Booking recherchieren und eine Liste an potentiellen Kunden zusammenstellen. Ich würde dann schon vorab eine Email schicken, vielleicht einen Link mit Beispielen zu deiner Arbeit einfügen. Selbst wenn die Email nicht so richtig gelesen wird, kannst du dich dann bei einem Besuch vor Ort darauf beziehen und startest deinen Sales Pitch nicht von Null.
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK