Thema: Reiserücktrittsversicherung falls sich Coronabestimmungen ändern  (Gelesen 528 mal)

killerloop23

Liebe Reisende,
ich melde mich immer nur noch hier, wenn ich Reiseprobleme habe. Das tut mir leid.
Mit Kindern und "dank" Corona ist die Zeit des unbeschwerten Reisens (für mich) wohl vorbei...

Ich stehe vor einem Problem: Herbstferien 2022 (15.10.-1.11.) es soll nach Asien gehen (Sri Lanka, Thailand, Indonesien)

Wir sind geboostert (Mann), 2-fach (ich), ungeimpft (Kinder, 3 und 10J)

Einreise derzeit kein Problem. Kann sich aber ändern.

Ich finde keine ReiserücktrittsVersicherung, die den Fall abdeckt, dass sich Einreisebestimmungen ändern.

Daher die Idee Pauschalreise (Igitt!), hier habe ich Meiers Weltfreisen und TuiFlex gefunden, die eine ZusatzV anbieten. ABER:
Diese deckt nur bis 14 Tage vorher. HAHA!

Also wenn ab dem 2.10. die Länder auf die Idee kommen es müssen Kinder geimpft oder EW geboostert sein verlieren wir 6000.-!!!

Beide veranstalter verweisen daarauf, dass ich für diesen Fall eine ReiserücktrittsV brauche, sie kennen aber KEINE, die diesen Fall deckt.

Ich habe es sooooo satt, seit 2018 in Europa herumzugammeln, schon gar nicht im kalten Herbst!!!

Habt Ihr eine Idee?

LG
killerloop23, nur noch frustriert...
0

Nocktem

« Antwort #1 am: 08. September 2022, 10:28 »
also was ich zufälligerweise erfahren habe da ich einen volg verfolge von einem herren der gerade in indonesien ist, das man da rein um ein bahnticket zu kaufen entweder einen frischen schnelltest braucht (gibts an der haltestelle) oder geboosterst sein muss, leider kann ich zum thema kinder nichts sagen und das ist auch das einzige was er zu dem thema sagt. das video ist am 15.8. aufgenommen worden.
hoffe das hilft etwas.
0

Eka

« Antwort #2 am: 08. September 2022, 12:17 »
Hast du schon Mal bei der Hanse Merkur oder der Young Traveller und Dekabe oder bei der DKB Kreditbank ( hier gibt es auch eine Corona Versicherung!) nachgefragt, wie deren Versicherungsbedingungen dazu sind?


Viel Erfolg wünsche ich euch bei der Suche.

Was hältst du von einem anderen außereuropäischen Reiseziel? Mexiko oder der DomRep?


Für Indonesien wird eine 3. Impfung benötigt laut Auswärtigen Amt.

Sri Lanka kommt man dort noch weg vom Flughafen wegen der politisch verursachten Wirtschaftskrise? Treibstoffmangel etc.

In Thailand hat die Impfung noch kein Ablauf -Datum wie in Deutschland.

Für Deutschland braucht man ab dem 1. Oktober eine Dritte Impfung für die Einreise, dies steht schon seit Frühjahr 2022 fest.

Nachtrag:

Flexible Flugtickets buchen, diese werden auch erstattet und sind umbuchbar.
0

dirtsA

« Antwort #3 am: 08. September 2022, 12:20 »
Ich fühle mit dir. Eine Versicherung kann ich dir leider auch nicht empfehlen, außer vielleicht einfach eine Massenmail an alle evtl in Frage kommenden Versicherungen zu schicken und nachzufragen (falls du das noch nicht gemacht hast). Vielleicht gibt's ja doch irgendwie eine Option.

Andere Idee, ums Eck gedacht: Muss es denn Asien sein? Evtl wäre Mexiko ein Ersatz? Nachdem die ja nie irgendwelche Vorschriften hatten, werden sie wohl nicht auf einmal irgendwelche einführen. Bei den genannten asiatischen Ländern kann sich halt echt schnell was ändern, wenn die wieder durchdrehen...

Kinder impfen lassen kommt für euch auf gar keine Fall in Frage?
0

serenity

« Antwort #4 am: 09. September 2022, 17:11 »
Thailand verlangt keine Impfung, sondern, falls jemand über 18 und nicht geimpft ist, einen negativen PCR-Test. Ich kann mir auch beim besten Willen nicht vorstellen, dass sie das in den nächsten 4 Wochen ändern, dazu brauchen sie die Touristen viel zu sehr. In den letzten Monaten wurde ja immer weiter gelockert, derzeit braucht man sogar für einen Aufenthalt bis zu 45 Tagen nicht mal ein Visum.

Bei Indonesien wäre ich schon deutlich vorsichtiger und bei Sri Lanka solltet ihr auch die dortige politische Lage im Auge behalten, ist vielleicht momentan mit Kindern nicht wirklich das ideale Ziel.

Solltet ihr vor Reiseantritt an Covid erkranken, tritt natürlich die Rücktrittsversicherung ein.
0

killerloop23

« Antwort #5 am: 13. September 2022, 09:05 »
Liebe Alle,

Indonesien ist raus, das stimmt. Da man inner-indonesisch 3 Impfungen braucht und ungeimpfte Kinder zwangsgeimpft werden können. Unfassbar! Das war mal mein Lieblingsreiseziel... :'(

Impfen kommt auf keinen Fall in Frage, ich habe nach der 2. biontec einen Impfschaden an dem ich seit 1 Jahr leide und alle Ärzte streiten einen Zusammenhang ab (vorher lief ich Marathon)

Mexiko war auf der Liste, hat aber echt ungünstige Flugzeiten (sehr lang) und finde ich recht unzumutbar für die Kinder, zumal es nur 13 Tage sein werden am Ende. Mein Herz schlägt nunmal für Asien, und Mexiko möchte ich auf jeden Fall rundreisen und nicht AI im Club hocken, das wird aber zu stressig für die Kinder...

Ich habe bereits eine Massenmail an sämtliche mir bekannten ReiserücktrittsV und reiseVA geschickt, alle aw negativ.


Aber ihr habt Recht, Thailand lockert, die ganze Welt (NEUSEELAND!!!) lockert, nur Deutschland hat Lauterbach.

Wir werden wohl Thailand riskieren.

Liebe Grüße!
0

Nocktem

« Antwort #6 am: 13. September 2022, 16:00 »
naja lockern, ich hoffe dir ist es bewusst das die leute in asien immer noch freiwillig maske tragen bzw. maske etc vielerorts noch vorschrift ist ...
auserdem haben die thailänder auch wegen corona demonstriert... genauer gesagt weil sie die regierung damals aufgefordert haben gescheiten impfstoff zu besorgen und nicht den chinesischen...
als tipp, schau dir einfach mal einige aktuelle videos an, touris tragen kaum noch maske aber die einheimischen ....

und lockern, naja wenn ich mir so die ganze welt anschaue muss ich sagen deutschland hat schon sehr lasche masnahmen... (ok viele europäische länder sind noch lascher, aber trotzdem)
und ja in meinen augen macht es auch wenn du es nicht wahrhaben willst lauterbach trotzdem recht gut.
und nee, ich lasse jedem seine meinung.
0

Blume

« Antwort #7 am: 13. September 2022, 17:49 »
Zu eurer Reisezeit wären z.B. der Süden Kretas oder La Gomera noch warm und schön. Bin übrigens auch Thailand-Fan, aber für kurze Herbstferien fliege ich da mittlerweile nicht mehr hin, weil ich gemerkt habe, dass ich in Griechenland, Portugal oder Spanien nicht minder glücklich bin. Spart auch Geld und Flugzeit.
0

Eka

« Antwort #8 am: 13. September 2022, 21:13 »
Ich drücke euch die Daumen mit Thailand. Buchst du flexible Flugtickets?
0

killerloop23

« Antwort #9 am: 22. September 2022, 09:36 »
So, komme leider nicht weiter.
Der Flextarif der Thai Aiways ist zu Viert unbezahlbar.
Umsteigeflüge mit 6h Aufenthalt in Arabien sind mit 2 Kindern schlecht.
Ebenso Mexiko, hin und zurück je 6h Aufenthalt im Flughafen Dallas...

Sri Lanka überlege ich natürlichw egen der Versorgungslage.

Israel und Jordanien hat keine Einreisebestimmungen, allerdings kommen da nur Hotels in der Pauschalsuchmaschine, wenn ich 2 EW eingebe. Gebe ich die 2 Kinder mit an, verschwinden sämtliche Hotels.

Wenn ich ein Hotel in Jordanien in booking.com suche, mit Kindern, bekomme ich Hotels für die 15 Nächte zwischen 8000 und 59.000 € (kein Witz, NeunundfünfzigTAUSEND Euro) angezeigt....

https://www.booking.com/searchresults.de.html?label=metatripad-link-dmetade-hotel-182410_xqdz-3184b33e0543c64c167e0342beb79c2d_los-17_bw-023_tod-9_dom-de_curr-EUR_gst-02_nrm-01_gstkid-02_clkid-6208428a-1cbf-4499-a55f-49fd406f8185_aud-0000_mbl-L_pd-T_sc-2_defdate-0_spo-0_clksrc-0_mcid-10&sid=f536dd980b41f8b9e7d7e0ed2685f7f7&aid=7344139&checkin=2022-10-15&checkout=2022-11-01&dest_id=-974221&dest_type=city&srpvid=723934b1c7160233&track_hp_back_button=1&nflt=ht_beach%3D1


Wann genau ist die Welt und das Reisen eigentlich so besch***en geworden?  >:(

0

killerloop23

« Antwort #10 am: 22. September 2022, 09:50 »
Zu eurer Reisezeit wären z.B. der Süden Kretas oder La Gomera noch warm und schön. Bin übrigens auch Thailand-Fan, aber für kurze Herbstferien fliege ich da mittlerweile nicht mehr hin, weil ich gemerkt habe, dass ich in Griechenland, Portugal oder Spanien nicht minder glücklich bin. Spart auch Geld und Flugzeit.

3 von 4 unserer Familie brauchen es heiß im Urlaub. Europäisches "warm" ist leider relativ, und damit sind wir auf den griech. Inseln und den Canaren schon ganz schön auf die Schnauze gefallen. Ich erinnere einen Urlaub im Fleecepulli (nicht nur wir, auch die anderen Urlauber), 14 Tage Regenwetter, 4 (gäste)leere unbeheizte (Kinder)Pools (keiner wollte ins Wasser) und eine Kinderanimation die komplett ausfiel, weil die Betreuerin eine Allergie gegen das Waschmittel hatte, mit der die Personal Poloshirts gewaschen wurden.

Never ever Europa!
0

dirtsA

« Antwort #11 am: 22. September 2022, 11:05 »
Also ich würde Thailand riskieren. Es ist ja jetzt nicht mehr lange hin, und man hört überhaupt keine Anzeichen, dass sich die Einreisebestimmungen ändern würden. Aber - das musst du natürlich entscheiden, ob ihr das Risiko eingehen wollt, oder nicht. Momentan ist Reisen halt oft entweder viel teurer als früher oder eben risikobehafteter.

Israel und Jordanien sind extrem teuer. Können eure Kinder schon allein in ein Zimmer? Dann würde ich evtl eher nach 2 DZ suchen. Vielleicht klappt da der Suchfilter mit 2 EW + 2 Kindern nicht richtig bzw. schaut dann nur nach Familienzimmern oder wo man 2 Zustellbetten rein bekommt. Da gibts halt vielleicht nicht viele Hotels, die das anbieten.

Was wäre mit Indien, z.B. Goa? Flug nach Mumbai?
Ägypten? Kürzerer Flug, niedrigere Kosten dafür falls was schief gehen sollte.
Kapverden? Noch um einiges südlicher als Kanaren, wenn du auf den Kanaren Wetter-Bedenken hast. Ab wann ist warm für dich heiß? Ist ja sehr persönlich.
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK