Thema: Thailand  (Gelesen 329 mal)

reisefieber2019

« am: 05. November 2021, 13:20 »
Hallo zusammen,

Ist schon mal jemand von Krabi auf dem Festland nach Süden ( also quasi immer an der Kuste entlang )gereist bis zur malaysischen Grenze?

Hat es sich gelohnt ?
Spezielle tips ?

Ich rede nicht von Insel hopping sondern vom Festland.
LG RF
0

dirtsA

« Antwort #1 am: 05. November 2021, 17:17 »
Glaube ich kaum, von dem was ich so aus dem Bus gesehen habe. V.a. ist das auch einfach eine kurze Strecke, da zahlt es sich gar nicht aus, zu stoppen! Hat Yai ist ein ziemliches Drecksloch bzw Transport-Hub. Würde eher von Krabi nach Hat Yai und von dort direkt über die Grenze (nehme an, nach Penang?). Ist Malaysia offen?

Insel Hopping würde sich dahingegen denke ich schon lohnen!
0

karoshi

« Antwort #2 am: 05. November 2021, 20:44 »
Definiere Küste. In der Gegend gibt es jede Menge Flüsse bzw. Flussdeltas, man kann also gar nicht wirklich an der Küste entlang. Die Gegend ist nur spärlich besiedelt, mit wenig Infrastruktur für Reisende. Es scheint auch nicht wirklich gute Strände oder interessante Landschaften zu geben. An der Ostküste sieht es etwas besser aus, von da kann man (wenn nicht wegen Corona die Grenze dicht ist) auch ganz gut nach Malaysia weiter reisen.

Grundsätzlich ist aber Island Hopping vor der Westküste mit Sicherheit viel, viel schöner.
0

Radlerin

« Antwort #3 am: 06. November 2021, 09:03 »
Wir haben damals auf unserer Radreise ab Krabi nach Süden ein gutes Stück den Bus genommen, weil die Strasse so ätzend war ( aus Radlersicht). Sind dann noch ein Stück geradelt bis zur Fähre nach Koh Tarutao. Der Ort war OK, aber kein Badestrand. Da gibt es viel Muschel- und Krabbenzucht in der ganzen Gegend. Zum Radeln ist das mal ganz interessant, authentisch thailändisch sozusagen, und auch in den Orten auf den Märkten essen war toll. Allerdings mit dem Bus stelle ich es mir nicht so einfach und spassig vor, da musst du ja genau planen, wo du aussteigst und wie es weiter geht. Ich plädiere daher auch eher für Inselhopping.
0

reisefieber2019

« Antwort #4 am: 06. November 2021, 16:16 »
@karoshi Radlerin
Genau das Gebiet meinte ich was du in den ersten satzen beschreibst.
Dort wollte Will ich hin.
Ich dachte dort gibt es auch schone Strande.
Kann mir schon vorstellen das es schwierig ist dort zu reisen weil man immer wieder Zuruck auf die Hauptstraße muss um weiter zu kommen. Ich dachte ich miete ne Mofa aber dann kann ich nicht per Insel hopping Zuruck weil ich die Mofa ja Zuruck bringen muss.
Die Insel hopping tour habe ich schon 2 mal gemacht.
Die Frage ist wenn ich die Insel hopping tour Zuruck nach ko Lanta mache was es kostet. Ich vermute das es deutlich teurer ist als vorher und um jeden Preis muss ich es nicht machen.
Die gleiche tour auf der ost Seite fand ich sehr interessant. Habe es aber bis heute nicht die ganze Strecke geschafft von ca. Surat Thani nach songkla.

Schwierig dieses reisen. . Lach
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK