Thema: Südamerika: Gaskocher?  (Gelesen 615 mal)

RBK

« am: 28. August 2021, 00:33 »
Hi,
Kriegt man in Peru und Nachbarländern eigentlich Nachschub an 190g-Stechkartuschen für Gaskocher oder sind dort Schraubkartuschen verbreiteter? Oder wird das alles nix und man sollte einen Benzinkocher nehmen?
  -rbk.
0

karoshi

« Antwort #1 am: 29. August 2021, 11:41 »
Es sind Schraubkartuschen verbreitet, und zwar mit amerikanischem Gewinde. Um sie mit europäischen Kochern verwenden zu können, brauchst Du einen Adapter.

Meine Erfahrungen sind schon eine Weile her, vielleicht hat sich das Angebot inzwischen verbessert. Verlassen würde ich mich darauf aber nicht.
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK