Thema: Eisenbahn in Marokko  (Gelesen 1441 mal)

Kaamos

« am: 26. November 2019, 00:30 »
Hallo,

Für nächstes Jahr plane ich einen kurzen Trip nach Marokko.
Von Marrakesch zum Flughafen Casablanca würde ich Zug fahren wollen um die teure Einwegmiete bei den Mietwagen zu umgehen.

Hat jemand von euch Erfahrung mit der Pünktlichkeit der Züge? Zumal ich in Casablanca einmal umsteigen müsste.

Folgende Verbindung wäre geplant:

09.50 ab Marrakesch
12.28 an Casablanca Casa Voyageurs

13.05 ab Casablanca Casa Voyageurs
13.35 an Flughafen CMN

14.50 Start ab CMN

Ist das zu knapp bemessen?
Zumindest gibt mir die ONCF- Website diese Verbindung an, aber ich kann nicht wirklich die Verlässlichkeit der marokkanischen Eisenbahn einschätzen.

Danke fürs antworten 😊
0

Oliver13

« Antwort #1 am: 26. November 2019, 01:25 »
Hallo,

Ich bin nur einmal in Marokko von Fes nach Marrakesch gefahren und da lief alles glatt.

ABER, niemand wird dir die Pünktlichkeit der Züge garantieren können und wenn ich das richtig sehe hast du eine Stunde und 15 min von der Ankunft des Zuges bis zum Abflug. Wenn alles glatt geht ist das vermutlich genug. Aber würdest du das in Deutschland riskieren? Es kann immer etwas schief gehen und du verpasst deinen Flug und musst evtl. einen anderen teuren Flug buchen?

Die Entscheidung wird dir niemand Abnehmen können. Ich würde es nicht tun.

VG
Oliver
0

Kaamos

« Antwort #2 am: 26. November 2019, 08:28 »
Danke für die Antwort. Dass mir die Entscheidung niemand abnehmen kann, ist mir bewusst und auch gar nicht Zweck der Frage, da bin ich schon eigenverantwortlich  :)
Und eine "Garantie" der Pünktlichkeit wird es nirgends geben. Unvorhergesehenes passiert oft und bringt auch das beste Uhrwerk mal zum stehen. Mir ging es nur darum, zu ergründen, ob ellenlange Verspätungen an der Tagesordnung sind, oder es in der Regel Zeitspannen bis max. 15 Minuten sind.

Was die Ankunftszeit an CMN angeht, brauche ich wahrscheinlich nicht so viel Zeit, da ich nix zum einchecken habe. Aber das ist auch weniger das Problem, da habe ich noch Optionen, alles 2 Stunden vor zu verschieben. Mir geht es eher um die Umsteigezeit von knapp 1/2 Stunde in Casablanca.
0

GeliAnn

« Antwort #3 am: 26. November 2019, 09:15 »
Hallo,

wir waren gerade jetzt im Oktober für drei Wochen in Marokko und sind insgesamt dreimal mit dem Zug gefahren: von Fes nach Meknes, von Meknes nach Casablanca und von Casablanca nach Marrakesch. Die Züge waren immer superpünktlich, so dass eine Umsteigezeit von einer halben Stunde "eigentlich" genügen sollte ...

Beste Grüße
GeliAnn
0

Marla

« Antwort #4 am: 26. November 2019, 10:23 »
Mir wäre das viel zu riskant, in so gut wie jedem Land der Welt (außer vielleicht Japan :)). Gibt es keine frühere Verbindung? Ein paar Stunden Puffer vor dem Flug würde ich schon einplanen. Noch besser wäre am Abend vorher zu fahren.

Ich war vor einem Jahr in Marokko und bin 4 mal mit Zug gefahren. 3 mal auf die Minute, 1 mal verspätet, ich glaube so eine Dreiviertelstunde. Also Verspätungen kommen schon vor. Und bei einem Flug wäre es mir das Risiko einfach nicht wert.
0

Kaamos

« Antwort #5 am: 27. November 2019, 20:11 »
Doch, wie gesagt, ich kann noch zwei Stunden eher fahren, was ich wahrscheinlich auch machen werde. Am Abend vorher ist keine Option. Aber ich denke mit den zwei zusätzlichen Stunden sollte es klappen. Danke aber für eure Beiträge  :D
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK