Thema: Wichtige Dokumente scannen  (Gelesen 2106 mal)

Styles78

« am: 08. Juli 2019, 16:23 »
Hallo zusammen,

mich würde interessieren, welche wichtigen Dokumente ihr eingescannt habt um sie für den Notfall noch elektronisch zu haben ? Welche Speicherorte machen Sinn? Was sollte man evtl. noch in ausgedruckter Form neben dem Original dabei haben?
0

weltweitnah

« Antwort #1 am: 08. Juli 2019, 16:49 »
Weil es gerade brandaktuell ist bei uns:
* Heiratsurkunde
* Passfotos
* Reisepass selbst
* Impfausweis
* Nationaler sowie internationaler Führerschein
* Versicherungsunterlagen
* Tauchärztliche Bescheinigung
* Vollmacht für die Heimatbasis

haben wir eingescannt und uns selbst an unsere E-Mail-Adressen gesendet. Zusätzlich werden wir‘s noch in die Cloud laden.

Ausgedruckt, laminiert und zugeschnitten haben wir nur unsere Reisepässe. :)

Und dann haben wir noch ein Dokument mit allen wichtigen Telefonnummern (Heimatbasis, Kreditkarten-Sperrnummern, Versicherungs-Notfallservice) verfasst und ebenfalls digital abgelegt.

Bin gespannt, ob wir noch etwas vergessen haben. :D
1

Vombatus

« Antwort #2 am: 08. Juli 2019, 21:09 »
Reisepass, Impfpass, TAN-Liste, Bankkarten und meine „Notfallkarte“ hatte ich elektronisch gespeichert. Zudem hatte ich noch ein USB Stick mit einer Auswahl an Daten dabei. Handy hatte ich nicht mitgenommen damals. Inzwischen ist da ja kein Thema mehr.

Dazu nach ein paar wilde Kopien von Dies und Das in den Rucksack. Verschlüsselte Passwörter und sämtliche Namen und Nummern im Notizbuch.

Vorschläge für die Notfallkarte in englisch (Kopie in jedem Gepäckstück und am Körper)
Name, Anschrift, Nationalität
Blutgruppe (Allergien, Krankheiten)
Kontaktperson zu Hause (Die im Zweifel auch englisch sprechen können, zudem mehr als eine Person, falls eine verhindert/im Urlaub ist)
Infos zum Sperren der Kreditkarten (Notfall-Telefonnummern, Kartennummern)
Infos zu Versicherungen (Notfall-Telefonnummern, Bezeichnung der Tarife, Versicherungsnummern)


Zudem würde ich mir einen Schadensbericht der Auslandsreisekrankenversicherung ausdrucken und die Pflichtangaben ausfüllen. Dort wird evtl auch nach deinem Haus- oder Zahnarzt gefragt. Diese Adressen weiß man ja nicht unbedingt auswendig.

Und glücklicherweise hatte ich mein Ausreiseticket bzw. Ticketbestätigung des ersten Landes bereits ausgedruckt dabei, sonst hätte ich nicht ins Flugzeug gedurft. (Leidige Nummer mit dem Rück- und Weiterreiseticket)
1

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK