Thema: Kolumbien Routenplanung  (Gelesen 1181 mal)

Styles78

« am: 28. Juni 2019, 11:03 »
Hallo zusammen,

bei mir geht's am 17.08 angefangen mit Kolumbien los. Geplant habe ich hier eine Sprachschule in Cartagena für 2 Wochen. Den Unterrichtsbeginn habe ich jetzt um eine Woche nach hinten verschoben, da am 19.08 offensichtlich Feiertag ist und der Tag auch nicht nachgeholt wird...wie auch immer ich habe also vom 18-25.08 Zeit.
Anfänglich hatte ich überlegt es mir in Cartagena 1 Woche lang gut gehen zu lassen...irgendwie macht das aber nicht so Sinn weil ich danach bedingt durch die Sprachschule ja eh 2 Wochen vor Ort bin und genug Zeit habe alles anzuschauen.

Meine Überlegung jetzt also von Cartagena direkt weiter zu fahren nach Baranquila oder Santa Marta...würde gerne unter anderem den Punta Gallinas besuchen bzw. Ciudad Perdida.
Geografisch gesehen wäre wohl Santa Marta dafür ein guter Ausgangsort und wohl 1 Woche auch genug Zeit?
Wer kann was dazu sagen? :-)

0

reisefieber2019

« Antwort #1 am: 28. Juni 2019, 17:46 »
Punts Galinas ein Traum.
Ich frage mich allerdings ob du beides unter einen Hut kriegst in einer Woche ????habe aber das andere nicht gemacht. Aber wenn ich es richtig im Hinterkopf habe haben die Leute gesagt es ist eine mehrtägige Tour.
0

weltweitnah

« Antwort #2 am: 28. Juni 2019, 22:21 »
Ich war zwar noch nicht selbst vor Ort, haben aber schon einiges recherchiert. :) Die Ciudad Perdida erreicht man nur innerhalb einer viertägigen Trekkingtour (von Santa Marta) aus. Mit der An- und Abreise von Cartagena aus kämest du da eh bereits auf mindestens fünf, eher sechs Tage.
0

Styles78

« Antwort #3 am: 29. Juni 2019, 12:13 »
Ihr habt natürlich recht...wird echt knapp mit der Woche, so viel Stress muss nicht sein.
Ich denke ich werde entspannt 1-2 Nächte in Cartagena bleiben...dann nach Santa Marta fahren...ein paar Tage dort verbringen, Punta Gallinas anschauen und mir Ciudad Perdida dann nach dem Schulaufenthalt angehen :-)..so dümpel ich nicht 1 Woche in Cartagena rum :-)
0

Jef Costello

« Antwort #4 am: 29. Juni 2019, 20:02 »
Bei der Ciudad Perdida dran denken dass die im September für Reinigungsarbeiten schließt.
0

Styles78

« Antwort #5 am: 01. Juli 2019, 11:35 »
Bei der Ciudad Perdida dran denken dass die im September für Reinigungsarbeiten schließt.

Danke für den wertvollen Tipp...hatte ich nicht im Blick. Muss mir also überlegen ob ich dann am 18.08 direkt nach Santa Marta fahre um in der Woche drauf den Treck machen zukönnen...ansonsten komme ich da nicht mehr hin...da ich weiter reisen will Richtung Süden.

Hast du Erfahrungswerte, wie gut man noch spontan noch einen Platz für die Tour buchen kann???
0

Knud65

« Antwort #6 am: 02. Juli 2019, 08:08 »
Wenn Du nicht die Ciudad machst, kannst Du auch gut und gerne 1-2 Nächte von Santa Marta nach Minca fahren. Nettes kleines Dorf in den Bergen, wo es relaxt zu gegangen ist und man auch schön wandern kann. Allerdings nerven hier die Moskitos ein wenig, aber das wirst Du in der Ciudad auch verstärkt haben.

Als ich im Dezember letzten Jahres in Santa Marta war, konnte man die Ciudad Heute buchen und Morgen starten. Da war es kein Problem einen Platz zu bekommen.

Von Santa Marta kannst Du gut einen Tagesausflug in den Nationalpark Tayrona machen. Mit dem lokalen Bus morgens hin und später wieder retour.
1

Styles78

« Antwort #7 am: 02. Juli 2019, 14:05 »
Wenn Du nicht die Ciudad machst, kannst Du auch gut und gerne 1-2 Nächte von Santa Marta nach Minca fahren. Nettes kleines Dorf in den Bergen, wo es relaxt zu gegangen ist und man auch schön wandern kann. Allerdings nerven hier die Moskitos ein wenig, aber das wirst Du in der Ciudad auch verstärkt haben.

Als ich im Dezember letzten Jahres in Santa Marta war, konnte man die Ciudad Heute buchen und Morgen starten. Da war es kein Problem einen Platz zu bekommen.

Von Santa Marta kannst Du gut einen Tagesausflug in den Nationalpark Tayrona machen. Mit dem lokalen Bus morgens hin und später wieder retour.

Hab jetzt einen Veranstalter angeschrieben und man bestätigte mir das jeden Tag eine Tour startet...also kein Problem.
Also werde im Anschluss an meinem Flug von Cartagena nach Santa Marta fahren...zwar echt etwas Hardcore bin dann fast 24H unterwegs.....hoffe aber im Flieger von München nach Bogota schlafen zu können :-)...dann müsste das gehen.

Evtl. noch Erfahrungen gemacht mit dem Berlinas Bus Terminal am Flughafen von Cartagena? Kann man von da den Bus Richtung Santa Marta nehmen? Oder muss ich dazu in die Stad rein?
0

reisefieber2019

« Antwort #8 am: 02. Juli 2019, 18:37 »
Vergiss den anderen Punkt nicht bei Galinas. Auch traumhaft
1

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK