Thema: Visum Vietnam Familie 90 Tage Kosten und Beantragung  (Gelesen 657 mal)

killerloop23

Hi liebe Forengemeinde,

entweder bin ich seit meiner 1-jährigen Weltreise, wo ich mir Visa noch spielend leicht unterwegs besorgt habe, alt geworden oder doof, aber ich blicke nicht mehr durch!

Bei der offiziellen Website der Botschaft Vietnam blicke ich nicht durch. Es gibt Anträge für Visum 30 Tage oder 90 Tage (brauchen wir - wir wollen 6 Wochen hin), diese solle man mitsamt Pass und Gebühr in bar oder Scheck zur Botschaft schicken.

Nirgends steht aber, was es kostet, somit kann ich keinen Betrag X mitschicken.

Auch finde ich nichts darüber, ob Erwachsene (2) und Baby (8 Monate) und Kind (7 Jahre) das Gleiche kosten und ob die Kinder überhaupt ein eigenes Visum brauchen, da im Antrag eine Spalte "mitreisende Kinder" auszufüllen ist.

Auch verstehe ich nicht, ob ich die Pässe hinschicken muss für ein Klebevisum oder ob es ein loses Visum auch tut.

Über eine Agentur mag ich nicht gehen, die wollen pP 70 USD und dann kommt ja noch upon arrival 50 USD pP on top Stempelgebühr. Ich nehme an, über die Embassy Berlin ist das "günstiger"...

Ich versuche am Montag anzurufen, wäre toll, wenn jemand was dazu schreibt der das vor Kurzem durch hat, weil wir das WE nutzen wollten, um uns die Reise durchzurechnen, es steht und fällt noch ein wenig mit den Kosten, da wir an die Schulferien gebunden sind und Flüge schon alleine FRA-HAN-SGN-FRA mit knapp bis über 2000.- zu Buche schlagen (Baby auf Schoß)...

Es dankt und grüßt Euch die sesshaft gewordene und sich dem Pauschalfamilienurlaub trotzdem standhaft verweigernde killerloop23

0

serenity

« Antwort #1 am: 02. Juni 2019, 12:31 »
Leider stimmt es nicht, dass das Visum in der Botschaft deutlich billiger ist - das waren zumindest unsere Erfahrungen. Zuletzt hatten wir pro Person 65€ bezahlt - die "Stempelgebühr" vor Ort liegt jedoch nur bei 25$. Allerdings sollen die Visa mittlerweile etwas günstiger geworden sein.
Denkt aber auch dran, dass ihr die Pässe per Einschreiben hinschicken und einen al Einschreiben frankierten Rückumschlag beifügen müsst - das sind weitere Kosten.

Für euch sehe ich zwei Alternativen zu der mit der Botschaft:
1. Visum über einen Visadienst bestellen (=Visum on Arrival) - das ist gar nicht so teuer, wir haben das z.B. 2013 über Visum.Vietnam.de gemacht und alles hat reibungslos geklappt. Das kostet pro Person zwar 20$ Bearbeitungsgebühr, aber die Stempelgebühr vor Ort bei der Einreise liegt bei einem 3-Monats-Visum (single entry!) nur bei 25$. Falls ihr ein "multiple entry Visum" beantragen wollt, kostet die Stempelgebühr 50$.
Ihr bekommt nach dem Antrag einen "Approval letter", da stehen eure Namen, Adressen, Geburtsdaten drauf - und oft noch die von diversen anderen Leuten. Also unter Datenschutzaspekten niicht sooo toll.
Mit dem Letter geht ihr bei der Ankunft im Flughafen zum Schalter "Visum on Arrival", dort bekommt ihr dann das eigentliche Visum und müsst die Gebühren bezahlen.
2. Falls ihr könnt oder es sowieso eingeplant habt, könntet ihr auch ein E-Visum beantragen, kurz ausreisen und ein neues E-Visum beantragen und wieder einreisen. Oder - falls ihr insgesamt nicht länger als 45 Tage bleiben wollt und Deutsche seid, könnt ihr ausreisen und sofort wieder visafrei einreisen, denn als Deutsche kann man 15 Tage ohne Visum einreisen.
Allerdings kommen dann wiederum weitere Gebühren hinzu, z.B. für ein Visum für Kambodscha, denn eine andere Möglichkeit zur kurzfristigen Asureise habt ihr kaum.
3. Variante wäre, über Bangkok zu fliegen und sich dort das Visum zu besorgen, da ist es günstiger als in Deutschland. Aber das kommt mir bei letztlich vielleicht 50€ Ersparnis dann doch etwas übertrieben vor ...

Und zuletzt noch zu deiner Frage wegen der Kinder - auf der Website der Botschaft steht

a) Für eine Reise nach Vietnam benötigen ausländische Bürger sowie mitreisende Kinder, die ihren eigenen Reisepass besitzen, ein gültiges Visum. Mitreisende Kinder, die im Pass der Mutter oder des Vaters eingetragen sind, benötigen kein getrenntes Visum. - siehe http://www.vietnambotschaft.org/konsularische-informationen/einreise-in-vietnam/
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK