Thema: Manaslu Circuit - Guide unabdingbar?  (Gelesen 2416 mal)

Spielkind

« am: 17. April 2019, 15:30 »
Hallo zusammen,

ich hoffe auf Tipps zum Finden eines Guides. EIne Freundin und ich wollen den Manaslu Circuit gehen und dort muss man wohl einen Guide haben. Laut Lonel Planet soll man mit 25USD je Tag für den Guide rechnen. Auf meine Anfragen an die ein oder andere Agentur habe ich aber immer "Komplettpakete" angeboten bekommen, die natürlich deutlich teurer sind (Unterkünfte und Mahlzeiten inkludiert, Unterbringung in Kathmandu, ...). VIelleicht kann ich das ein oder andere noch "raus"handeln, aber vielleicht macht es ja auch alles Sinn so? Wie sind eure Erfahrungen? Wie teuer ist so ein Doppelzimmer in einer Lodge?
Kann man auch mit nur ein oder zwei Tagen Vorlauf einen Guide bekommen (Hauptsaison)?

Ich freue mich auf auf eure Antworten.

Viele Grüße
Heike
0

GschamsterDiener

« Antwort #1 am: 17. April 2019, 15:38 »

Kann man auch mit nur ein oder zwei Tagen Vorlauf einen Guide bekommen (Hauptsaison)?


Ja. Würde alles vor Ort regeln.
0

LarsLaeuft

« Antwort #2 am: 10. Mai 2019, 10:09 »
empfehle ich auch... In Südamerika hat man über zwei Ecken immer wen bekommen, der sich auskannte und geführt hat. Im Prinzip ist n Guide ja auch oft "nur" ein Einheimischer, der halt die Wege kennt und mehr oder weniger Wissen über die Natur hat.
Viel Spaß und berichte mal, wenn du Zeit dazu hast!
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK