Thema: Abschiedsgeschenk für Weltreise  (Gelesen 1098 mal)

osprey

« am: 05. April 2019, 11:07 »
Liebe Langzeitreisende

Welches war das beste Abschiedsgeschenk vor einer Reise, das ihr bekommen habt?

Meine beste Freundin und ihr Partner gehen in zwei Monaten, völlig spontan auf ihre erste Weltreise. Sie haben noch gar keinen Plan welche Länder sie besuchen wollen, was die Frage nicht gerade einfacher macht. Gerne würde ich ihnen etwas sinnvolles schenken, bin aber gerade etwas ideenlos.

Danke für eure Hilfe.
0

reisefieber2019

« Antwort #1 am: 06. April 2019, 12:04 »
Geld !
Das ist das sinnvollste was du machen kannst
4

farmerjohn1

« Antwort #2 am: 06. April 2019, 23:01 »
Ein Kompass!
1

enit

« Antwort #3 am: 06. April 2019, 23:20 »
Schweizer Taschenmesser
2

Bobsch

« Antwort #4 am: 07. April 2019, 11:19 »
Steripen
1

dirtsA

« Antwort #5 am: 07. April 2019, 11:26 »
Kommt drauf an, was sie schon haben. Schlafsack-Inlet, Reiseadapter, falls Typ dafür Reisetagebuch mit ein paar Sprüchen von dir, Nackenrolle, Steripen, oder auch einfach ein Gutschein für einen Outdoor-Shop bei euch. Aber das wäre dann natürlich für vor dem Abschied ;)
1

Vombatus

« Antwort #6 am: 07. April 2019, 14:58 »
Tatächlich habe ich erst neulich einen „Abschiedsbrief“ von einer sehr lieben Freundin zufällig wiedergefunden, fast neun Jahre nach dem Start. Und irgendwie war ich sehr, sehr gerührt. An meine damaligen Gedanken kann ich nicht nicht mehr erinnern, den Brief hatte ich auch längst vergessen. Die Sachgeschenke von damals konnte ich nicht gebrauchen, hatte einfach keinen Bedarf danach. Im Zweifel würde ich also direkt nachfragen, was der zu Beschenkte braucht, demnach einen passenden Artikel, Gutschein oder Geld schenken. Wenn es persönlich sein soll, vielleicht einen Brief oder Fotos von tollen gemeinsamen Zeiten.
1

osprey

« Antwort #7 am: 07. April 2019, 19:47 »
Vielen Dank für eure tollen Antworten! Da sind echt ein paar gute Ideen mit dabei, Steripen kannte ich noch nicht. Wahrscheinlich werde ich nachfragen. Ich hatte damals auch selber einige Geschenke erhalten die ich nicht gebrauchen konnte oder bereits besorgt hatte. Das war dann ärgerlich, denn man möchte den Schenker auch nicht kränken.
0

Marla

« Antwort #8 am: 10. April 2019, 19:59 »
Ich würde auch Geld oder Gutschein für Outdoorladen schenken. Gerade auf Weltreise achten die meisten ja sehr darauf, was sie mitnehmen, wieviel Kilo, wieviel Platz... Ich glaube, ich bin nicht die einzige, die ALLES abgewogen hat ;) Da sollte ein Geschenk schon 100 % passen, und das würde ich mir selbst bei den guten Freunden nicht zutrauen. Es gibt ja nicht die Standard-Ausrüstung, die jeder braucht, ich reise z.B. ohne Steripen, Taschenmesser, Nackenrolle, Inlet.... Und für einiges gibt es ja auch heutzutage eine App (Taschenlampe, Kompass). Hinzu kommt, dass mir auf Reisen schon einiges geklaut wurde, also etwas mit (sentimentalem) Wert ist dann auch blöd. Was bei mir noch gut ankam, waren Gutscheine für E-Books oder Hörbücher, aber auch das ist eine Typfrage.
1

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK