Thema: Laos & Kambodscha Visum  (Gelesen 994 mal)

monarina

« am: 26. Februar 2019, 15:37 »
Nochmal ich :D (man merkt, dass ich gerade alle möglichen Länder auf der österreichischen Bundesministeriumsseite durchforste.)

1) Laos verlangt ein Nachweis der Ausreise. Wir werden wenn dann über den Landweg nach Kambodscha ausreisen. Kann man Bustickets bereits im Voraus reservieren/kaufen? Oder soll man hier einfach auf den "Trick" mit den Mietflugtickets zurückgreifen? Oder sehen die das gar nicht so eng, wenn man über den Landweg aus Thailand einreist?

2) Kambodscha bietet auch die Möglichkeit eines E-Visums. Macht das Sinn, auch wenn man es direkt beim Landübertritt an der Grenze erhält? Zumindest wäre so alles schon fix gezahlt, theoretisch muss man sich nicht anstellen usw. Oder gibt es Kritikpunkte, die ich übersehe? :) Edit: Es soll teurer sein. Ist es das wirklich? (offiziell 30 vs. 37$, aber habe schon oft gelesen, dass die Zollbeamten an der Grenze korrupt sein sollen und Extragebühren verlangen)
0

Nocktem

« Antwort #1 am: 26. Februar 2019, 23:20 »
also zu punkt 1 ich habe in laos noch nie ein weiterreiseticket benötigt, einfach sagen wann man wo ausreisen will wenn es gefragt wird ... aber selbst dazu kam es bei mir noch nie.

zu punkt 2 korrupt, stimmt zwar aber einfach hartnäckig bleiben.. das visa bekommst du trotzdem es dauert dann halt anstatt 5 minuten plötzlich mal 30 minuten wenn du pech hast, beim ersten mal war ich so dämlich und bin auf fast alles reingefallen, bei den restlichen 3 mal bin ich hartnäckig geblieben. nur nicht die nerven verlieren und immer schön ruhig bleiben.

bitte andere mich bei beiden punkten zu korrigieren wenn ich falsch liege.
0

reisefieber2019

« Antwort #2 am: 26. Februar 2019, 23:46 »
Nocktem ich glaube das macht noch mal ein Unterschied ob du über Land oder mit dem Flieger kommt.
0

Vombatus

« Antwort #3 am: 27. Februar 2019, 09:00 »
vielleicht kann @ monarina ihr Route (Landwege/Luftwege) nochmal posten?

Ist die Route von 2018 noch aktuelle?
https://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=14986.msg105389#msg105389
0

beretravels

« Antwort #4 am: 27. Februar 2019, 09:37 »
Ich war 2016 in Laos und 2018 zuletzt in Kambodscha. Die Visa habe ich mir immer an der Grenze geholt. Einen Nachweis über irgendwas außer $$$ interessiert da keinen. Ich hatte leider kein Passbild, als ich 2018 nach Kambodscha bin, was mich 5$ mehr gekostet hat. Trotzdem billiger als das E-Visum. Der Preis sind 30$ + ggf eine kleine "Bearbeitungsgebühr". Es muss ja jemand aus seinem Nickerchen aufwachen und eine Unterschrift ableisten...

Also, ich schließe mich da Nocktem komplett an.
0

Nocktem

« Antwort #5 am: 27. Februar 2019, 11:25 »
Nocktem ich glaube das macht noch mal ein Unterschied ob du über Land oder mit dem Flieger kommt.

ja macht es, ich bin z.b. immer via landweg eingereist und noch nie anders.
was ich gehöhrt habe ist das man wenn man via flugzeug kommt die "bearbeitungsgebühr" komplett wegfällt, sie also nicht versuchen bakschisch zu bekommen.
0

monarina

« Antwort #6 am: 27. Februar 2019, 11:51 »
@Vombatus, ja genau. Hab‘s hier im ersten Absatz eh versucht zu umschreiben. War vielleicht ein bisschen wirr. Also: Einreise Landweg Thailand - Laos / Ausreise Landweg Laos - Kambodscha

 :D

Allgemeiner Tenor somit: Kambodscha Visum an der Grenze holen, dann spart man sich ein paar Dollar, wenn man hartnäckig bleibt. Richtig? :) Und so viel mehr Stress ist das in dem Fall nicht, als dass es sich lohnen würde, das teurere E-Visum zu organisieren?
1

Nocktem

« Antwort #7 am: 27. Februar 2019, 14:32 »
Allgemeiner Tenor somit: Kambodscha Visum an der Grenze holen, dann spart man sich ein paar Dollar, wenn man hartnäckig bleibt. Richtig? :) Und so viel mehr Stress ist das in dem Fall nicht, als dass es sich lohnen würde, das teurere E-Visum zu organisieren?

stimmt
0

serenity

« Antwort #8 am: 11. März 2019, 12:24 »
ja macht es, ich bin z.b. immer via landweg eingereist und noch nie anders.
was ich gehöhrt habe ist das man wenn man via flugzeug kommt die "bearbeitungsgebühr" komplett wegfällt, sie also nicht versuchen bakschisch zu bekommen.
Stimmt zumindest für Laos nicht - da stand im Januar sogar ein (handgemaltes) Schildchen vor den Beamten "Processing fee 1$". Einreise am Flughafen in Luang Prabang.

Gleiches bei Ausreise über Land Pakse-Ubon Ratchathani, auch da konnte ich das Schildchen im Fenster sehen.
0

Nocktem

« Antwort #9 am: 11. März 2019, 19:47 »
ja macht es, ich bin z.b. immer via landweg eingereist und noch nie anders.
was ich gehöhrt habe ist das man wenn man via flugzeug kommt die "bearbeitungsgebühr" komplett wegfällt, sie also nicht versuchen bakschisch zu bekommen.
Stimmt zumindest für Laos nicht - da stand im Januar sogar ein (handgemaltes) Schildchen vor den Beamten "Processing fee 1$". Einreise am Flughafen in Luang Prabang.

Gleiches bei Ausreise über Land Pakse-Ubon Ratchathani, auch da konnte ich das Schildchen im Fenster sehen.

das schildchen hab ich auch an der thai - kambodschanischen grenze gesehen ... hab mich nur geweigert zu zahlen, das hab ich mit den worten "hartnäckig bleiben" gemeint.....
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK